Donald Trump: Verweigern ihm die Delegierten auf dem Parteitag die Nominierung als Präsidentschaftskandidat?

Die Wahl zwischen Pest und Cholera. Das kleinste Übel wählen. Beide Sätze passen bestens auf die Wahlen unserer Anscheinsdemokratien. Egal, ob eine Wahl in Deutschland stattfindet oder in Österreich oder der aktuelle Präsidentschaftswahlkampf in den USA, eine direkte Wahl des Kandidaten durch die Bürger eines Landes wird den Bevölkerungen immer verwehrt. Immer finden Vor(aus)wahlen statt,

Kurz eingeworfen: Syriza bei Umfragen zur Griechenland-Wahl bei über 35%

Da scheint der Drops gelutscht zu sein. Syriza soll bei den derzeitigen Umfragen zur anstehenden Wahl auf über 35% kommen, was dem Vorsitzenden Tsipras sogar erlauben würde alleine Griechenland zu regieren. Sollte wider Erwarten dennoch ein Koalitionspartner benötigt werden, hat sich der mit der neuen Partei To Potami auch bereits gefunden. Sie kommt auf momentan

Ukraine: Die Kriegstrommeln schlagen lauter als jemals zuvor

Sanktionen sind eine Vorstufe zum Krieg. Diesen Satz sagte Willy Wimmer, ehemaliger parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium, anlässlich eines Interviews mit Ken Jebsen. Das Interview liegt bereits einige Wochen zurück. Seitdem hat insbesondere Moskau, beispielsweise durch die Vermittlung für eine Waffenruhe, wesentlich mehr dazu beigetragen, dass die vom Westen initiierte Situation in der Ukraine ohne weiteres

Ukraine: Die Wahl Poroschenkos als kleiner Hoffnungschimmer?

Was war eigentlich die Hauptforderung der Maidan-Bewegung in Kiew? Stimmt, der Sturz der korrupten Führung des Landes. Jetzt, einige Monate später, haben sie durch die gestrige Wahl nur die eine korrupte Staatsregierung durch eine andere korrupte Staatsregierung ausgetauscht. Der große Unterschied dabei ist, dass Janukowitsch keine Gewalt gegen die eigene Bevölkerung angewandt hat. Der neue

Aufruf zur Europawahl: Geben wir unserer Stimme das Gewicht, das sie verdient

Die heutige Politlandschaft ist geprägt von Lobbyismus, Unaufrichtigkeit, Vorteilsnahme und einer Haltung der Ignoranz gegenüber dem Souverän. Der Bürger wird nur alle vier oder fünf Jahre als vermeintlich kompetente und wichtige Gruppe wahrgenommen. Dazwischen stört er eher als dass er als wichtigstes Entscheidungskriterium bei der Verabschiedung von Gesetzen, Regelungen oder auch Sanktionsmaßnahmen wahrgenommen wird. Auch

Syrien: Assad vor einem Comeback?

Während Saudi-Arabien und Russland ihre Muskeln spielen lassen und der Dialog zwischen den US(t)A(si) und dem Iran noch in unbekannten Gewässern stattfindet, verschieben sich die Grundbedingungen im über die Proxys Katar und Saudi-Arabien US-gesteuerten Bürgerkrieg in Syrien. 110.000 Menschen wurden bislang in diesem Konflikt getötet, in dem sich die verschiedenen Gruppierungen der Rebellen Terroristen nun

Scroll Up