Skip to content

Plandemie: Bereits sechs Monate vor der Zulassungen der Gentherapie wurde die entsprechende “Impf”-Propaganda in einer Studie getestetLesezeit: 6 Minuten

Impfstoff - Bildquelle: Pixabay / HakanGERMAN; Pixabay License

Impfstoff – Bildquelle: Pixabay / HakanGERMAN; Pixabay License

Laut der Encyclopedia Britannica ist Propaganda “das mehr oder weniger systematische Bemühen, den Glauben, die Einstellung oder die Handlungen anderer Menschen durch Symbole (Worte, Gesten, Banner, Denkmäler, Musik, Kleidung, Abzeichen, Frisuren, Motive auf Münzen und Briefmarken usw.) zu beeinflussen. Die Absicht und die relativ starke Betonung der Manipulation unterscheiden die Propaganda von der lockeren Unterhaltung oder dem freien und einfachen Austausch von Ideen.”

Diejenigen, die in den letzten 19 Monaten aufmerksam waren und sich aus der gezielt erzeugten “Angstumklammerung” befreien konnten, haben die dreiste Propaganda der Hochleistungspresse und der Regime miterlebt. Die Leibeigenen werden dazu angehalten, sich an eine Reihe von Regeln zu halten, während die Elite offen damit prahlt, dass sie in der Lage ist, sich ihre eigenen, gegenläufigen Regeln zu machen.

Die Mittel, mit denen die Gesellschaft beeinflusst wird, hat sich das Establishment auch nicht einfach so ausgedacht. Laut einer Studie, die auf der Website der US National Library of Medicine, ClinicalTrials.gov, veröffentlicht wurde, planten die “Experten” ihre Propaganda schon Monate im Voraus, bevor sie sie im Zuge der Plandemie bzw. der “Impfstrategie” brauchten.

Trotz eines Konsenses in der Fachwelt im Juni und Juli 2020, der besagte, dass ein überstürzter Einsatz eines “COVID-19-Impfstoffs” gefährlich ist und dass dieser erst in einigen Jahren zur Verfügung stehen würde, planten einige Leute, insbesondere an der Universität Yale, bereits ihre Propagandabotschaften, sobald der “Impfstoff” zugelassen sein wird.

Obwohl die bisher schnellste “Impfstoff”zulassung in der Geschichte vier Jahre dauerte, bereiteten die “Einflüsterer” und Propaganda-Experten aus Yale ihre Botschaften für den Fall vor, dass der “COVID-19-Impfstoff” in nur sechs Monaten auf den Markt kommen würde – was dann ja auch eintrat. Wenn wir ihre Studie lesen, ergibt alles, was die Hochleistungspresse und die Regime in den letzten 10 Monaten gesagt haben, einen Sinn.

Messaging Studie - Bildquelle: SCreenshot-Ausschnitt clinicaltrials.gov

Messaging Studie – Bildquelle: SCreenshot-Ausschnitt clinicaltrials.gov

In ihrer Studie mit dem Titel COVID-19 Vaccine Messaging, Part 1 testeten die Forscher “verschiedene Botschaften bzgl. der Impfung gegen COVID-19, sobald der Impfstoff verfügbar ist”.

Die Teilnehmer der Studie wurden online rekrutiert und mit verschiedenen Botschaften gefüttert, um herauszufinden, welche sie am besten davon überzeugen könnte, sich “impfen” zu lassen. Randbemerkung: Wenn ein “Impfstoff” so funktioniert, wie er soll, braucht er keine Propaganda, um die Leute zu überzeugen. Dennoch haben die Experten in Yale vorhergesagt, dass diese Art der Kommunikation notwendig sein würde – und sie hatten offenbar Recht, denn die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) und ihre Claquere haben diese vollständig übernommen.

In der Studie wurde die Kontrollgruppe mit Informationen über die “Vorteile und Kosten einer Vogelfütterung (bird feeding passage)” versorgt. Die Teilnehmer an der Baseline-Studie erhielten Informationen über die “Wirksamkeit und Sicherheit von Impfstoffen”, und hier wird die Sache schon etwas komplizierter.

COVID-19 Vaccine Messaging Part 1 - Full Text View - ClinicalTrials

(Download PDF)

Insgesamt wurden zehn verschiedene Propagandabotschaften getestet, von denen einige erschreckender waren als andere. Die erste Botschaft kommt all jenen sehr bekannt vor, die seit letzten Jahr der Propaganda nicht anheim gefallen sind: “Lassen Sie sich impfen und erhalten Sie Ihre Freiheit und Ihren Arbeitsplatz zurück.”

1/15 der Stichprobe wird diese Botschaft erhalten, die besagt, dass COVID-19 die wirtschaftliche Freiheit der Menschen einschränkt und dass die Gesellschaft ihre wirtschaftliche Freiheit bewahren kann, wenn sie zusammenarbeitet, damit sich genügend Menschen impfen lassen.

1/15 der Stichprobe wird dieser Gruppe zugewiesen, deren Botschaft lautet, dass COVID-19 der Wirtschaft schadet und die einzige Möglichkeit, die Wirtschaft zu stärken, darin besteht, zusammenzuarbeiten, damit sich genügend Menschen impfen lassen.

