9/11: Die geheimen 28 Seiten werden veröffentlicht – Nur eine weitere PsyOp zur Ablenkung und Verschleierung?

Neuesten Meldungen zufolge sollen am heutigen Freitag die bislang geheimen 28 Seiten des Senatsberichts zu 9/11 veröffentlicht werden. Fast 15 Jahre nachdem drei Gebäude durch zwei Flugzeuge nach offizieller Lesart zu Fall gebracht wurden, werden neue Details an die Öffentlichkeit gelangen, die auch die Rolle Saudi-Arabiens beleuchten sollen.

So berichten CNN und das Magazin The Hill, dass die geheimen 28 Seiten des großen Berichts des Senats zu 9/11 (Joint Inquiry into Intelligence Community Activities Before and After the Terrorist Attacks of September 11, 2001) am heutigen Freitag freigegeben werden sollen:

Quellen sagten, es gibt noch einige Verfahrensschritte, die vor der Veröffentlichung abgearbeitet werden müssen, auf die die Mitglieder beider Parteien im Kongress und die Familienmitglieder der Opfern seit Jahren warten.

(Sources said there are still some procedural steps that need to be taken before the release, which members of both parties in Congress and family members of victims have been seeking for years.)

George W. Bush - Bildquelle: Wikipedia / White house photo by Eric Draper

George W. Bush – Bildquelle: Wikipedia / White house photo by Eric Draper

Die 28 Seiten des Berichts, der über 800 Seiten umfasst, wurden vom damaligen US-Präsidenten (und für mich Mitwisser) George W. Bush kurz nach Erscheinen im Jahre 2002 klassifiziert. Zu finden waren sie ursprünglich im Kapitel „Part 4: Finding, Discussion and Narrative Regarding Certain Sensitive National Security Matters (Teil 4: Untersuchung, Diskussion und Narrative im Bezug auf bestimmte sensible Angelegenheiten nationaler Sicherheit)“. Der ehemalige Senator Bob Graham, der dem Geheimdienstausschuss des Senats vorsass, setzte sich in den letzten Jahren für die Freigabe der 28 Seiten ein und zeigt sich ob der Veröffentlichung erfreut:

Es wird [den Druck zur] Klärung der Rolle der Saudis bzgl. der Unterstützung der Entführer erhöhen.
Ich denke, dass diese 28 Seiten fast so etwas wie der Korken in der Weinflasche sind. Und wenn er draußen ist, wird hoffentlich der Rest des Weins von selbst beginnen zu fließen.

(It is going to increase the questioning of the Saudis’ role supporting the hijackers.
I think of this almost as the 28 pages are sort of the cork in the wine bottle. And once it’s out, hopefully the rest of the wine itself will start to pour out.)

Offizielle, die die 28 Seiten bereits vorher einsehen konnten, berichten, dass es darin um die Finanzierung der angeblichen Terroristen geht und dass auch Mitglieder der saudischen Regierung genannt werden. So spricht der republikanische Abgeordnete Thomas Massie, dass es zu „Angst, Frustration und Verlegenheit kommen wird, wenn diese 28 Seiten endlich veröffentlicht werden“.

Die 28 Seiten sollen baldmöglichst auch online abrufbar sein wie das Mitglied des Geheimdienstausschusses des Senats Adam Schiff gegenüber CNN berichtete. Nur wenige Löschungen/Streichungen sollen an den Originalseiten seitens der Strafverfolgung und des Außenministeriums vorgenommen worden sein. Gegenüber The Hill sagte Schiff zudem, dass der Bericht „eine Reihe von Behauptungen für eine Untersuchung umfasse“, jedoch keine „Schlussfolgerungen“.

Nachdem die in den USA sehr bekannte Sendung 60 Minutes über die 28 Seiten berichtet hatte und eine Resolution zur Veröffentlichung an Präsident Obama gerichtet wurde, hatte sich anscheinend soviel Druck aufgebaut, dass es jetzt zur Veröffentlichung kommt. Obwohl Obama alles dafür getan hatte, dass es zu einer solchen nicht kommt.

