Skip to content

Gastbeitrag: Der Große Eugenische Anti-Intelligenztest! Jene, die “bestehen”, werden “per Impfung erlöst”!Lesezeit: 23 Minuten

Gastbeitrag von Enkidu Gilgamesh – Verantwortlich für den Inhalt und dessen Richtigkeit ist alleine der Gastautor. Der Inhalt muss nicht zwingend die Meinung des Betreibers von www.konjunktion.info wiederspiegeln. Eventuelle Anfragen, Ansprüche, o.ä. sind direkt an den Gastautor zu stellen. Eine Veröffentlichung auf einer anderen Plattform als www.konjunktion.info ist zuvor mit dem Gastautor Enkidu Gilgamesh abzuklären. Urheberrechte usw. liegen allein beim Gastautor Enkidu Gilgamesh.


INHALT

  1. Einleitung
  2. Film, der die eugenische Utopie entlarvt: “Der Geber”
  3. Auszug aus der Arbeit von Ajitha Reddy
  4. Entscheidender IQ-Test, um die “Moronen” einzufangen!
  5. Eugenik als die Religion der Sadisten!
  6. Beteiligt Euch nicht und lehnt ab!
  7. Falsch-plausible Schürung von Angst und Hoffnung!
  8. Simple Mathematik!
  9. Konditionierung anstatt brutalem Faschismus!
  10. Verzweiflung und Angst vor der Macht der Eugeniker!
  11. Enthüllung im Frame der Eugenik!
  12. Ausbau der Idiotie!

1. Einleitung

Geehrte Leser,

wenn ich Begriffe mit “” quotiere und fett hervorhebe, dann will ich damit verdeutlichen, dass diese nicht meine Haltung ausdrücken, sondern die der Eugeniker.

Der Große IQ Test” gehört in die selbe Kiste wie “Der Große Neustart” und “Die Große Transformation“.

Nehmen wir die Perspektive der Eugeniker ein und denken darüber nach, wie sie fast 8 Milliarden Menschen testen würden, um die 500 Millionen “Wohlgeborenen” zu selektieren und die restlichen 7,5 Milliarden “Untauglichen” auf “eugenisch menschliche” Weise zu eliminieren.

Die Eugeniker haben eine Evolution durchgemacht. Sie haben gelernt, dass die Quantifizierung wertvoller Eigenschaften nicht möglich ist, indem man

  • die Schädel von Schulkindern vermisst,
  • die Gesichtsasymmetrie von Kriminellen untersucht,
  • die Zehen von Prostituierten skizziert,
  • Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe kategorisiert,
  • Behauptungen über eine Rassenhierarchie herbeifantasiert,
  • das menschliche Genom entschlüsselt,
  • usw.

Der letzte Ausweg war der Missbrauch der Intelligenzskala von Alfred Binet, die er zur Verbesserung der Bildung seiner Schüler entwickelt hatte, nicht um sie auszugrenzen, zu degradieren und für die Sterilisation oder die eugenische Tötung zu selektieren.

Die aktuelle Eugenik ist extrem …

  • anti-rassistisch,
  • anti-nationalistisch,
  • anti-staatlich,
  • vermeintlich “umweltfreundlich”,
  • vermeintlich “klimafreundlich”,
  • vermeintlich tierfreundlich und
  • vermeintlich auf “globale Gerechtigkeit” bedacht,

aber absolut globalistisch und menschenfeindlich eingestellt!

Deshalb fallen vor allem die vermeintlich progressiven, linken, liberalen, gutmeinenden und gutmenschlichen, aber ausgesprochen hirngewaschenen und naiven Menschen auf die Propaganda der Eugeniker rein, ohne sich dessen bewusst zu sein. Da die Propaganda allumfassend seit Jahrzehnten betrieben wird und Kinder besonders naiv sind, werden sie stärker propagandistisch missbraucht und damit auch die Erwachsenen verkindlicht.

Alle sogenannten Nicht-Staatlichen Organisationen, sind Herrschaftsinstrumente der Eugeniker! Die Eugeniker beherrschen die Erde und trachten nach dem Leben von 95% der Weltbevölkerung!

Die Menschheit wird von Eugenikern als ein Schädling für die Erde und jeder vom Menschen befreite Lebensraum als ein Gewinn für die Natur und Erfolg für die Eugenik betrachtet!

Neben den sehr wenigen bewussten Eugenikern, gibt es weltweit Millionen von Menschen, die die Gebote der Eugenik als vermeintlich “eigene Überzeugung” repetieren, ohne sich ihrer Manipulation bewusst sein zu können.

