Impfpflicht: Der Europäische Impfaktionsplan (2015-2020)

Ein paar Schlagzeilen der letzten Tage:

Masern-Impfpflicht: Ärzte üben massive Kritik an Spahn
600.000 Menschen bräuchten Masernschutz bei Impfpflicht
Allgemeinmediziner befürworten Impfpflicht für Masern nicht
Positive Reaktionen auf geplante Masern-Impfpflicht
Spahn verteidigt Pläne zur Impfpflicht

Wer sich in den letzten Tagen gewundert hat, warum plötzlich das Thema Impfen und Impfzwang medial so präsent war und ist bzw. warum es sogar einen

Italien: Impfzwang – “Keine Impfung, keine Schule.”

Impfen. Ein Thema, das gerade bei Eltern Ängste und zugleich Pflichtbewusstsein auslöst. Gegner sehen im Impfen den offenen Versuch Kindern Schaden zuzufügen, während Befürworter das Impfen als einzig effektives Mittel zur Bekämpfung bestimmter Krankheiten betrachten.
Dabei nimmt der Kampf gegen Impfgegner immer mehr an Schärfe zu. So hat nun die Weltgesundheitsbehörde eine neue Ebene beschritten, in

Australien: Zwangsimpfungen und der Geheimvertrag TPP

Globalismus ist die Neue Weltordnung. Es gibt diesbezüglich kein Geheimnis mehr.
Die Allianz zwischen Mega-Unternehmen, Banken und Regierungen wird ständig ausgebaut, während sie ihre Macht über die Bevölkerung erweitern.
In diesem Artikel benutze ich das Beispiel von Australien, um eine verheimlichte Tatsache, die auf alle Nationen auf der ganzen Welt zutrifft, zu veranschaulichen:
Das medizinische Kartell ist “ein

Impfindustrie: Steht in Kalifornien ein Impfzwang unmittelbar bevor?

California Senate Bill 277 wurde vom Justizausschuss durchgewunken und benötigt nur noch einen weiteren Genehmigungsstempel, bevor es im Senat zur Debatte zugelassen wird. Und eine Zulassung ist fast wie ein beschlossenes Gesetz.
Gouverneur Brown wird die Gesetzesvorlage unterzeichnen. Brown hat sich zu einem Ja-Sager entwickelt. Er ist ein Gouverneur ohne Macht. Welch interessanten Ideen er auch

Impfindustrie: Australien verweigert Impfgegnern zukünftig die Sozialleistungen

In einem beeindruckenden Beispiel, das die Missachtung der Rechte jeden einzelnen Australiers aufzeigt, hat die australische Regierung nicht nur weitergehende Maßnahmen eingeführt, um die Leitlinien für die Ausnahmen aufgrund religiöser Beweggründe bei Impfungen zu verschärfen, sondern die Politik hat auch eine “keine Impfung, kein Geld”-Regelung verabschiedet. Das heißt ab sofort gibt es für australische Familien

Scroll Up