SOPA, PIPA – ACTA?

Nachdem in den USA durch Kampagnen, Aufklärung, Black-Outs von diversen Internetseiten die Öffentlichkeit sensibilisiert worden ist, sieht es derzeit so aus als würden SOPA und PIPA zumindest vorerst nicht umgesetzt werden.
Grundsätzlich kann man dies als Erfolg der Internetgemeinde werten, die durch massive Aufklärungsarbeit, Druckaufbau gegenüber den Senats- und Kongressabgeordneten und mit Networking untereinander dieses – wohl leider nur

Unsere Qualitätsmedien

Beobachtet man in diesen Tagen unsere deutschen Qualitätsmedien, so nimmt die Causa Wulff fast den kompletten Hauptschlagzeilenbereich inklusive Sonderbereiche ein:

Süddeutsche Zeitung: http://www.sueddeutsche.de/thema/Christian_Wulff
Welt-Online: http://www.welt.de/themen/Christian+Wulff/
Der Spiegel: http://www.spiegel.de/thema/christian_wulff/

Wichtige Themen wie der Aufmarsch von Kampfschiffen in der Strasse von Hormutz bzw. im Mittelmeer vor der syrischen Küste, der National Defense Authorization Act (USA), der Stop Piracy Act (USA) oder die Regierungsübernahme durch technokratische,

Berichterstattung zum amerikanischen Vorwahlkampf

Nach den Vorwahlen zum republikanischen Präsidentschaftskandidaten nimmt man allenthalben in den deutschen Medien wieder nur Mitt Romney war. Widmet ihm einen Großteil des Artikels, verweist verschämt auf noch ein paar andere Kandidaten wie Santorium oder Gingrich und unterschlägt – wie gehabt – Ron Paul annähernd komplett.
Für die MSM ist Ron Paul unwählbar, da er das

Target2 – Fortsetzung

Bereits am 25. November hat www.konjunktion.info auf Die nicht-hinterfragte TARGET2-Bilanz der Bundesbank hingewiesen.
Seit diesem Artikel hat die BuBa weitere Milliardenforderungen in seiner Target2-Bilanz aufgebaut.
Da Jens Blecker auf seiner Seite www.iknews.de einen sehr guten Artikel dazu verfasst hat, verlinkt www.konjunktion.info direkt auf dessen Blogeintrag:

Target2 : Das nächste monetäre Massengrab
Alles fixiert sich auf die Rettungsschirme in der EU und

Ron Paul 2012

Dass die amerikanischen Mainstreammedien Ron Paul als republikanischen Kandidaten – wie auch im Wahlkampf 2008 – ignorieren, war nicht anders zu erwarten. Dass allerdings auch die hiesigen “Leitmedien” in ähnlicher Manier verfahren, verwundet dann doch etwas mehr.
Augenscheinlich muss es einen Grund geben, um Ron Paul sowohl in den USA als auch in Deutschland medial unter

Totaler Blackout bei NDAA

Wie nicht anders zu erwarten haben unsere ach so demokratieverteidigende Mainstreammedien das Thema National Defense Authorization Act (NDAA) und damit das Ende der Demokratie in den USA vollständig, total und komplett mit einem Blackout versehen.
Keine der von sich selbst denkenden “Top-Medien” haben dem Thema NDAA (oder den Suchbegriffen “National Defense Authorization Act” oder “SOPA”) auch nur einen einzigen

Scroll Up