In der aktuellen Lage gibt es für jeden Menschen nur noch zwei Wahlmöglichkeiten, entweder die Euthenasie und Sterilisation per Spritze oder das Aufwachen und der bewusster Widerstand gegen die Weltherrschaft der Eugeniker! Die Ignoranz schützt niemanden vor ihrem Zugriff!

Präsident von Tansania John Magufuli

Präsident von Burundi Pierre Nkurunziza

Vizepräsident von Sansibar Seif Sharif Hamad

In Europa hat nur Präsident Alexander Lukaschenko von Weissrussland alle Bedrohungen abgewehrt und 900 Millionen Dollar Bestechung abgelehnt und bisher überlebt!

2. Film, der die eugensiche Utopie entlarvt: “Der Geber”

Die Formulierung “freigeben” als Ersatz für “töten” ist aus dem Film “Der Geber”. Der Rahmen, den wir mit der Corona-Panik betreten haben, ist der Handlung dieses Films sehr ähnlich.

Vom Englischen: Der Geber (Film)
https://en.wikipedia.org/wiki/The_Giver_(film)

Nach einer Katastrophe, die als “Der Ruin” bezeichnet wird, ist die Gesellschaft neu geordnet worden. Konflikte, Schmerz und Leid wurden größtenteils aus der menschlichen Erfahrung entfernt, aber auch Emotionen, Liebe, Freiheit, Individualität und Freude. Babys werden durch Gentechnik ins Leben gerufen und sexuelles Verlangen wird chemisch unterdrückt.”

Der Autor Louis Lovry muss etwas über die laufende Klimakontrolle, so wie es im CIA-Memorandum von 1960 genannt wurde, gewusst haben, weil er sowohl verbal als auch szenisch auf die globale Zerstörung durch “Klimakontrolle” hinweist.

Wenn wir heute im Winter den Schnee, der unter der Aerosoldecke herabfällt genauer betrachten, dann können wir sehen, dass er nicht mehr flockig ist und die Struktur eines sechseckigen Kristalls vorweist, sondern stabförmig ist! Damit haben wir den Beweis für das, wovor uns Louis Lovry mit einer besonderen Betonung des Schnees gewarnt hat!

Im Film ist der Himmel nicht blau, sondern immer mit einem Aerosoldunst bedeckt, so wir ihn bereits seit Jahrzehnten weltweit selbst erleben und beobachten können.

Die “Gleichheit” entspricht der pseudo-sozialistischen und pseudo-anti-kapitalistischen Propaganda der Eugeniker, weswegen die Kommunisten, als die vermeintlichen Feinde des Kapitalismus besonders eifrig für die globalistisch eugenischen “Ziele” ihre Fahnen schwingen, bar jeden Wissens und Bewusstseins!

Die Konversationen im Film sind wie ein Weckruf aus der Hypnose! Ich fühle mich mit meinem Blog in der gleichen Rolle wie der Geber, wenn ich versuche, die gehirngewaschenen Gläubigen der Geoengineering-Propaganda aufzuwecken.

Vom Englischen: Kompletter Text von “Der Geber (Komplettes Buch)
https://archive.org/stream/TheGiverFullBook/The%20Giver%20%28Full%20Book%29_djvu.txt

“Aber was ist mit diesen Dingen passiert? Schnee und der ganze Rest?” “Klimakontrolle. Schnee erschwerte den Anbau von Nahrungsmitteln, begrenzte die landwirtschaftlichen Perioden. Und, unvorhersehbares Wetter machte den Transport zeitweise fast unmöglich. Es war nicht vom Nutzen, daher wurde es obsolet, als wir zur Gelichhheit gingen.

“Liege jetzt ruhig. Da wir uns mit dem Thema Klima befasst haben, lass mich dir noch etwas anderes geben. Und dieses Mal werde ich dir den Namen nicht sagen, weil ich den Empfang testen möchte. Du solltest in der Lage sein, den Namen wahrzunehmen, ohne ihn gesagt zu bekommen. Ich habe Schnee und Schlitten, Abfahrten und Läufer verschenkt, indem ich sie dir im Voraus gesagt habe.”

Der Hinweis auf den Sonnenschein entspricht dem “Solar Radiation Management“!

Plötzlich nahm er das Wort dafür wahr: Sonnenschein. Er nahm wahr, dass es vom Himmel kam. Dann endete es. „Sonnenschein”, sagte er laut und öffnete die Augen. „Gut. Du hast das Wort bekommen. Das erleichtert mir die Arbeit. Nicht so viel zu erklären. “Und es kam vom Himmel.” “Richtig «, sagte der alte Mann. “Genau so, wie es früher war.” “Vor der Gleichheit. Vor der Klimakontrolle“, fügte Jonas hinzu.”

