Prism und der Euro-Hawk

Beim Betrachten der beiden Themen in den letzten Tagen kommt man nicht umhin zu fragen, welchen Hintergrund die derzeit stattfindende mediale Aufbereitung haben könnte. Ich denke es geht dabei weder um den öffentlichen Aufschrei und die daraus abgeleitete Empörung durch zahlreiche Gutmenschen in Folge der Überwachungsmaßnahmen durch das Big Brother Programm Prism, noch um den

Überwachungskameras, Drohnen und die Neue Weltordnung

Ungläubig verfolgt man so mache Diskussion in verschiedenen Foren, in gesteuerten Fernsehsendungen oder in den Kommentarspalten der Online-Zeitungen. Immer wieder findet man dort das vermeindliche Argument “Verschwörungstheorie” wieder, wenn die Diskutanten nicht wahrhaben wollen, das es eben doch Bestrebungen gibt die Menschen in eine neue Weltordnung zu führen. Getreu dem Motto: Was nicht sein darf,

Bundeswehr will bewaffnete Kampfdrohnen

Nach einem Bericht des Spiegels will die Bundeswehr zukünftig ebenfalls bewaffnete Drohnen einsetzen. Begründet wird dieser Schritt damit, dass

eine bewaffnete Aufklärung als Schutz bei plötzlich auftretenden gravierenden Lageänderungen unbedingt erforderlich ist,
um erkannte Ziele reaktionsschnell, präzise und skalierbar zu bekämpfen, sowie als
glaubhafte Abschreckung und
um die Fähigkeit zu erhalten gegnerische Kräfte einer ständigen und für sie nicht

Ein ganz gewöhnlicher Tag im Jahre 2022

6:00 Uhr
Pünktlich um 6:00 Uhr weckt mich GoogleAlarm mit den neuesten Nachrichten aus aller Welt.
Durch die Speicherung meines Surfverhaltens der letzten Tage hat mir Google eine kleine Auswahl an Meldungen an den Spiegel in meinem Badezimmer projiziert.
Peinlich ist nur, dass ich ganz vergessen habe, dass ich vorgestern eine verbotene Seite mit Hilfe eines Anonymisierungsdienstes angeschaut

Scroll Up