Rüstungswahnsinn: Raytheon erhält Auftrag für ein Raketensystem, dass “jedes Ziel auf der Welt in einer Stunde erreichen und zerstören kann”

Raytheon - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.raytheon.com

Raytheon – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.raytheon.com

Können Sie sich etwas Schlimmeres als Atomwaffen vorstellen? Können Sie sich Waffen vorstellen, die noch “praktischer” und chirurgisch genauer sind, um “Frieden” und “Demokratie” in den ölreichen Ländern im Nahen Osten zu verbreiten? Nun diese Waffen werden gerade entwickelt.

Raytheon hat gerade einen 20.489.714 US-Dollar schweren Vertrag mit dem US-Militär (DARPA) unterschrieben, um die schnellste, je gekannte, Rakete zu entwickeln. Dieser Hyperschall-Flugkörper kann theoretisch jedes Ziel in der Welt innerhalb einer Stunde erreichen.

Raytheon ist ein Unternehmen, das bekannt dafür ist “Werkzeuge”, die Tod und Zerstörung verursachen, zu entwickeln. Es ist einer der größten mit dem US-Verteigungsministerium verbundenen Vertragspartner und ist für eine Vielzahl von Technologien, die Tausende an Menschenleben in sinnlosen Konflikten auf der ganzen Welt gekostet haben, verantwortlich.

Die Idee hinter dieser Rakete ist, dass es sehr schwierig sein wird, sie vom Himmel zu holen. Sie wird in der Lage sein, Ziele aus größerer Entfernung und mit einer größeren Geschwindigkeit als alle anderen Raketen, die derzeit verwendet werden, zu treffen.

DARPA will, dass die Hyperschall-Flugkörper bis zum Jahr 2020 vollständig entwickelt sind. Im vergangenen Jahr wurden diese Waffen getestet, aber sie versagten, jedoch schafften sie es die internationalen Spannungen zu erhöhen. Mit der Ankündigung dieser neuen Forschungsmittel werden sich diese Spannungen auch weiterhin verstärken. Aktuelle Ereignisse in der Ukraine, Syrien und Iran haben bereits den Ost vs. West-Konflikt auf ein Niveau gehoben, das es seit dem Kalten Krieg nicht mehr gegeben hat.

Laut einem Artikel von The Moscow Times, “[entsteht] eine neue Rivalität zwischen Russland und den Vereinigten Staaten, was die Waffen[entwicklung] betrifft, da die beiden großen Militärmächte alles daran setzen eine neue Klasse von Hyperschall, nicht-nuklearen Raketen, die jedes Ziel auf der ganzen Welt innerhalb einer Stunde nach Abschuss mit verheerender Genauigkeit treffen können, zu entwickeln.”

Selbst die Mainstreammedien erkennen, dass dies eine “erschreckende” neue Technologie ist. Eine Schlagzeile des Boston Business Journals lautet Raytheon’s developing a hypersonic missile system. It sounds terrifying. (Raytheon entwickelt ein Hyperschall-Raketensystem. Das klingt erschreckend.)

Wenn Sie die Auswirkungen dieser Technologie und wie diese die Architektur der konventionellen Kriegsführung verändern wird betrachten, wird dieses Raketensystem natürlich die internationalen Beziehungen verschärfen. Wenn man eine Technologie entwickelt, um Menschen mit der wohl größten Effizienz, die je gesehen wurde, zu vernichten und man diese in die Hände von einigen der nachweislich korruptesten Menschen legt, damit diese für immer ihre Macht behalten können, was will man dann anderes [als eine Verschärfung] erwarten?

Die traurige Wahrheit ist, dass wir die Bürgerpflicht haben uns mit diesem neuen Wettrüsten zu beschäftigen, um die Gefahren dieser Waffen, die in den Besitz der US-Regierung und anderer Weltmächte wie Russland gelangen werden, zu bewerten – und um jeden Preis diese Gefahren für die Menschheit zu neutralisieren. Die ernüchternde Wahrheit über moderne Kriege kann verhältnismässig einfach zusammengefasst werden: Krieg ist etwas worüber alte Männer reden, wo junge Männer sterben, und wo unschuldige Menschen in die Mitte dieser Stellvertreterkriege-für-Ressourcen geraten, die zu oft im falschen Namen der Demokratie geführt werden.

DARPA entwickelt “sich das Ziel selbst suchende” Gewehrkugeln, die nicht daneben gehen, Kriegsroboter, Drohnen, Biometrie und andere futuristische Waffen, die verwendet werden, um die US-militärische Hegemonie in den kommenden Jahrzehnten zu bewahren – es sei denn wir unternehmen die erforderlichen Schritte, damit diese Werkzeuge der Zerstörung nicht Realität werden.

(Teil-/Übersetzung des Artikels US Spends $20 Million on Missile to “Destroy Any Target in the World in One Hour” von Cassius Methyl/TheAntimedia.org)

Quellen:
US Spends $20 Million on Missile to “Destroy Any Target in the World in One Hour”
New Study: Nations 100 Times More Likely to Go to War in Oil-Rich Countries
Raytheon receives $20 million DARPA contract to continue hypersonic missile development
Feds Unveil New Surveillance Tool Developed by DARPA that Could Kill the ‘Dark Web’
Raytheon’s developing a hypersonic missile system. It sounds terrifying.
Wikipedia – Raytheon
Raytheon’s $70,000 magic bullet
US Military Blows Up Hypersonic Weapon After Failed Test Launch
Russian Fear of U.S. Hypersonic Missiles Threatens New Arms Race
Video: Inescapable “Smart Bullets” Developed by DARPA for the US Militar


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

5 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up