Der Prozess der Klimakontrolle beginnt mit der Erhöhung des durchgelsassenen Sonnenlichts durch das Stanzen von Löchern in die Ozonschicht und im gesamten Verlauf wird mit dem Sonnenlicht die gehobene Wassermasse entlang der gesteuerten Wind-Wasser-Ströme in die Zielgebiete verschoben! Jeder kann dies live auf täglichen Satellitenbildern und Vidoes beobachten.

3. Auszug aus der Arbeit von Ajitha ReddyIch füge einen Auszug aus einem Papier der Anwältin Ajitha Reddy bei. Es ist eine sehr gute Zusammenfassung über die Entwicklung der Eugenik hin zu sogenannten IQ-Tests.

Vom Englischen: Die eugenischen Ursprünge der IQ-Testung: Auswirkungen auf die Post-Atkins Gesetzgebung
57 DePaul L. Rev. 667 (2008) , Ajitha Reddy
https://via.library.depaul.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1270&context=law-review

Im Verlauf des frühen 20. Jahrhunderts arbeiteten Eugeniker daran, objektive Methoden zur Messung und Quantifizierung wertvoller Merkmale, einschließlich der Intelligenz, zu entwickeln, um ihre Hypothese des nordischen genetischen Vorteils zu untermauern. Einige ihrer absurderen Experimente umfassten das Messen des Schädels von Schulkindern, das “Analysieren der Gesichtsasymmetrie von Kriminellen und das Skizzieren der Zehen von Prostituierten. Eugeniker kämpften jahrelang um überzeugende Ergebnisse, bis das Aufkommen von Alfred Binets Intelligenzskala im Jahr 1909 Anlass zu standardisierten Intelligenztests gab, umgangssprachlich als IQ-Tests bekannt.

Mit dieser sogenannten objektiven Methodik bewaffnet, haben amerikanische Eugeniker eine Strohmann-Begründung für groß angelegte Tests vorgebracht. Sie argumentierten, dass die Gesellschaft die “Schwachsinnigen” identifizieren, trennen und sterilisieren müsse, die “ursprünglich als Menschen mit geistigen Behinderungen definiert” wurden, später jedoch auf jede “unfähige” Person mit geringer Intelligenz, geringem Charakter oder geringer ethnischer Zugehörigkeit ausgedehnt wurden. Sowohl in Deutschland als auch in den Vereinigten Staaten beschleunigte die Verfolgung der “Schwachsinnigen” eine breitere eugenische Kampagne gegen Einwanderung, Rassenvermischung und andere bekannte Bedrohungen des nordischen Aufstiegs.

1927 fand die “Schwachsinnigen” verurteilende eugenische Rhetorik Eingang in das oberste Gericht der Nation. In der Rechtssache Buck gegen Bell bestätigte der Oberste Gerichtshof der USA die unfreiwillige Sterilisation von Carrie Buck, einer sogenannten “Imbezilen”. Der Gerichtshof stellte fest, dass sie nicht nur “schwachsinnig” war, sondern auch “die Tochter einer schwachsinnigen Mutter im selben Institut” und die Mutter eines unehelichen, schwachsinnigen Kindes. Oberster Richter Oliver Wendell Holmes, der für die Mehrheit schrieb, erklärte bekanntlich: „Es ist besser für die ganze Welt, wenn man nicht darauf wartet, entartete Nachkommen wegen Verbrechens hinzurichten oder sie wegen ihrer Imbezilität verhungern zu lassen. Die Gesellschaft kann verhindern, dass diejenigen, die offensichtlich untauglich sind, ihre Art fortsetzen … Drei Generationen von Imbezilen sind genug.”

Die Intelligenzskala von Alfred Binet, ein Prototyp für den Stanford-Binet-IQ-Test, wurde ausschließlich mit dem Ziel entwickelt, französische Kinder mit Entwicklungsstörungen zu identifizieren, damit sie in der Schule zusätzliche Hilfe erhalten können. Auf der Binet-Skala wurde Kindern ein mentales Alter zugewiesen, das auf einem Vergleich ihrer Fähigkeiten mit denen von “normal funktionierenden” Kindern basiert. Binet warnte ausdrücklich vor einer gefährlichen und unerträglichen Extrapolation seiner Arbeit, beispielsweise der Verwendung seiner Tests, um normale Kinder und Erwachsene auf einer einzigen linearen Skala unveränderlicher Intelligenz zu fixieren.

