Nord-Korea vs. USA: Jetzt ist es offiziell – Die Atomwaffengespräche sind gescheitert

Bereits im vergangenen Jahr schrieb ich in verschiedenen Artikeln zum Thema Nord-Korea, dass das Land einer “nuklearen Entwaffnung” nicht zustimmen wird. Zudem prophezeite ich, dass das Establishment alles daran setzen wird, dass sich Nord-Korea von den Gesprächen zurück zieht, dass die Verhandlungen immer wieder neu terminiert und sie letztlich vollständig scheitern werden. Und man wird

Handelskrieg: Einigung? Jetzt sind wir schon nach den US-Wahlen 2020

Wie nicht anders zu erwarten und hier auch auf dem Blog voraus gesagt, sind die Verhandlungen des sogenannten “Phase 1 Deals” im Zusammenbrechen begriffen, während die Spannungen zwischen China und den USA zunehmen. Kurz nachdem Donald Trump den Hong Kong Act Human Rights and Democracy Act 2019 unterzeichnet hat.

(Download PDF)
Es ist eigentlich gar nicht notwendig

Handelskrieg: Trump hat den Hong Kong Act Human Rights and Democracy Act 2019 unterzeichnet – China droht mit Gegenmaßnahmen

Wie erwartet hat Donald Trump den Hong Kong Act Human Rights and Democracy Act 2019 unterzeichnet. Bei Trump-Unterstützern ging aufgrund dem Ausbleiben einer zeitnahen Reaktion Chinas sofort das Gerücht um, dass Peking sich nun doch endlich “den Bedingungen der USA unterwerfen würde”. Was natürlich absoluter Nonsens ist.
Zuerst einmal befanden sich die USA in einer Urlaubswoche.

Handelskrieg: Neue Studie belegt, am Ende zahlen die USA die Zeche

Eine neue Studie der Federal Reserve hat bestätigt, dass die USA der eigentliche Verlierer im Handelskrieg mit China sind. Letztlich zahlt also der kleine US-Bürger und der Mittelstand für die Strafzölle Donald Trumps.
“China zahlt enorm an uns – und sie zahlen dafür”, sagte Trump bei einer Kabinettssitzung in der vergangenen Woche. “Diese Zölle werden von

Handelskrieg: Das vollständige Ende der Beziehungen zwischen China und den USA – Hong Kong Human Rights and Democracy Act of 2019

Bereits gestern berichtete ich darüber, dass der US-Senat eine Gesetzesvorlage bzgl. der Situation in Hong Kong beschloss. Inzwischen wurde der Hong Kong Human Rights and Democracy Act of 2019 vom Senat und auch vom Repräsentantenhaus (mit 417 zu 1 Stimmen) angenommen. Die Reaktion Pekings kann sich jeder denken und dass China durchaus in der Lage

Hong Kong-Proteste: US-Senat verabschiedet Gesetzesvorlage zur Unterstützung der Demonstranten

Noch im Oktober schrieb ich, dass die Gespräche bzgl. des Handelskriegs eine komplette Farce sind und sagte voraus, dass die Gespräche in nicht einmal einen Monat scheitern werden. Ich lag damit nicht richtig. Es dauerte etwas MEHR als einen Monat.
So hat der US-Senat jetzt passenderweise eine Gesetzesvorlage verabschiedet, dass die Demonstranten in Hong Kong unterstützt.

Scroll Up