Event 201: Was hat eine Pandemieübung mit der Realität zu tun?

Die Dinge sind nicht immer so wie sie scheinen. – Phaedrus , voller Name wohl: Gaius Iulius Phaedrus , war ein römischer Fabeldichter in den Regierungszeiten der Kaiser Augustus, Tiberius, Caligula, Claudius und Nero
Im heutigen Artikel Coronavirus: Notstandsgesetze und Kriegsrecht? Auf Zeit oder für immer? habe ich die aus meiner Sicht berechtigte Frage gestellt, ob

Systemfrage: Die einzelnen Puzzleteile finden zu einem Gesamtbild zusammen

Eine wichtige Regel, nach der sich im Grunde genommen jeder richten sollte, ist, immer dann besorgt zu sein, wenn die Behörden, die Medien, Schlicht das Establishment und so mancher “Schuhputzer” (ich komme noch zur genauen Erklärung) ihre “Experten”-Einschätzungen dazu – ungebeten – abgeben, warum man sich nicht um eine bestimmte Gefahr Sorgen machen sollte. Die

Weltwirtschaft: Der Schwarze Schwan ist wohl gelandet…

Wer regelmäßiger Leser dieses Blogs ist, weiß, dass die Weltwirtschaft schon seit Monaten (ich würde fast von bald zwei Jahren sprechen) in einer sich beschleunigenden Abwärtsspirale gefangen ist. Weit, weit vor Auftauchen des Coronavirus, der nun medial und politisch als Grund für den Absturz herhalten muss. Natürlich haben die Ereignisse der letzten Wochen genau das

Fundstück: Ist James Corbett die “Coronavirus-Stimme der Vernunft”?

James Corbett ist eine der Stimmen in den (englischen) alternativen Medien, die versucht eine ausgewogene Einschätzung dessen abzugeben, was in unserem System vor sich geht. So auch beim Thema Coronavirus. Seine mehr als zehnjährige Erfahrung als alternativer Medienamcher ermöglicht ihm eine tieferen Blickwinkel auf die Geschehnisse, wie das aktuelle Narrativ im Kontext des Virusausbruchs geformt

Systemfrage: Wie eine Pandemie das System in die gewünschte Richtung lenken könnte – Ein Gedankenspiel

Nachfolgender Text wird einmal mehr zu kontroversen Diskussionen führen. Ich sehe ihn als eine Art “Was könnte sein…” an. Denn wie weiland Wolfgang Schäuble in einem Interview mit der New York Times so schön sagte:
Wir können eine politische Union nur erreichen, wenn wir eine Krise haben.

(We can only achieve a political union if we have

Paper zum Coronavirus: “Daher muss dringend klargestellt werden, ob SARS-CoV-2 Zugang zum Zentralnervensystem (ZNS) erhalten und neuronale Verletzungen hervorrufen kann, die zu akuter Atemnot führen.”

Ein vor wenigen Tagen veröffentlichtes Peer Reviewed Paper im Journal of Medical Virology weist auf die Möglichkeit hin, dass der Coronavirus (SARS-CoV2) die natürliche Atemfunktion beim Menschen beeinflusst bzw. “abschalten” kann, weil der Virus das Potenzial besitzen könnte sich im zentralen Nervensystem einzunisten:
Das neuroinvasive Potenzial von SARS-CoV2 kann zumindest teilweise für das Atemversagen von COVID-19-Patienten

Scroll Up