Der bekannte amerikanische Eugeniker Henry H. Goddard, der darauf aus war, Amerikaner gemäß dieser Skala zu katalogisierenignorierte Binets Warnungen sofort, übersetzte die Tests ins Englische und drängte auf ihre breite Verwendung.

Goddard, der in den USA als Vater von Intelligenztests bekannt ist, verwendete eine Perversion der Intelligenzskala von Binet, um diejenigen, die er als schwachsinnig ansah, in verschiedene Grade geistiger Inkompetenz einzustufen: Idioten (wörtlich), Imbezile (Analphabeten) und Moronen (hochfunktionell). Für Goddard stellten Moronen oder solche mit einem geistigen Alter von acht bis zwölf Jahren die größte eugenische Bedrohung dar, da sie leicht als normal gelten und sich reproduzieren konnten.

Goddard fand Moronen, wo immer er hinschaute: Kriminelle, Alkoholiker, Prostituierte und alle, die “nicht in der Lage waren, sich an ihre Umgebung anzupassen und den Konventionen der Gesellschaft gerecht zu werden oder vernünftig zu handeln.Die meisten Einwanderer passen ebenfalls zu dieser Klassifizierung. Goddard testete Einwanderer, die auf Ellis Island ankamen, und stellte fest, dass “die Intelligenz eines durchschnittlichen Einwanderers der dritten Klasse gering ist, vielleicht auf der Moronen-Stufe“. Goddard kam zu dem Schluss, dass “die Einwanderung der letzten Jahre einen entschieden anderen Charakter hat als die frühe Einwanderung … “Wir bekommen die Ärmsten jeder Rasse.“”Zeitgenössische Kritiker bemerkten die offensichtlichen Mängel der Methoden der Eugeniker und grobe Falschdarstellungen des genetischen Wissens. Zum Beispiel sagte der prominente Journalist Walter Lippman dies zu den Selbstglückwunschergebnissen der Eugeniker: “Offensichtlich ist dies keine Schlussfolgerung, die aus der Forschung gezogen wurde. Es ist eine Schlussfolgerung, die aus dem Willen zum Glauben hervorgegangen ist.” Clarence Darrow warnte weiter, Pläne zur Umgestaltung der Gesellschaft [Eugenik] seien “die sinnlosesten und frechsten, die jemals von verantwortungslosen Fanatikern vorgebracht wurden, um eine lange leidende Rasse zu plagen.”

Trotz dieser vernichtenden Zurechtweisung fanden die Bemühungen der Eugeniker, die angeborene Überlegenheit der herrschenden Klassen zu quantifizieren, weiterhin breite Unterstützung. Die Betuchten und Mächtigen liebten sozialdarwinistische Erzählungen, die die bestehende Gesellschaftsordnung legitimierten. Goddard, der diese Einbildung aufspielte, sagte einer Gruppe von Studenten aus Princeton im Jahr 1919, dass “Arbeiter eine 10-jährige Intelligenz haben könnten, während Sie eine 20 haben. Für ihn ein solches Zuhause zu fordern, wie Sie es genießen, ist [] absurd … Wie kann es so etwas wie soziale Gleichheit mit diesem breiten Spektrum an geistigen Fähigkeiten geben?

Eugeniker dominierten den akademischen Diskurs ihrer Zeit und übten bald eine bedeutende Regierungsmacht aus. Unmittelbar nach dem Eintritt der Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg stellte der Harvard-Professor und Präsident der American Psychological Association (APA)Robert Yerkes, 1917 die führenden Eugeniker des Landes zusammen, um an einem Projekt mit der US-Armee zu arbeiten. Die Gruppe, die zusammen als APA-Ausschuss für die psychologische Untersuchung von Rekruten bekannt ist, hat sich zum Ziel gesetzt, einen Intelligenztest zu entwickeln, der zwischen Rekruten mit geringer Intelligenz (für Kanonenfutter) und Rekruten, die in Positionen als führende Offiziere tätig sein könnten, unterscheidet. Schließlich absolvierten 1,75 Millionen Rekruten den schriftlichen Alpha-Test der Armee oder den bildlichen Beta-Test (für Analphabeten und nicht englischsprachige Personen). Beide Tests stützten sich stark auf Kenntnisse der Elite- und urbanen Popkultur sowie auf die Fähigkeit, Tests durchzuführen. Wie zu erwarten war, wurden die Ergebnisse der Tests erneut als nordische Vormachtstellung eingestuft: Neunundachtzig Prozent aller Afroamerikaner und siebenundvierzig Prozent der Weißen, hauptsächlich aus süd- und osteuropäischen Ländern, wurden als Moronen eingestuft – das heißt, die geistige Funktionsfähigkeit lag unter dem der normalen Dreizehnjährigen. Allerdings wurden nur 0,2% der Rekruten deutscher Herkunft unter einem geistigen Alter von dreizehn Jahren getestet.

