Skip to content

Meinung: Hat Corona “politisch ausgedient”?Lesezeit: 3 Minuten

Meinung - Bildquelle: Pixabay / Wokandapix; CC0 Creative Commons

Meinung – Bildquelle: Pixabay / Wokandapix; CC0 Creative Commons

Mitte August hat Thomas Röper in einer Tacheles-Sendung das erste Mal die Möglichkeit erwähnt, dass die P(l)andemie ein von den Demokraten aka dem Tiefen Staat ausgelöstes Ereignis darstellt, um eine Wiederwahl Donald Trumps zu verhindern. Leser meines Blogs wissen um meine vor langem geäußerte Theorie, dass auch Donald Trump nur Teil eines größeren Spiels ist und als Sündenbock und Spalter fungiert(e), um die USA und dessen US-Dollar zu Fall zu bringen.

Auf den ersten Blick mögen Thomas Röpers und meine Einschätzung im Widerspruch stehen. Doch bei genauerem Hinsehen tun sie das nicht. Dass die P(l)andemie ein bewusst gesteuertes und inszeniertes Ereignis ist, habe ich in zahlreichen Artikeln aus meiner Sicht sehr ausführlich dargelegt. Dass Donald Trumps zweite Amstzeit verhindert werden sollte, haben die zahlreichen Wahlbetrugsbeweise gezeigt. Ich denke nach wie vor, dass Trumps eigentlicher “Auftrag” die massive Spaltung der Gesellschaft (und das weltweit) war, bei gleichzeitiger Zerstörung der Idee des Konservatismus. Trump hat den Acker bestellt (meine These), der Tiefe Staat aka die von mir betitelten Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) und die Demokraten haben die P(l)andemie gepflanzt (These Röpers), um am langen Ende den kompletten Fall der USA zu bewerkstelligen, damit der “Große Neustart” durchgeführt werden kann.

Mit “Sleepy Creepy” Joe Biden im Weißen Haus haben die IGE jetzt die von der Hochleistungspresse und den IGE benötigte “sozialistische Figur” positioniert, um den konservativen Kräften den “Garaus zu bereiten”. Seine ersten Handlungen zielten bewusst darauf ab weiter den Spaltkeil in die US-Gesellschaft zu treiben, in dem er hauptsächlich konservative Forderungen revidiert hat. Fast gleichzeitig werden nur wenige Tage nach Bidens Amtseinführung in mehreren Bundesstaaten (z.B. Kalifornien, Michigan oder New York) die “Covid-19-Zwangsmaßnahmen” beendet. Zufall? Wohl eher nicht. Passt es doch genau in die These Röpers hinein und der Tatsache, dass auch die IGE eine vollkommen zerstörte (Welt-)Wirtschaft nicht brauchen können – selbst unter dem Vorbehalt eines von ihnen gewollten “Großen Neustarts”.

Die inzwischen aufgetretenen Zerstörungen in der Wirtschaft wird man seitens der IGE und der Demokraten dem “konservativen Gedankengut” in die Schuhe schieben, während man parallel auf die “Verbesserung der Situation” (natürlich aufgrund der Aufhebung der Lockdownmaßnahmen) verweisen wird. Das Narrativ der “konservativen Schuld” und der “Errettung durch die Demokraten” (natürlich nur bis dorthin, wo es den Planern der sozialistischen Strukturen [aka Zentralisierung, Bargeldabschaffung, usw.] genehm ist) wird aus meiner Sicht damit gerade ausgerollt.

Man wird natürlich die durch die P(l)andemie “weichgekochte Bevölkerung” nicht aus dem Klammergriff entlassen und wird die “aufgetanen Chancen” nutzten, um die vollkommene Digitalisierung (Überwachung und Kontrolle), Bargeldabschaffung oder Zentralisierung via des “Großen Neustarts” zu erreichen. Auch wenn es aktuell noch nicht so aussehen mag, wird man ganz langsam, ganz sukzessive das Thema Corona “ausschleichen lassen”. Jedoch nicht dergestalt, dass man es seitens der IGE vollkommen fallen lassen wird, sondern so, dass man das Damoklesschwert von “Mutationen und/oder neuen Viren” immer dann einsetzen wird, wenn man bestimmte Maßnahmen durchsetzen will. Frei nach dem Motto: wir müssen das tun, um die Situation von 2020 zu verhindern. Und wer dem nicht zustimmt, … (Bitte selber ergänzen.)

Natürlich kann ich mich in Gänze irren, was meine Ausführungen anbelangt, aber ich denke, dass wir in den nächsten Tagen, wenigen Wochen sehen werden, ob ich richtig damit liege.

Quellen:
Cuomo expects to ease some Covid restrictions, cluster zones
BREAKING: Due to recent progress in the fight against COVID-19, Chicago is now operating under Illinois’ Tier 1 mitigations
California Governor Gavin Newsom lifts virus stay-at-home orders

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

12 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Scroll Up Skip to content