Die Entscheidung des Geheimdienstausschusses die Seiten zu veröffentlichen, könnte eine direkte Reaktion auf eine andere Resolution HR 779 sein, die am 6. Juli von den Abgeordneten Walter Jones, Stephen Lynch und Thomas Massie eingebracht wurde. Sie sollte die Veröffentlichung der 28 Seiten unter Umgehung des Präsidenten gewährleisten, indem sie als Congressional Record veröffentlicht werden, die unter dem Schutz der Redefreiheit der Verfassung stehen. Dies wollte man wohl verhindern, so dass die Freigabe nun auch ohne HR 779 erfolgt.

Stellt sich nur die Frage, was auf diesen 28 Seiten zu finden ist?

Die Mehrheit der bisherigen „Leser“ berichtet, dass es darin hauptsächlich um Saudi-Arabien geht. Bob Graham spricht davon, dass in diesen Seiten auch Hinweise auf die Finanzierung der Entführer durch die saudische Regierung zu finden seien. Schon 2015 erklärte Graham, dass die „US-Regierung nicht will, dass die Öffentlichkeit weiß, dass die Saudis die Attacken am 11. September 2001 finanziert haben, da wir Riad mit Milliarden unterstützen“.

Dass es Verbindungen zwischen 9/11 und Saudi-Arabien gibt, dürfte jedem halbwegs Informierten klar sein. Jedoch sollten wir als kritische Beobachter äußerst vorsichtig sein, was diese 28 Seiten betrifft. Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich hier um eine gezielte PsyOp handelt, ist sehr groß. Denn durch die kontrollierte Veröffentlichung dieser 28 Seiten können die „Kräfte dahinter“ die wahren Hintergründe verschleiern (á la „Wirf dem Affen ein paar Bananen hin und verstecke damit die Bananenstaute.“) und den Fokus der Öffentlichkeit auf Saudi-Arabien lenken – weg von den eigentlich offensichtlichen Verstrickungen bei 9/11 von Israel, Pakistan und der US-Regierung.

Ein Ziel der US-Regierung, das durch die Freigabe verfolgt werden dürfte, liegt wohl darin, dass sich die Öffentlichkeit (und wohl auch ein paar 9/11-Forscher) nun als „Sieger“ fühlen werden und viele sich damit wieder auf „das echte Leben konzentrieren“ können. Gleichzeitig werden dadurch die anderen Ungereimtheiten, die am 11. September 2001 (Norad-Versagen usw.) auftraten, weiter in den Hintergrund gedrängt. Schließlich hat man ja nun die 28 Seiten freigegeben und „wahrlich nichts zu verbergen“ wie die Veröffentlichung ja beweist.

Mit der Freigabe dieser 28 Seiten wird nur das offene Geheimnis Mainstream, dass die Mehrzahl der „offiziellen Entführer“ mit Saudi-Arabien bzw. dessen Regierung in Verbindung standen. Den Hintermännern und Drahtziehern von 9/11 tut diese Veröffentlichung letztlich nicht weh. Und genau aus diesem Grunde solten wir weiter sehr kritisch mit 9/11 umgehen. Wir sollten die Veröffentlichung nutzen, um weitere Fragen zu den Attacken zu stellen. Vom freien Fall der Gebäude bis hin zu WTC7. Denn mit 9/11 hat eine neue Zeitrechnung begonnen, die uns heute mit Totalkontrolle, ständigen False Flag Attacken und Millionen Migranten „präsentiert“ wird.

Quellen:
The 28 Pages Will Be Released, But Will The Truth Be Set Free?
28 pages on alleged Saudi ties to 9/11 to be released as soon as Friday
28 pages from 9/11 report to be released
H. Rept. 107-792 – JOINT INQUIRY INTO INTELLIGENCE COMMUNITY ACTIVITIES BEFORE AND AFTER THE TERRORIST ATTACKS OF SEPTEMBER 11, 2001
Exclusive Interview: Congressman Walter Jones Discusses The Battle To Declassify 28-Page 9/11 Report
Congressman Massie: ‘Anger, Frustration, Embarrassment’ When Redacted Portion of 9/11 Report Is Released
House Resolution 14
On 60 Minutes, A Compelling Case for Releasing 28 Pages on 9/11
H.Res.779
What the Media Missed When Trump Brought Up ‘Very Secret’ Papers
Exclusive Interview: Former Senator Bob Graham Discusses FBI Coverup, 9/11 Documents
Debunking the 28 Pages of the 9/11 Report


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
Artikel bewerten:
Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1 (bislang keine Bewertungen vorhanden)
Loading...
Artikel weiterleiten:

11 Kommentare bei “9/11: Die geheimen 28 Seiten werden veröffentlicht – Nur eine weitere PsyOp zur Ablenkung und Verschleierung?