Obwohl die US-Armee wenig Verwendung für Erkenntnisse hatte, die darauf hindeuten, dass ein Großteil ihrer Rekruten intellektuell nicht für den Dienst geeignet war, nutzte Yerkes’ Team die Testdaten, um ihre Theorien über erbliche Intelligenz und entsprechende politische Agenden voranzutreiben, wie die Einführung von Gesetzen zur Einwanderung und Sterilisation, um zu verhindern, dass sich “Schwachsinnige” reproduzieren. Darüber hinaus sanktionierte die Verwendung des Tests durch die US-Armee während des Ersten Weltkriegs Intelligenztests in anderen Bereichen und brachte eine Reihe standardisierter Tests hervor, die heute noch genutzt werden, einschließlich des Scholastic Aptitude Test und verwandter Eignungstests. Diese Tests wurden verwendet, um die Verweigerung der Zulassung von Nichteliten zu Einrichtungen, hauptsächlich zur Hochschulbildung, trotz des angeblichen Engagements dieser Einrichtungen für die wirtschaftliche Mobilität, zu rechtfertigen. In den 1950er Jahren wurden Intelligenztests landesweit zu einer Routine im Arbeits- und Schulleben.

Darüber hinaus legte das Eugenikerteam von Yerkes den Grundstein für bestimmte Annahmen, die heute in Bezug auf Intelligenz und Intelligenztests getroffen werden:

(1) Intelligenz ist statisch

(2) es kann genau gemessen werden

(3) es ist möglich, ein Testinstrument zu entwerfen, mit dem Schichten politischer und sozioökonomischer Umhüllungen abgezogen werden können, um die wahre Essenz der Intelligenz zu enthüllen; 

(4) diese essentielle Intelligenz kann mit einer einzelnen oder mehreren Zahlen ausgedrückt werden; und 

(5) der Zweck der Entlarvung dieser wesentlichen Intelligenz besteht darin, der Gesellschaft zu ermöglichen, die Besten und Klügsten unter uns zu identifizieren und zu fördern.

EUGENISCHE VERFOLGUNG “DER GEISTIG BEHINDERTEN”

Die nationalsozialistische Kampagne des medizinischen Mordes, auch “Euthenasie (Sterbehilfe)” genannt, begann mit der Ermordung eines einzelnen Jungen. Das Baby Knauer, blind, geistig zurückgeblieben und ohne Arm und Bein geboren – wurde durch eine tödliche Injektion oder allmählichen Hunger getötet, nachdem ein Team von Ärzten der Universität Leipzig mit der Familie Knauer und Hitlers eigenem Arzt vereinbart hatte, dass der Zustand des Babys nicht lebenswert sei.

Deutsche Eugeniker predigten, Menschen mit geistiger Behinderung seien “nutzlose Esser“, unverdiente Verbraucher kostbarer, endlicher Ressourcen und Verschmutzer des arischen Genpools.

Etwas heimlicher (zumindest anfangs) und in Absprache mit einem Kader deutscher Ärzte, Hebammen und Bürokraten bauten die Nazis einen effizienten Staatsapparat auf, um die Tötung von Jungen und Mädchen mit geistiger Behinderung und anderen körperlichen oder entwicklungsbedingten Behinderungen in Sterbehilfezentren wie Hadamar zu überwachen.

Sie begannen mit Säuglingen, wechselten zu Kleinkindern, dann zu Teenagern und Erwachsenen. Als nächstes zielten sie auf chronisch Kranke, einschließlich Senilität, Epilepsie oder therapieresistenter Lähmung. Bald wurden Nichtbürger, Juden und “Zigeuner” eingeschläfert. Zwischen 1939 und 1941, als ein öffentlicher Aufschrei schließlich die Schließung der Zentren erzwang, wurden mehr als hunderttausend Menschen in NS-Euthanasiezentren abgeschlachtet. Dies waren abscheuliche Vorläufer von Auschwitz, Treblinka und anderen Konzentrationslagern, in denen in den 1930er Jahren mehrere Hunderttausend weitere “Entartete” sterilisiert wurden.

