Als Konjunktion wird in der Logik eine bestimmte Verknüpfung zweier Aussagen oder Aussagefunktionen bezeichnet.

Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.
(C. Th. Körner, 1791-1813)

Mitgliederbereich

Zur Anmeldung und Neuregistrierung als Mitglied auf der Website www.konjunktion.info

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 1.258 Abonnenten.

Kommentarregeln

Die Kommentierung auf www.konjunktion.info unterliegt bestimmten Regeln, die hier eingesehen werden können.

Schweiz erwartet Unruhen in Europa

Einem Bericht von 20 Minuten Online / Der Sonntag zufolge geht die neutrale Schweiz davon aus, dass in den nächsten Jahren die landeseigene Verteidigung aufgrund massiver Probleme in der EU zum Grenzschutz eingesetzt werden muss:

Verteidigungsminister Ueli Maurer sagt: «Ich schliesse nicht aus, dass wir in den nächsten Jahren die Armee brauchen.» Denn die europäischen Staaten

Spanien brennt und Deutschland schaltet ab

In meinem Artikel Medienschelte für unsere GEZ-finanzierten Sender bin ich bereits auf die nichtstattgefundene und -findende Berichterstattung zur Lage in Spanien eingegangen. So haben die öffentlich-rechtlichen als auch privaten Sender, die Demonstrationen in Spanien der letzten Woche mehr oder weniger ausgeblendet.
Begründet wurde dies bei der ARD damit, dass nur ca. 6.000 Demonstranten auf den Straßen

Welche Agenda verfolgen unsere Qualitätsmedien?

Ich habe heute eine Mail einer Leserin mit folgendem Wortlaut erhalten:

In Bezug auf Ihren Artikel Unsere Qualitätsmedien: Haben Sie eine Idee, welche Agenda die Elite der „Qualitätsmedien“ verfolgt oder wie man das herausfinden kann?

Gerne versuchen ich die darin aufgegriffene Frage mit einem Artikel zu beantworten:
Am 9. Februar 1917 kam es im amerikanischen Kongess zu einer

Der Gauck(ler) und das Grundgesetz

Mit Joachim Gauck als Bundespräsident hat die Machtelite den perfekten Abnicker, Alles-Unterschreiber und Worthülsen-Absonderer auf den ehemals wichtigsten Posten der Bundesrepublik gesetzt.
Dass bereits bei seiner Inthronisation durch die MSM öffentliche und veröffentlichte Meinung diametral zueinander standen, hatte ich bereits in einem Artikel beschrieben. Und der Eindruck der informierten Bürger, dass es sich bei Gauck nur

Steinbrück als Spitzenkandidat der SPD

Viele sehen in Peer Steinbrück einen integeren SPD-Politiker mit “echten” Erfolgsaussichten bei der Wahl 2013. Genau aus diesem Grunde ist es für mich wichtig sich einmal nähere mit unserem Bilderberger Steinbrück zu beschäftigen.
Peer Steinbrück, Hardliner aus dem rechten Flügel der SPD, befürwortet(e) nachhaltig die Haartz IV-Reformen. Er übte den Posten des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen in

Und nun sage noch einer…

…die Bilderberger haben keinen Einfluss auf politische Entscheidungen und sind ein privates Kaffeekränzchen bei dem man rein zufällig auch über politische Themen spricht, die jedoch keinen Ausfluss im täglichem Leben haben.
Oder wie darf man sonst die heutige Entscheidung der SPD werten, den Bilderberg-Teilnehmer 2011 Peer Steinbrück zum Kanzlerkandidaten 2013 zu küren. In einer Vielzahl an

Scroll Up