Skip to content

In eigener Sache: Umfrage Matrix-ServerLesezeit: 3 Minuten

Matrix - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.matrix.org

Matrix – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.matrix.org

In Zeiten zunehmender Zensur durch Staat, Unternehmen und Providern wird eine unabhängige, offene und damit freie Kommunikationsplattform immer wichtiger. Selbst mit Telegram, Signal oder Threema baut man auf Unternehmen basierende Plattformen, die jederzeit – wie jüngst bei einigen Telegram-Kanälen geschehen – zensieren, ausgebremsen, mittels IP-/Telefonnummernabgleich Kanäle blocken oder gar gänzlich abgeschaltet werden können.

Es gibt jedoch Alternativen, die dezentral, selbst gehostet und dennoch miteinander in Verbindung stehend eine Kommunikationsplattform bieten. Die wohl wichtigste und größte dieser Art ist das Matrix-Netzwerk:

Was ist Matrix?

Matrix ist ein offener Standard für interoperable, dezentralisierte Echtzeitkommunikation über IP.

  • es existiert ein offener Standard in Form der Matrix-Spezifikation
  • Matrix ist interoperabel, d. h. es ist so konzipiert, dass es mit anderen Kommunikationssystemen zusammenarbeiten kann, und da es sich um einen offenen Standard handelt, ist es leicht zu erkennen, wie man mit ihm zusammenarbeiten kann.
  • Matrix ist dezentralisiert, d. h. es gibt keinen zentralen Punkt – jeder kann seinen eigenen Server hosten und hat die Kontrolle über seine Daten
  • Matrix ist so konzipiert, dass es in Echtzeit funktioniert, was bedeutet, dass es ideal für den Aufbau von Systemen ist, die einen sofortigen Datenaustausch erfordern, wie z. B. Instant Messaging.

Wie funktioniert es?

Jeder Nutzer verbindet sich mit einem einzigen Server, seinem Homeserver. Die Benutzer können an Räumen teilnehmen, die auf einem beliebigen Matrix-Server erstellt wurden, da jeder Server mit anderen Matrix-Servern verbunden ist. Das bedeutet, dass man mit jedem auf jedem Server sprechen kann. Das bedeutet auch, dass Sie Ihren eigenen Server hosten können, wodurch Sie die Kontrolle über alle Ihre Daten erhalten. Das Selbst-Hosting gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Ihren Server an Ihre Bedürfnisse anzupassen, einschließlich der Möglichkeit, eine Brücke zu anderen Chat-Netzwerken (wie IRC, XMPP, Discord, Telegram usw.) zu schlagen oder Bots zu hosten.

Jede Nachricht, die in einem Raum gesendet wird, wird mit allen anderen Servern synchronisiert, die an diesem Raum teilnehmen. Wenn ein Server offline geht, können alle anderen im Raum weiter kommunizieren. Sobald der Server wieder online ist, werden ihm alle Nachrichten geschickt, die er verpasst hat, während er offline war.

Haben wir schon erwähnt, dass es sicher ist? Ihre privaten Unterhaltungen können durch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gesichert werden, so dass der Server keine Ahnung hat, worüber Sie sprechen.

Ich bin nun am Überlegen, ob ich einen solchen Matrix-Server für die Mitglieder von www.konjunktion.info aufsetzen soll. Da ich aber mit dem Forum bereits eine Art “Rohrkrepierer” erlebt habe – leider nutzt das Forum so gut wie niemand – vorab eine kleine Umfrage, ob Interesse an einem solchen Projekt besteht. Gerade weil es mit nicht gerade unerheblichen Kosten verbunden ist, einen entsprechenden Server zu betreiben.

Ergebnis der Umfrage:

Umfrage Matrix - Bildquelle: www.konjunktion.info

Umfrage Matrix – Bildquelle: www.konjunktion.info

Vielen Danke für die Teilnahme an der Umfrage. Jetzt muss ich mal bzgl. des Umfrageergebnisses in mich gehen…

Beste Grüße, Konjunktion

Quelle:
Matrix – Introduction

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

5 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
  1. 12. Mai 2022

    […] etwas mehr als zwei Monate hatte ich eine Umfrage gestartet, die sich mit dem Thema eigener Matrix-Server beschäftigte. Dabei war das Ergebnis, dass […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Skip to content