Als eine Quelle extensiver Kenntnisse, empfehlich die Seite eugenicsarchive.ca:
https://eugenicsarchive.ca/discover/tree/535eecb77095aa000000023a

4. Entscheidender IQ-Test, um die “Moronen” einzufangen!

Was die Eugeniker nun global umsetzen, ist der tödliche letzte Anti-Intelligenz-Test!

Die Eugeniker betrachten die Sterilisation einer maximalen Anzahl von Menschen auf die schnellstmögliche und “menschenfreundliche” Art und Weise, um die “Disgenischen” zu dezimieren, quasi als machiavellistische Heilung

  • zur “Verbesserung der Menschheit“,
  • zum “Nutzen der Fauna und Flora der Erde” und
  • zur “Rettung des Klimas und der Biodiversität“.

Die leichteste Methode dazu ist die “Impfung”.

Der Grund, warum die Angst vor diesem Virus, unabhängig davon, ob es tatsächlich existiert oder nicht, verbreitet wird, um jedem “den Schuss” zu geben, liegt in der Absicht, so viele Menschen wie möglich gleichzeitig sterilisieren zu können, ohne dass den Opfern der Unterschied der Schädigung auffällt und “niemand sich bevorteilt oder benachteiligt fühlt”

Dies bedeutet, dass der weltweite Bevölkerungsrückgang nur in einer Generation stattfinden wird. Die chemisch kastrierten Kinder werden erst als Erwachsene bemerken, was ihnen angetan wurde. Ziel dieser Maßnahme sind vor allem Frauen und Mädchen, die gebärfähig sind und noch gebärfähig werden können!

Jeder Mensch hat die Wahl, seine Intelligenz zu nutzen und zu entscheiden, ob er sich mit seinen Kindern in ein “Impfzentrum” begibt und ein magisches Serum injizieren lässt oder nicht!

Dieser Mensch ist wohl informiert darüber dass,

  • ein Isolat es Covid-19-Virus nicht existiert,
  • PCR-Tests nichts über die Erkrankung am Covid-19 aussagen,
  • der mRNA-Impfstoff eine Methode zur genetischen Manipulation ist,
  • die mRNA-Impfung eine tödliche Autoimmunreaktion verursachen kann,
  • Korona- und Influenzaviren eine hohe Variabilitäthäufigkeit aufweisen,
  • deshalb keine Impfung gegen Korona und Influenza Sinn macht,
  • die giftigen Immunverstärker in Impfstoffen Allergien und Autoimmunerkrankungen verursachen,
  • die Krankheitsrate bei mRNA-Impfungen viel höher ist, als bei natürlichen Coronaviren,
  • die Sterblichkeitsrate bei mRNA-Impfungen viel höher ist, als bei natürlichen Coronaviren,
  • Bill Gates ein Eugeniker ist, der alles tun würde, um die Weltbevölkerung zu reduzieren,
  • Bill Gates der Hauptprofiteur der mRNA-Impfung ist, da er Anteile an Pharmaunternehmen hält,
  • Bill Gates nach eigenem Bekunden 1 Dollar investiert, um 20 Dollar aus jeder Impfung zu gewinnen,
  • die Impfkampagnen immer mit der Sterilisation von Millionen von Menschen verbunden waren,
  • diese mRNA-Impfstoffe vorher nicht ausreichend getestet werden und nicht als funktionsfähig und unschädlich verifiziert sind,
  • die Nebenwirkungen dieser mRNA-Impfstoffe  unbekannt sind,
  •  …

Aufgrund dieser Kenntnisse wird jede intelligente Person eine solche Behandlung ablehnen. Alle “Schwachsinnigen” werden sich bereitwillig den letzten goldenen Schuss geben lassen.

Dieser verdrehte Intelligenztest misst nicht die Intelligenz, sondern nur die Idiotie jeder Person. Der Test soll den Idioten das Gefühl geben, zu bestehen, wenn sie an alles glauben, was von Bill Gates und anderen Eugenikern gesagt, finanziert und medial gefördert wird. Damit verurteilt jeder sich selbst zum Tode.

All jene, die

  • die Propaganda von Bill Gates ablehnen,
  • dem sozialen Druck der großen Mehrheit der Idioten widerstehen,
  • der Unterdrückung widerstehen,
  • die mRNA-Impfung verweigern,
  • ihre Kinder schützen,
  • versuchen, andere Menschen aufzuklären,
  • usw.

sind die einzigen, die diesen tödlichen inversen IQ-Test tatsächlich bestehen.

