Als Konjunktion wird in der Logik eine bestimmte Verknüpfung zweier Aussagen oder Aussagefunktionen bezeichnet.

Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.
(C. Th. Körner, 1791-1813)

Mitgliederbereich

Zur Anmeldung und Neuregistrierung als Mitglied auf der Website www.konjunktion.info

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 1.248 Abonnenten.

Kommentarregeln

Die Kommentierung auf www.konjunktion.info unterliegt bestimmten Regeln, die hier eingesehen werden können.

Bilderberger, Trilateraler und Kriegsnobelpreisträger Kissinger in Davos

Henry Kissinger, Bilderberger, Trilateraler und Kriegstreiber in Reinkultur warnte auf der “Elitenveranstaltung” in Davos davor, dass in absehbarer Zukunft ein Nuklearkrieg aufgrund des – nachweislich selbst durch die CIA als nicht vorhanden und damit vorgeschoben bestätigtes – Atomwaffenprogramm des Irans möglich und wahrscheinlich ist.
Der für den Tod von mehr als 1 Millionen Menschen verantwortliche Heinz

Bundeswehr will bewaffnete Kampfdrohnen

Nach einem Bericht des Spiegels will die Bundeswehr zukünftig ebenfalls bewaffnete Drohnen einsetzen. Begründet wird dieser Schritt damit, dass

eine bewaffnete Aufklärung als Schutz bei plötzlich auftretenden gravierenden Lageänderungen unbedingt erforderlich ist,
um erkannte Ziele reaktionsschnell, präzise und skalierbar zu bekämpfen, sowie als
glaubhafte Abschreckung und
um die Fähigkeit zu erhalten gegnerische Kräfte einer ständigen und für sie nicht

Schuldenstreit in den USA

Kriegsnobelpreisträger Obama und seine ReGIERung erhalten anscheinend Unterstützung seitens der Republikaner beim Thema Schuldenobergrenze. So sollen die Reps bereit sein die Frist zur Klärung über eine Anhebung der Schuldenobergrenze um fast vier Monate zu verlängern. Damit hätte der notorische Schuldenmacher Obama bis 19. Mai Zeit um eine “Lösung” zu erarbeiten.
Wie ich bereits im Artikel Die

Blitzlicht, 22. Januar 2013

Russland fliegt seine Bürger über den Libanon aus Syrien aus
Das russische “Notfall”ministerium wird in den nächsten Tagen zwei Maschinen nach Beirut, Libanon schicken, um dort russische Bürger, die aus Syrien geflohen sind, zu evakuieren.
Bereits 150 Russen sollen sich nach Informationen des Nachrichtensenders RT.com in Beirut befinden. Mit den beiden Flugzeugen können knapp 240 Menschen aus

Stillhalteabkommen in Sachen Griechenland und Bundestagswahl

Wenig hört und liest man derzeit über die soziale Situation in Griechenland und weitere benötigte Hilfszahlungen für Athen. Zwar hat der IWF am 16. Januar eine Hilfszahlung über 3,24 Milliarden für Athen freigegeben, jedoch keine zwei Tage später erklärt, dass mit weiteren Zahlungen ab 2014 seitens des IWFs Schluss sei.
Für den IWF gilt ab 2014,

Von 3 auf 10

Gebetsmühlenartig wurde uns durch die Mainstreammedien vor der Niedersachsen-Wahl der Untergang der FDP prophezeit. Mit 3% würde sie an der 5%-Hürde scheitern und damit den Wiedereinzug ins Parlament von Hannover verpassen. Verknüpft wurde das ganze noch mit dem Abgesang auf Parteichef Rösler und der dementsprechend – analog zu einem Bundesligatrainer dessen Mannschaft seit 7 Spieltagen

Scroll Up