  1. Pedro
    15. Juli 2016 um 11:41

    Die „geheimen Seiten“ wurden natürlich vor Veröffentlichung ordentlich gefälscht.
    Auch unsere Geschichtsbücher werden gefälscht, da gebe ich sogar dem verstorbenen Michael Jackson recht.
    Auch die Kirchen fälschen die Vergangenheit.
    Z.B. ist Jesus gar nicht an ein Kreuz geschlagen worden, sondern an einen ganz normalen Stamm, etwa so einen wie ihn Indianer auch benutzten (Griechiche Urschrift, Römische Geschichte).
    Auch Passagen aus Josephus „Jüdische Altertümer“ wurden gefälscht.
    Politik und die Kreuzsekten-Führer sind ein ganz widerliches Zwillingsgesindel!
    Zum Wohl des blinden und tauben Volkes.

  2. Alessia Palmer
    15. Juli 2016 um 11:44

    Wird in diesem Bericht auch erwähnt, dass ein weiterer Turm, nämlich World Trade Center 7, zeitgleich eingestürzt ist? Vermutlich nicht… Der Einsturz ist auf YouTube zu sehen (https://www.youtube.com/watch?v=kv3UEp-g894) und nach Expertenmeinung auf eine fachgerechte Sprengung zurückzuführen. Diesbezüglich empfehle ich den Vortrag von Dr. Daniele Ganser, einem Schweizer Historiker und Friedensforscher, der die Vorgänge zu 9/11 untersucht hat (https://www.youtube.com/watch?v=cgkQXJ3mugY). Fesselnder Vortrag!

    • Solist
      15. Juli 2016 um 15:21

      Guckst Du hier:
      11. September ++ Die Grosse Amerikanische Psycho Oper ++
      https://www.youtube.com/watch?v=VLkpgleDvMQ
      Veröffentlicht am 21.05.2014

      BESSERE AUFLÖSUNG HIER = http://www.youtube.com/watch?v=1v1sML2vRrM

      Mit das Beste, was die Welt so an 9/11– Dokus zu bieten hat!
      Über eine Laufzeit von über 3 1/2 Stunden bekommt der Zuseher nahezu alle relevanten Aspekte, Fakten, Erkenntnisse und Theorien zu den New Yorker Terroranschlägen des 11.9.2001 serviert und das auf eine besonders eindrucksvolle und farbenfrohe Weise.

      Mit einer hohen Detailgenauigkeit in Bezug auf Wissenschaftlicher, als auch kriminalistischer Fakten, aber auch einer guten Portion an Humor werden hier kontroverse Themen wie No-Plane-Theorie, High-Energy-Weapons und Thermo-Nukleares-Abrissschema ebenso behandelt wie manipulierte TV-Bilder, vergessene Zeugen-Aussagen als auch nachweisbare Lügen und Unwahrheiten diverser Behörden.

      Abgerundet und aufgelockert wird der harte Stoff immer wieder durch Songs und Musikclips des Film-Produzenten Colin Alexander
      ANMERK: Es sind: 3,59 Std.

      9/11… erklärt von Dr Judy Wood deutsch
      https://www.youtube.com/watch?v=szBqEX3zkXU

      9 11 erstmalig auf Deutsch Analyse Dr Judy Wood
      https://www.youtube.com/watch?v=Lsyrxh-sECc

      911 entschlüsselt – Die bezahlten Statisten – Die gefälschten Boeings – Kapitel 1 (1,30 Std)
      http://de.savefrom.net/#url=http://youtube.com/watch?v=mtuTpH3bYdg&utm_source=youtube.com&utm_medium=short_domains&utm_campaign=www.ssyoutube.com

      • Rico
        15. Juli 2016 um 23:49

        Ebenfalls sehr empfehlenswert: „911 – Das Mega Ritual entschlüsselt“. Laufzeit: über 6 Stunden, das schließt „Die bezahlten Statisten & Die gefälschten Boeings“ mit ein.

        https://archive.org/details/9-11-Mega-Ritual

  3. 15. Juli 2016 um 16:47

    die Macht der – „public relation“ –

    es gibt 100te von Zeugen zu diesem – 9/11 – zu diesem – World Trade Center Nr. 7 – die Physik ist Eindeutig.
    Und dennoch steht seit 2001 die – „public relation“ – gegen – „Tatsachen und die Wahrheit“ – !