(1/15 of the sample will be assigned to this intervention, which is a message about how COVID-19 is limiting peoples’s [sic] economic freedom and by working together to get enough people vaccinated society can preserve its economic freedom.

1/15 of the sample will be assigned to this group, which is a message about how COVID-19 is wreaking havoc on the economy and the only way to strengthen the economy is to work together to get enough people vaccinated.)

Andere enthielten Botschaften darüber, dass eine “Impfung” im Interesse der Gesellschaft und der Gemeinschaft ist und dass wir alle unseren Teil dazu beitragen sollten, die Ausbreitung zu stoppen. Diese Botschaften sind einfach gehalten und nicht besonders hart formuliert. Die übrigen Botschaften appellieren an die Emotionen, indem sie versuchen, den Menschen Schuldgefühle zu vermitteln und ihnen ein Gefühl der Scham zu vermitteln.

Die Botschaft handelt von der Gefahr, die COVID-19 für die Gesundheit der eigenen Familie und der Gemeinschaft darstellt. Der beste Weg, sich zu schützen, ist, sich “impfen” zu lassen, und die Gesellschaft muss zusammenarbeiten, damit genügend Menschen “geimpft” werden. Dann werden die Teilnehmer aufgefordert, sich die Schuldgefühle vorzustellen, die sie empfinden, wenn sie sich nicht impfen lassen und die Krankheit verbreiten.

Dann werden die Teilnehmer gebeten, sich die Scham vorzustellen, die sie empfinden würden, wenn sie sich nicht impfen ließen und die Krankheit verbreiteten.

Dann wird der Teilnehmer gebeten, sich die Wut vorzustellen, die er empfindet, wenn er sich nicht impfen lässt und die Krankheit verbreitet.

(The message is about the danger that COVID-19 presents to the health of one’s family and community. The best way to protect them is by getting vaccinated and society must work together to get enough people vaccinated. Then it asks the participant to imagine the guilt they will feel if they don’t get vaccinated and spread the disease.

Then it asks the participant to imagine the embarrassment they will feel if they don’t get vaccinated and spread the disease.

Then it asks the participant to imagine the anger they will feel if they don’t get vaccinated and spread the disease.)

Die vorletzte Botschaft ist eine der bekanntesten Phrasen, die wir seit Beginn dieses Plandemie gehört haben, nämlich “Vertrauen Sie der Wissenschaft.”

Die Impfung wird von der Wissenschaft unterstützt. Wenn man sich nicht impfen lässt, bedeutet das, dass man nicht versteht, wie Infektionen verbreitet werden, oder dass man die Wissenschaft ignoriert.

(Vaccination is backed by science. If one doesn’t get vaccinated that means that one doesn’t understand how infections are spread or who ignores science.)

Kommt Ihnen all das bekannt vor? Das sollte es.

In der letzten Botschaft werden diejenigen, die den “Impfstoff” ablehnen, als Feiglinge bezeichnet.

Diejenigen, die sich nicht gegen COVID-19 impfen lassen, sind nicht mutig.

(Those who choose not to get vaccinated against COVID-19 are not brave.)

Dass diese Botschaften fast sechs Monate vor der Zulassung der “Impfstoffe” geplant und getestet wurden, belegt, dass hier ein Plan abgearbeitet wird und damit ergibt alles, was man uns seit 10 Monaten bzgl. der “Impfung” erzählt, einen Sinn. Offenbar waren die Botschaften aber nicht so wirksam wie erhofft. Denn die Regime agieren immer verzweifelter und erlassen immer mehr unsinnige, gegen die Verfassungen gerichtete Verordnungen oder Gesetze. Auch weil es ein Großteil der Menschen einfach zulässt…

Quellen:
Pro-Vax ‘Messaging’, Including ‘Societal Guilt’ Was Being Tested 6 Months BEFORE Vaccine Approval
Britannica – Propaganda
Elite Now Openly Flouting Their Own Rules Whilst Forcing The Servant Class to Mask Up
COVID-19 Vaccine Messaging, Part 1
Red Cross President Demands Gov’t, Media Silence Those Who Question Safety of COVID Vaccine
Biden’s Vax Mandate To Be Enforced By Fining Companies $70,000 To $700,000?

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

3 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
  1. 14. Oktober 2021

    […] Laut der Encyclopedia Britannica ist Propaganda “das mehr oder weniger systematische Bemühen, den Glauben, die Einstellung oder die Handlungen anderer Menschen durch Symbole (Worte, Gesten, Banner, Denkmäler, Musik, Kleidung, Abzeichen, Frisuren, Motive auf Münzen und Briefmarken usw.) zu beeinflussen. Die Absicht und die relativ starke Betonung der Manipulation unterscheiden die… — Weiterlesen http://www.konjunktion.info/2021/10/plandemie-bereits-sechs-monate-vor-der-zulassungen-der-gentherapie-wurd… […]

  2. 15. Oktober 2021

    […] Nachzulesen bei konjunktion.info […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Skip to content