Impfindustrie: Steht in Kalifornien ein Impfzwang unmittelbar bevor?

California Senate Bill 277 wurde vom Justizausschuss durchgewunken und benötigt nur noch einen weiteren Genehmigungsstempel, bevor es im Senat zur Debatte zugelassen wird. Und eine Zulassung ist fast wie ein beschlossenes Gesetz.

Gouverneur Brown wird die Gesetzesvorlage unterzeichnen. Brown hat sich zu einem Ja-Sager entwickelt. Er ist ein Gouverneur ohne Macht. Welch interessanten Ideen er auch immer zu Beginn seiner Amtszeit hatte, sie sind alle verschwunden.

Bill 277 eliminiert die Impfausnahmeregelung aufgrund der persönlichen und religiösen Überzeugung. Weiter heißt es darin, dass Kinder keine öffentlichen oder privaten Schule besuchen können, wenn sie nicht nach Vorgaben des Staates geimpft sind.

Medizinische Ausnahmen sind immer noch erlaubt, aber diese werden nicht leicht zu bekommen sein, da die Ärzte, die sie gewähren unter die Lupe genommen und belästigt werden.

Im Ausschuss wurde vor der Abstimmung die Gesetzesvorlage geändert, um zwei Kompromisse zu berücksichtigen. Ausnahmen aufgrund persönlicher Überzeugung werden für alle zukünftigen Impfstoffe zugelassen, exklusive der zehn derzeit verpflichtenden Impfungen. Und bereits schulpflichtige Kinder wird es erlaubt auf Impfungen zu verzichten (mit einigen Einschränkungen).

Irgendwann in den kommenden Jahren – darauf können Sie warten – werden diese beiden “Geschenke” wieder aufgehoben.

Alles in allem sind damit die persönliche Freiheit und die persönliche Wahl abgeschafft worden.

Und bei den Impfstoffhersteller knallen jetzt die Sektkorken.

Masern-Virus - Bildquelle: Wikipedia / CDC/ Courtesy of Cynthia S. Goldsmith; William Bellini, Ph.D.

Masern-Virus – Bildquelle: Wikipedia / CDC/ Courtesy of Cynthia S. Goldsmith; William Bellini, Ph.D.

Für die kalifornischen Eltern, die nach einem Ausweg suchen, könnte der Hausunterricht eine Lösung sein. Aber Sie können sicher sein, dass an einem bestimmten Punkt diese Hausunterrichtkinder fälschlicherweise für einen “Ausbruch” verantwortlich gemacht werden, und der Druck wird zunehmen, dass auch diese Kinder per Zwang geimpft werden müssen.

Diese Gesetzesvorlage wird Realität werden – es sei denn, es gibt bis zum endgültigen Rechtsakt, der das Ganze zum Gesetz werden lässt, einen großen Aufstand der Eltern.

In einem größeren Zusammenhang gesehen, ist das Gesetz ein Teil in einem tausend Elemente umfassenden Programm, das standardmäßig immer behauptet: Wenn Sie Sicherheit und Schutz wollen, müssen Sie Ihre Freiheit aufgeben.

Natürlich übertreibt dieses Programm, wie ich zuvor ausgeführt habe, immer die wahre Gefahr. Tatsächlich sind sehr oft die gleichen Behörden, Institutionen und Menschen, die jetzt die Bevölkerung schützen wollen, diejenigen, die die Gefahr als erste in die Welt brachten.

Im Fall von Impfstoffen ist die absurde Vorstellung, dass geimpfte Kinder (die angeblich ja immun sind) Schutz und Abschirmung vor ungeimpften Kindern brauchen, ein Widerspruch in sich.

Genauso wie die Idee, dass Kinder, die in Armut leben, kein gesundes Essen erhalten und folglich ein geschwächtes Immunsystem besitzen, einen Schutz mit Hilfe von Impfstoffen erhalten können. Das Gegenteil ist der Fall: Impfungen greifen ihr bereits geschwächtes Immunsystem noch mehr an.

Auf jeden Fall nützen den Eltern ihre eigenen Informationen über das Impfen nichts mehr, wenn die Gesetzesvorlage in Kalifornien Realität wird. Der Staat entscheidet dann alles für diese Eltern.

Falls Sie alle Schuld Big Pharma und deren unzulässigen Beeinflussung geben wollen, denken Sie daran, dass der Ort, wo der Geldfluss gestoppt werden kann, die Regierung ist. Dies ist der Ort, an dem die Behörden Nein sagen können, wenn sie es denn wollen.

Sie als hilflose Opfer der Macht der Konzerne vom Haken zu lassen ist absurd. Sie sind nicht hilflos. Sie gehen bereitwillig zur Schlachtbank. Manchmal mit gefüllten Taschen.

Die Gleichung Impfung = Schutz wurde der Bevölkerung in den Rachen geschoben. Und um das zu unterstützen, hören wir das allseits beliebte “Das ist Wissenschaft. Nur verrückte Leute widersetzen sich der Wissenschaft.”.

Seit 9/11 ist der Schutz der Bevölkerung zum wichtigste Thema der Regierung aufgestiegen: “Lasst uns euch beschützen, lasst uns unsere Arbeit machen, haltet euren Mund und alles wird gut ausgehen.”

Die Leute akzeptieren das. Ihr Verstand ist ein Vakuum, und sie brauchen etwas, um es zu füllen. Wie das Thema “Schutz”. Das scheint wichtig zu sein. Und richtig.

Es scheint etwas zu  sein, das Eltern ihren Kinden bieten sollten.

“Ja, ich erinnere mich daran, dass Papa mir als Kind erzählte (oder ich wünschte, er hätte es getan), dass alles in Ordnung sein würde. Wenn die Regierung mir das jetzt sagt, dann fühlt es sich gut an.”

Das Gleiche gilt für einen endlosen Vorrat an Beruhigungsmitteln. Bis es nicht mehr so ist.

Bis sich das Gehirn zu Brei verwandelt hat.

(Teil-/Übersetzung des Artikels CA SB277 on vaccines moves toward disastrous passage von Jon Rappoport/ActivistPost)

Quellen:
CA SB277 on vaccines moves toward disastrous passage


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

3 Kommentare...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up