    So Leute
    – die Macht der – „public relation“ – in Zusammenarbeit mit der – TV-Glotze – verkauft euch ALLES als – „Wahrheit“ –
    Flug MH17
    oder Airbus Flug 9525 („Urlaubermaschiene in den Französischen Alpen“) oder N.S.U. oder Terroranschlag auf Bonner Hbf oder – „Salafisten police“ – oder – „Oldschool society“ – oder – Vorsitzenden der Partei „pro NRW“ – oder – „Schlag gegen Salafisten-Netzwerk“ ………… hier. http://homment.com/Stasi-NRW-2
    oder die – „Charlie Hebdo“ POSSE – aus Paris hier: http://homment.com/Posse oder vor ein par Jahren haben sich alle Pubertierenden Mädchen Tätowieren lassen – wegen einer Familiensoap in der Glotze …

    die Macht der – „public relation“ –
    Hollywoods – „public relation“ – mit der TV-Glotze, verkaufen euch ALLES als Wahrheit, als Tasächliches aber vor allen Dingen, alles das sie unbedingt für das umsetzen ihre Machtansprpüche brauchen … den Terror …. vorbereitend für die NEUE WELT im – Nazi/Stasi Überwachungsstaat – hier: http://homment.com/zu_Heavy

    die BEWEISE sind erdrückend und Eindeutig
    die – Polit/Medien-Mafia – so vielfach aufgezeigt, sind die TÄTER an – „Land & Leute“ – an – „Wirtschaft & Kultur“
    und dennoch hängt die „Masse der Leute“ an den Lippen der Hochverräter ! ===> „public relation“ manipulation & Suggeston von einem Heer aus Psychiatern und Psychologen ausgearbeitet, …

    Widerspruch der Rechtsstaatlichkeit
    hier:
    http://homment.com/Widerspruch_zur

    • 16. Juli 2016 um 13:11

      bereits seit Anfang 2012 (Feb./März) gibt es bei uns in DE – Die „S T A A T S – Z E N S U R“ – (mit der Bertelsmann-Tochter Arvato“? )
      .

      … so auch in die Mittleren Medienhäuser wie: süddeutsche.de, zeit.de, … usw.„ sind 2012 die aus „Totalitären Regime“ bekannten – „Polit-Offiziere“ – </installiert worden,
      mit „Marktwirtschaftlichen-Bezeichnung“
      – „Chef vom Dienst“ – ab 2014/15 dann in Allen Überregionalen Medienhäusern „Handelsblatt.com, Wirtschaftswoche.de, rp-online … usw.“ ? Und ab 2015/16 dann auch die großen Foren wie „heise.de, Telepolis.de … usw.“
      dazu KOMMT das (Teil)- Schließen der Kommentarbereiche in der Internet-Präsens der / ALLER Medienhäuser.
      .
      … schon vor 2012?
      waren die – FOTOS / VIDEOS – in den – Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen, Internet – K E I N E – Momentaufnahmen aus den Leben / Interviews,
      sondern stammen allesamt aus einem riesigen – FOTO & VIDEO Pool – das für die Psychische Manipulation schon VOR 2012? angelegt worden war.
      Die FOTOS in den – Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen – (im Druck u. Internet) zu den jeweiligen „Interviews“ – Berichten – Dokus“ werden gezielt – Psychologisch – ausgewählt um – Größt-Mögliche psychologische Wirkung zu erzielen —> also die Aussage(LÜGEN) des Artikels zu bestärken —>
      „Manipulation & Suggestion“ – L Ü G E N & B E T R U G – im Größtmöglichen Ausmaß ! (!)

