Skip to content

Systemumbau: Das zwingend notwendige Ende des US-Dollars als WeltleitwährungLesezeit: 4 Minuten

US-Dollar - Bildquelle: Pixabay / geralt; Pixabay License

US-Dollar – Bildquelle: Pixabay / geralt; Pixabay License

Eine ehemalige Beamtin des US-Finanzministeriums hat davor gewarnt, dass es “katastrophale” Folgen haben wird, wenn der US-Dollar seinen Status als Weltleitwährung verliert. Die ehemalige stellvertretende Sekretärin für öffentliche Angelegenheiten des US-Finanzministeriums Monica Crowley sagte, dass, wenn dies geschieht, “es eine vollständige Implosion des globalen Wirtschaftssystems geben würde (there would be a complete implosion of the global economic system)”.

Einem Bericht von Bitcoin News zufolge erläuterte Crowley am Samstag auf Fox News, was passieren würde, wenn sich die Schwellenländer vom US-Dollar abwenden und sich dem chinesischen Yuan zuwenden und der US-Dollar nicht mehr die dominierende Währung der Welt ist. Sie betonte:

Man kann gar nicht hoch genug einschätzen, wie katastrophal der Wegfall des US-Dollars als Weltleitwährung wäre.

(It’s really hard to overstate exactly how catastrophic the abandonment of the U.S. dollar would be as the world’s global reserve currency.)

Es stellt sich hier bei nur die Frage, für wen dies “katastrophal” wäre? Für die USA, den Westen, die Welt? Für uns freiheitsliebende Menschen?

Sie betonte, dass der Status des US-Dollars als Weltreservewährung “ein echtes Privileg gewesen sei (has been a real privilege,)”, und fügte hinzu:

Wir haben dieses Privileg durch eine völlig rücksichtslose Geld- und Fiskalpolitik über so viele Jahre hinweg missbraucht, vor allem in den letzten paar Jahren, was den US-Dollar wirklich abgewertet hat.

(We’ve abused the privilege by wholly reckless monetary and fiscal policy for so many years, certainly over the last couple of years, which has really devalued the dollar.)

Dass der Fall des US-Dollars der integrale Bestandteil beim Systemumbau ist, habe ich in Dutzenden an Artikeln über die vergangenen Jahre herausgearbeitet. Ohne den Fall der US-Wirtschaft, respektive des US-Dollars, kann der angedachte Große Neustart nicht durchgeführt werden. Durch das Ende der US-Dollar-Herrschaft wird die perfekte Plattform für die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) geschaffen, um ihr eigentliches Endspiel einzuläuten: ihre digitale(n) Zentralbankwährung(en) und damit die permanenten unsichtbaren Ketten, die diejenigen versklaven, die sich freiwillig für dieses Leben entscheiden, anstatt für ein Leben in Freiheit von Banken und “Regierungen”. Nicht zu vergessen die damit einhergehende bzw. angeschlossene eugenische Agenda der IGE.

Crowley fügte hinzu, dass wir uns an einem entscheidenden Moment befinden:

Alles, was es zu diesem Zeitpunkt bräuchte … ist, dass Saudi-Arabien, das angedeutet hat, dass es darüber nachdenkt zu sagen: “Wisst ihr was, wir werden offen dafür sein, andere Währungen für den Handel mit Öl in Betracht zu ziehen.”

(All it would take at this point … is for Saudi Arabia, who has indicated that they are open to this, to say: ‘You know what, we’re going to be open to considering other currencies to trade in oil.)

Crowley weiter:

Sollte dies geschehen, würde das globale Wirtschaftssystem, aber mit Sicherheit auch das US-amerikanische Wirtschaftssystem, vollständig implodieren. Und wenn das passieren würde, hätten wir es mit einer himmelhohen Inflation zu tun, einer Inflation, wie sie in der Weimarer Republik grassierte. Wenn Sie glauben, dass die Inflation jetzt schon schlimm ist, dann warten Sie nur ab.

(If that were to happen, there would be a complete implosion of the global economic system, but certainly the American economic system. And if that were to happen, you’d be looking at sky-high inflation just raging, Weimar Republic kind of inflation. If you think inflation is bad right now, just wait.)

Leser meines Blogs haben hoffentlich über die Jahre mitgenommen, dass solche “Systemanpassungen” kein Zufall sind, sondern über Jahr(zehnt)e im Voraus geplant und eingeführt werden. So dass die Öffentlichkeit die von den IGE angebotenen “Unterdrückungsketten” akzeptiert, um einige harte Zeiten zu überleben. Frei nach: wenn der Mensch ums Überleben kämpft, akzeptiert er auch die größten Freiheitseinschränkungen.

Es hängt von uns allein ab, ob wir unsere Freiheiten gegen eine Fiat-Währung (oder dann digitales Nichts) eintauschen, die uns kontrollieren wird, oder ob wir aufstehen und erklären, dass wir keinen Herrn brauchen und keine Sklaven sein wollen. Eines sei uns bereits heute bewusst: Wir werden im Laufe der kommenden wenigen Jahre eine Menge schwerer Entscheidungen treffen müssen.

Quellen:
Former Treasury Official Warns: There Will Be “Catastrophic” Consequences U.S. Dollar Loses Status
Global economy churning a ‘perfect storm,’ could mean ‘end of the US dollar’: Monica Crowley

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

18 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
  1. 4. April 2023

    […] Eine ehemalige Beamtin des US-Finanzministeriums hat davor gewarnt, dass es “katastrophale” Folgen haben wird, wenn der US-Dollar seinen Status als Weltleitwährung verliert. Die ehemalige stellvertretende Sekretärin für öffentliche Angelegenheiten des US-Finanzministeriums Monica Crowley sagte, dass, wenn dies geschieht, “es eine vollständige Implosion des globalen Wirtschaftssystems geben würde (there would be a complete implosion of the — Weiterlesen http://www.konjunktion.info/2023/04/systemumbau-das-zwingend-notwendige-ende-des-us-dollars-als-weltleitwae… […]

Skip to content