Dieser Idiotentest ist “total fair“. Es “diskriminiert” Menschen nicht nach

  • “Rasse”,
  • Vermögen,
  • Geld,
  • Land,
  • Sprache,
  • sozialem Hintergrund,
  • Religion,
  • Bildungsniveau,
  • Position im Beruf,
  • Geschlecht,
  • Alter etc.

Seid Euch bewusst, der moderne Eugenismus ist absolut frei von Rassismus, Nationalismus und herkömmlicher Religion!

Es ist leicht, die “Idioten” zu finden und zu impfen. “Imbezile” sind schwer auszumachen, da die meisten Menschen auf der Welt lesen und schreiben können. Dieser umgekehrte Test ist aber der einzige Weg, um alle “Moronen” einzufangen! Die meisten Idioten sind “Moronen”!

Alle “Moronen”, “Imbezile” und “Idioten” sind “defnitiv nicht fit genug”. Der verdrehte IQ-Test liefert den “finalen Beweis” und  die ” finale Lösung”. Die Erde wird von all jenen “Idioten” “befreit”!

5. Eugenik als die Religion von Sadisten!

Geehrte Leser,

ich hoffe, Ihr könnt erkennen, dass die Eugenik im Grunde eine Religion des Missbrauchs von allem und jedem ist.

Eugeniker verwenden gezielt den Begriff “unfit”, um ihre Verbindung zur Arbeit von Charles Darwin als  wissenschaftlicher Basis vorzugaukeln.

Eugeniker tun so, als ob sie

  • “den Planete retten”,
  • “das Klima retten”,
  • “die Biodiversität wahren” und
  • “die Umwelt schützen” wollten,

nur um ihre boshaften Taten und Absichten zur Vernichtung der Menschheit bis auf einen Rest von 500 Million unter der Diktatur von Eugenikern und Psychopathen zu verschleiern. Alle Eugeniker sind Psychopathen!

Eugeniker pervertieren die Intelligenzskala-Methode von Alfred Binet und die Evolutionstheorie von Darwin und Wallace.

Bei ihrer Suche nach den eugenischen Idioten, müssen die Eugeniker nur sich selbst entdecken, denn sie sind die einzigen tatsächlich geistig Beschränkten Moronen, Imbezile und Idioten! Deshalb sollten nur die bekennenden Eugeniker die mRNA-Impfungen erhalten, um damit sterilisiert und euthenasiert zu werden, bevor sie die Menschheit vernichten!

6. Beteiligt Euch nicht und lehnt ab!

Bitte nehmt nicht Teil am Großen Eugenischen Idioten Test.

Folgt nicht den Befehlen dieser fanatischen Perversen.

Erlaubt nicht, missbraucht zu werden und helft nicht beim Missbrauch von anderen Menschen.

Schütz Eure Ihre Kinder vor Missbrauch, denn die Eugeniker trachten nach unseren Kindern!

All jene, die im “staatlichen Auftrag” die Repressionen des eugenischen Faschismus ausführen, REMONSTRIERT!

  • Lehnt deren Impfstoffe ab!
  • Widersetzt Euch deren Anordnungen!
  • Lehnt deren Propaganda ab!
  • Lehnt deren Medikamente ab!
  • Lehnt deren Organisationen ab!
  • Lehnt deren falsche Autoritäten ab!
  • Lehnt deren Politiker ab!
  • Lehnt deren Gesetze ab!
  • Lehnt deren Strafen ab!
  • Lehnt deren Masken ab!

Reorganisiert und entledigt Euch aller Machtstrukturen der Eugenik!

Versenkt die Eugenik für immer im Mülleimer der Geschichte!

Fügt Euch nicht Degradierungs-Schemata der “Idioten”, “Imbezile” oder “Moronen”!

Remonstriert, bevor sie uns alle auslöschen!

7. Falsch-plausible Schürung von Angst und Hoffnung!

Für einen effektiven Betrug müssen nur zwei Elemente zusammengeführt werden!

  • Falsch-plausible Angst und
  • falsch-plausible Hoffnung und Lösung!

Die Plausibilität muss so hoch sein, dass vermeintlich ausgewiesene Experten in die Falle tappen können. Die meisten vermeintlichen Experten sind in ihrem Wissen nicht wirklich sicher und folgen Anordnungen. Viele von ihnen haben mehr Angst, Job und Geld zu verlieren, als über wenig Wissen zu verfügen.

Die vermeintlich wissenschaftlich begründete Angst ums Leben überzeugt immer, um die Opfer vor sich herzutreiben und nichts ist für die meisten Menschen plausibler ist als die “Wissenschaft”! Daher haben alle modernen großen Betrugssysteme eine pseudowissenschaftliche Angstmasche.

