Finanzsystem: Die Stärke des US-Dollars und der versteckte Ankauf von Gold durch die Zentralbanken und Regierungen

Ein beispielloser Reset steht den Weltfinanzmärkten bevor und wenn man aufgepasst hat, ist es schier unmöglich die Zeichen zu ignorieren. In der Tat haben Mega-Investmentfonds, Regierungen und Zentralbanken heimlich physisches Gold aufgekauft und eingelagert. In Erwartung eines Ereignisses, dass den US-Dollar wertlos und Regierungen auf der ganzen Welt auf der Suche nach einem neuen globalen

Systemfrage: Ein letzter Blick auf die reale Wirtschaft, bevor sie implodiert – Teil 3

Der erste Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden. Der zweite Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden. Der vierte Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden. Der fünfte Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw.

Schuldgeldsystem: Die mathematische Unmöglichkeit der Schuldenrückzahlung

In einem System in dem eine Milliarde Euro oder eine Milliarde US-Dollar das gefüllte Äquivalent zu einer Millionen Euro oder US-Dollar von vor 10 Jahren sind, geht es inzwischen um Summen, die sich jedweder Vorstellungskraft eines 1.500 €-Netto-Lohnempfängers entziehen. Nicht nur, dass wir in einem System leben in der die neue “Kenngröße” inzwischen diese Milliarde

Banken-Union: Die doppelte Enteignung der Bürger steht fest

Fast unbemerkt, aufgrund der Berichterstattung zur Situation in der Ukraine, hat der Moloch EU am 20. März 2014 eine historische Vereinbarung getroffen, die eine einzige Behörde etabliert, um Pleite gegangene Banken abzuwickeln. Der Fokus der Berichterstattung der MSM lag zu diesem Zeitpunkt eher auf dieser Vereinbarung (Single Resolution Mechanism, SRM) als auf der wirklichen Story

Schuldgeldsystem: Es ist noch Luft nach oben

Schuldgeldsysteme benötigen zu ihrem Erhalt immer zwei Dinge: Eine Zentralbank und zur Finanzierung der Schulden ausreichend Einnahmen zur Befriedigung der Zins- und Zinseszinszahlungen. Dabei spielten bislang die Einnahmen aus der Einkommenssteuer als direkte Steuer eine besondere Rolle. Es ist daher nicht sehr verwunderlich, dass der Gründung einer Zentralbank parallel oder zumindestens sehr zeitnah die Einführung

We The People

USA: Shutdown, aber nicht für die NSA

Seit Montagabend ist die ReGIERung der US(t)A(si) offiziell “heruntergefahren”. So zumindest eine wortwörtliche Übersetzung des “Shutdowns”. Doch “heruntergefahren” wurde natürlich nichts, was wichtig für das US-Regime ist. Bei CNN ist eine Aufstellung der betroffenen ReGIERungseinrichtungen online gestellt – hier ein kleiner Ausschnitt daraus: Wir finden nur dritt-, maximal zweitrangige Einrichtungen, die vom “Shutdown” betroffen sind.

Scroll Up