NATO: Angriffsbündnis führt bislang größtes Manöver in Lettland durch

NATO-Militärbasen - Bildquelle: socioecohistory.wordpress.com

NATO-Militärbasen – Bildquelle: socioecohistory.wordpress.com

In Lettland findet aktuell das größte in diesem Land jemals durchgeführte Manöver statt. Die NATO-Übung, die volle vier Jahre lang geplant wurde, beinhaltet das militärische und polizeiliche Eingreifen bei “spontanen Unruhen” in Städten mit überwiegend russischstämmiger Bevölkerung:

Nach vier Jahren intensiver Vorbereitungen wird dies die größte militärische Übung seit der Wiederherstellung der lettischen Unabhängigkeit sein, in der wir die Bereitschaft der Streitkräfte prüfen werden, Lettland vor allen Bedrohungen zu schützen. – Generalleutnant Leonids Kalnins, Lettlands Chef der Verteidigung

(After four years of intensive preparations, this will be the largest military training exercise since the restoration of Latvia’s independence in which we will test the armed forces’ readiness to defend Latvia from any threats. – Lieutenant General Leonids Kalnins, Latvian Chief of Defense)

Eine dieser Übungen wird die Truppenverbringung in die Städte Valmiera und Jekabpils sein, um dort Unruhen – ausgelöst durch die russische Bevölkerungsmehrheit – zu bekämpfen. Die Bürger der beiden Städte wurden im Vorfeld darauf hingewiesen, dass die Übungen sehr realistisch sein werden – jedoch würde keine echte Munition zum Einsatz kommen.

Das Manöver findet nur wenige Wochen nach der Warnung des russischen Premierministers Medwedew statt, der das Angriffsbündnis vor einer Aufnahme von Georgien in die NATO warnte:

Dies (Georgiens Beitritt zur NATO) könnte einen schrecklichen Konflikt auslösen. Ich verstehe nicht, wofür sie das machen.

(This (Georgia’s entry to NATO) could provoke a terrible conflict. I don’t understand what they are doing this for.)

Die NATO hatte eine mögliche Aufnahme Georgiens auf dem Juli-Gipfel in Brüssel diskutiert, obwohl man seitens des Angriffsbündnis sehr wohl weiß, dass eine solche Aufnahme (analog zu der der Ukraine) eine rote Linie für Russland darstellt.

In diesem Kontext ist auch die Äußerung des russischen Präsidenten Putin zu sehen, der die NATO davor warnte, engere Beziehungen mit eben der Ukraine und Georgien zu pflegen, da eine solche Politik unverantwortlich sei und von seiner Seite nicht näher erläuterte Konsequenzen für die Allianz mit sich bringen würde.

Quellen:
NATO Launches Largest War Games to be Staged in Latvia
NATO training Latvian military to quell ‘civilian unrest’ during largest drills in decades
Russian PM warns NATO admission of Georgia could trigger ‘terrible conflict’


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

2 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up