CNN: Gefakte Proteste nach Londoner Anschlag

Wieder Großbritannien. Wieder London. Wieder unschuldige Opfer durch Terror. Und wieder keinerlei Proteste muslimischer Gruppen, die sich öffentlich gegen diesen Terror aussprechen.

Oder doch?

Laut CNN kam es am Wochenende zu einer Demonstration von Muslimen in London, die sich sich gegen den Terror stellten:

Oder doch nicht?

Wie weiland beim Trauerzug der Staatenlenker der Welt nach dem Attentat in Paris, lohnt sich ein “aufgezogener Kamerablick”:

Einmal mehr Real Fake News in der westlichen Hochleistungspresse.

Passend dazu der aktuelle Friedensindex (2017 Global Peace Index), der besagt wie friedvoll ein Land ist. Mittels einer komplexen Analyse von sozialen, wirtschaftlichen und politischen Faktoren wird eine Rangfolge aufgestellt, welche Staaten die friedlichsten auf unserem Planeten sind. Man lege dabei sein Augenmerk auf die Position 114 (Minus 11 zur letzten Erhebung):

Global Peace Index - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt PDF 2017 GLOBAL PEACE INDEX

Global Peace Index – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt PDF 2017 GLOBAL PEACE INDEX

Jedweder weiterer Kommentar erübrigt sich hier…

Quellen:
CNN Stages Fake Muslim Peace Protest
CNN Fake Protest; London; 6-5-2017
CNN stages fake muslim protest
2017 GLOBAL PEACE INDEX


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

18 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up