Covid-19: Steht eine weitere Verschärfung der Notstandsmaßnahmen bevor?

Notstandsmaßnahmen und Kriegsrecht wurden in der Geschichte immer stückweise implementiert – niemals mit einer einzigen großen Maßnahme. Viele unbedarfte Menschen werden derzeit sagen “Wen kümmert’s?”, wenn Millionenstädte von Polizei und Militär abgeriegelt werden und kein Verkehr mehr möglich ist. Gerade aktuell würden viele solchen Maßnahmen zustimmen, da sie medial derart manipuliert und konditioniert wurden, dass

Fundstück: Corona-Krise – Offener Brief an die Bundeskanzlerin von Prof. Sucharit Bhakdi & OpenPetition zur “Corona-Krise”

Aus dem Youtube-Begleittext: Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiolgie, leitete 22 Jahre das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Mainz. Er hat einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin geschrieben mit 5 Fragen, die nach sofortigen Antworten verlangen, um festzustellen, wie begründet die derzeitigen massiven Einschränkungen unserer Grundrechte sind. Das

Ron Paul: Der Coronavirus-Schwindel

Vorbemerkung: Im Nachfolgenden eine Übersetzung der “Wöchentlichen Kolumne (Weekly Column)” von Ron Paul, dem ehemaligen US-Präsidentschaftskandidaten. Die von ihm – natürlich – auf die USA bezogenen Punkte lassen sich jedoch ohne weiteres auch auf Deutschland und Europa übertragen. Übersetzung des Artikels: The Coronavirus Hoax (Der Coronavirus-Schwindel) Regierungen lieben Krisen, denn wenn die Menschen Angst haben,

Deutschland: Grenzen werden weitgehend geschlossen – Und was kommt danach?

Als ich am 5. März den Artikel Systemfrage: Wie eine Pandemie das System in die gewünschte Richtung lenken könnte – Ein Gedankenspiel verfasste, ging ich dezidiert auf sechs “Folgemöglichkeiten” aufgrund des Coronavirus ein. Unter anderem auf die Möglichkeit “Neue[r] Reiserestriktionen”. Ich schrieb dort unter anderem: In den nächsten zwei Monaten werden wir wahrscheinlich mehrere von

Big Data: Wie Ihr Herzschrittmacher gegen Sie selbst aussagen kann

Ich sehe schon die Fragezeichen, die ob der Überschrift über den Köpfen der Leser auftauchen. Aber die bewusst gewählte Überschrift lässt letztlich keinen anderen Schluss zu, wenn man sich die Geschichte des 59 Jahre alten Ross Compton aus Hamilton, Ohio ansieht. Compton wurde nämlich am Dienstag von der lokalen Polizei festgenommen. Grundlage der Festnahme waren

Kurz eingeworfen: USA und GB verhandeln über grenzübergreifenden “Datenaustausch”

London und Washington verhandeln derzeit darüber, ob Großbritannien direkt Abhöranforderungen an US-Telekommunikationsunternehmen stellen darf, die diese dann antürlich entsprechend “bearbeiten” müssen. Als Grund wird einmal mehr das gern genommene Feigenblatt der Nationalen Sicherheit und der Strafverfolgung angegeben: The talks are aimed at allowing British authorities access to a range of data, from interceptions of live

Scroll Up