      “ Es widerspricht jedem Verständnis von Rechtsstaat & Rechtsstaatlichkeit “
      wenn so einer „Regierung“ (wie die SPD in „[Stasi]NRW“) [ http://homment.com/Stasi-NRW-2 ] neben der Kontrolle über die Exekutive
      und Judikative auch Gleichzeitig noch die – MassenMedien – (Presse, Funk, TV) kontrollieren als Anteilseigner
      und damit weitherum – R E G I O N A L – das Wissen der Menschen diktieren können
      das W I C H T I G zu sein hat – U N D das – N I C H T W I C H T I G zu sein hat –

      damit lassen sich ALLE für die – „Politik, „regierung“, Partei“ – ungünstigen u. demaskierenden SCHLAGZEILEN verheimlichen
      ODER

      K Ü N S T L I C H erzeugte POSSEN
      „Steuer-CD“ – „Redtube-Porno-Abmahnwelle“ – „NeoNazi N.S.U.“ – „HoGeSA-Köln“ – „Salafisten-Police“ –
      „Terroranschlag auf Bonner Hbf“ – „Terroranschlag auf PRO-NRW“ – „NeoNazi-Oldschool society“ – “ …

      ODER

      Z E N S U R des eigenen Total-Versagen:
      „Duisburger Love-Parade Katastrophe“ – „Kölner Sylvester-Mob“ – „Bildungs-Katastrophe“ – „die Ruine Gesundheitswesen“ – „menschenverachtendes Pflegesystem“ – “ ….

      in den Mittelpunkt des Interesses stellen, in – „FUNK, PRESSE & TV-Glotze“ – (siehe Unten!! – „[Stasi]NRW“ )
      Suggestiv, durch I M M E R und I M M E R wieder … Wiederholungen der – L Ü G E N – … in „Presse, Funk & TV-Glotze“
      die Manipulation & Suggestion – mit der „publik relation“ ===> das auf diktierte „M e i n u n g s b i l d“

      I M M E R und I M M E R wieder … Wiederholungen der LÜGEN … mit Schlagzeilen & TV-Glotze
      .“Syriens moderate Terroristen“ / „Feinbild Putin & Russland“ / („Nazi for ever“ – den WEST Trigger) Hilfe … „Nazis überall Nazis“ / „Flüchtlinge statt illegale Einwanderung“ / … / „Despot Erdogan der freundliche Helfer?“ [Kurden Verschickung zu OST A. Merkels Feindbild – WEST ?] / …

      „Funk, Presse & TV-Glotze“ die doch als – „4. Gewalt“ – im Staat, diese Regierung für eine – „Demokratie der Wähler“ – kontrollieren müsste!

      hier:
      http://homment.com/Widerspruch_zur

  4. ichbin
    15. Juli 2016 um 18:01

    Nonsens. Papier gegen Physik! Solange niemand darüber spricht, dass die „Flugzeuge“ mit dieser Geschwindigkeit in dieser Höhe wegen der Belastungsgrenze physischer Objekte niemals hätten fliegen können (die Flugzeuge wären noch im Flug auseinandergebrochen), ist alles was darüber geschrieben oder gesagt wird einfach nur eine weitere Lüge. Man hat die Physik an diesem Tag praktisch für nicht existent erklärt und alle Physiker der Welt haben mitgemacht. Eine Schande für alle Wissenschaftler!

    Niemand wird herausfinden „wem es nutzt“, aber man kann herausfinde,n dass es keine Flugzeuge gewesen sein können, sondern es waren stattdessen Hologramme. Ein lächerliches Affentheater das ganze und alle machen mit. Auch Bröckers kümmert sich nicht um die reale Flugphysik und „weiß“, dass es Flugzeuge waren. Blödes dämliches Affentheater!

  5. NVA General
    15. Juli 2016 um 19:36

    Dass die US-Verbrecherbande hinter den Anschlägen steckt, war doch schon am ersten Tag klar, aber die Frage ist, welche Konsequenzen hat die Veröffentlichung. Werden die Verbrecher um Bush bestraft, wohl kaum, denn in den USA hat sich die herrschende Verbrecherbande einen eigenen Staat zugelegt. Das wird deutlich, welche Inzucht sie einzwischen bei der Präsidentenauswahl an den Tag legen. Trump ist nur der Fliegenfänger, hinter dem sich die hinterlistige Hexe Clinton ins Amt mogelt. Dann wird es Krieg geben und das wird dann auch das Ende dieser Verbrecherbande und der Rest der Welt kann wieder menschengerecht und frei leben. Auf zum letzten Gefecht (die Internationale).

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist.