Ukraine: Poroschenko ist nach Information von WikiLeaks ein ehemaliger US-Agent

Zwei “Diplomatenberichte” von der Plattform WikiLeaks Public Library on US Diplomacy zeigen, dass der neu gewählte Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, ein Agent des US-Außenministeriums war. Eine vertrauliche Nachricht der US-Botschaft in Kiew vom 29. Apil 2006 erwähnt den neu gewählten ukrainischen Präsidenten zweimal. During an April 28 meeting with Ambassador, Our Ukraine (OU) insider

Gegenspieler des Westens: Die Allianz von Russland und China (und Iran?)

Das internationale Wirtschaftsforum in St. Petersburg gilt als das östliche Pendant oder die russische Antwort auf das Weltwirtschaftsforum in Davos. Das diesjährige Treffen wurde seitens vieler westlicher Firmen – auf Druck der USA sei an dieser Stelle dahingestellt – boykottiert, was aber nichts über die Bedeutung besonders in Hinsicht auf die Ausrichtung Russlands zu Asien

USA – Russland: Das Spiel namens Ukraine

Skull & Bones-Mitglied und jetziger US-Außenminister John Kerry, der das diplomatische Geschick eines Bulldozers besitzt, hat bereits im Syrienkonflikt eine Nierderlage durch seinen russichen Kollegen Sergej Lawrow hinnehmen müssen. Als Kerry auf einer Pressekonferenz die lapidar geäußerte Bemerkung, ein Angriff gegen Damaskus könnte durch die gesamte Vernichtung der syrischen Giftgasbestände abgewendet werden, von sich gab,

USA – EU: Warum die Ukraine geputscht wurde

Der ehemalige Vorsitzende der US-Federal Reserve Ben “Helikopter” Bernanke sperrte die USA – und damit letztendlich auch die EU und den Rest der Welt –  in den letzten Jahren in ein System mit Zinsen nahe der 0-Linie ein. Sparguthaben werfen fast keine Erträge mehr ab und haben im Vergleich zu Aktien mit einem jährlichen Verlust

Ukraine: Der Bauer auf dem Schachbrett des Westens

In der Ukraine hat der Westen einen verfassungsfeindlichen Putsch gegen eine gewählte Regierung unterstützt, ausgeführt von Faschisten und Neonazis (Swobada und Rechter Sektor), die von den Geheimdiensten instrumentalisiert wurden. Nachdem Russlands Reaktion nicht der Erwartung des Westens (Zurückhaltung, Hinnehmen) entsprach, sagte der Kriegsnobelpreisträger Obama, dass jedwedes Referendum auf der Krim “die ukrainische Verfassung und internationales

Ukraine: Wie das “Putschhandbuch” der Geheimdienste umgesetzt wurde

In der im Jahre 2003 vom ZDF und ORF produzierten Dokumentation Schachmatt – Strategie einer Revolution oder Fallstudie amerikanischer Politik zeichnet der ehemalige Führungsoffizier des französischen Geheimdienstes Direction Générale de la Sécurité Extérieure, kurz DGSE, Dominique Fonvielle den typischen Ablauf eines von außen gesteuerten Putsches in einem Land auf, dessen Führung der Westen “entsorgen” möchte.

Scroll Up