Im Fall der Klimaangst sind die dümmsten Moronen die angeblichen Wissenschaftler der Meteorologie, Klimatologie, Kosmologie und Physik, aber auch Piloten und Flutlotsen.

Im Fall von COVID sind die Ärzte, Krankenschwestern, Apotheker, Immunologen, Epidemiologen und andere Fachleute des Gesundheitswesens die dümmsten Moronen, die offenbaren, dass sie nie wirklich verstanden haben, was sie vorgeben, in ihren Studien- und Arbeitsjahren für ihren Beruf gelernt zu haben.

Dies eröffnet den Abgrund für all die anderen Menschen, die nur “an die Wissenschaft glauben” und den “wissenschaftlichen Experten vertrauen”. Ohne selbst über Wissen zu verfügen und Pseudowissenschaft erkennen und beurteilen zu können, fürchten sie nichts mehr, als unwissenschaftlich abgestempelt zu werden!

8. Simple Mathematik!

https://share.naturalnews.com/posts/4130f1905b1e01390561543d7eeced27

Täglich werden im Durchschnitt ca. 340.0 00 Tests durchgeführt. (Quelle RKI)

Die Fehlerquote der Tests ist 2% (Quelle RKI)

Fehlerfälle: 340.000 x 20/1.000 = 6.800 (tägliche, falsch positive Testergebnisse)

Inzidenzberechnung: ((6.800 x 7 Tage )/ 83.000.000) x 100.000 = 57,35

Alleine die Fehlerquote führt also zu einer Inzidenz von 57,35

Damit wird die Inzidenzschwelle für Lockdowns überschritten, falls diese bei 50 liegt!

Die Fehlerquote kann durch Verdoppelung der Tests auf 114,70 angehoben werden, um die Schwelle von 100 zu brechen!

9. Konditionierung anstatt brutalem Faschismus!

Begreift bitte, Intelligenz hat gar nichts mit diesem sogenannten IQ zu tun! IQ-Tests sind von Anfang an ein Mittel der Eugeniker gewesen, um die “Idioten”, “Imbezilen” und “Moronen” zu entlarven, die sie zwangssteriliseren wollten.

Die ganze IQ-Schose war immer ein Betrug.

Die systematische Verbildung seit den 1960ern ist Teil der eugenischen Konditionierung zur “freiwilligen” Eliminierung. Den Eugenikern ist es egal, wie toll und schnell die Opfer irgendwelche Aufgaben lösen. Sie versuchen ihr Verbrechen, die Menschheit unter 500 Millionen zu reduzieren, damit nur zu legitimieren und zu entschuldigen.

Die Eugeniker wissen aber nun, dass solche IQ-Tests gar nichts aussagen und zu viele Menschen sie bestehen. Deshalb haben sie den Test sehr vereinfacht. Sie arbeiten nur noch mit pseudo-plausibler Angst und pseudo-plausibler Hoffnung. Darauf fallen alle Moronen rein, egal wie “hoch” oder “niedrig” ihr “IQ” ist.

Die Opfer der eugenischen Konditionierung interessieren sich nicht im Geringsten für die Wahrheit. Sie baden im Rausch der Konformität!

Erwachsene Menschen jubeln darüber, dass sie schon geimpft wären oder demnächst sich und ihre gesamte Famile impfen lassen werden. Die Gespräche haben den Charakter einer Werbung der Pharmalobby. Dabei ist ihre einzige Sorge, ob man den “Pieks” mag und erträgt und unmittelbare Nebenwirkungen verspürt, die ohehin zu ignorieren seien.

Wenn ein kritischer Teilnehmer anmerkt, dass die schweren Nebenwirkungen erst in 2 Jahren oder später auffallen können, da keine langfristige Prüfung dieser Impfstoffe stattfindet, brechen die anderen das Gespräch sofort ab, da sie sich “an einer Diskussion mit Impfgegnern und Corona-Leugnern” nicht beteiligen wollen. Dabei verdrängen sie, dass sie sich eifrig als Gehirnwäscher für die Pharmalobby engagieren.

Die Massen sind perfekt hypnotisiert, konditioniert und leiden so stark an Kognitiver Dissonanz, dass man von Abrichtung zur Schizophrenie sprechen könnte.

Es heißt, “Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, dann frage, wen Du nicht kritisieren darfst!“. Die Massen werden demnach von der Pharmalobby und diese widerum von superreichen Eugenikern wie Bill Gates beherrscht!

Dennoch begnügt sich dieser eugenische Faschismus nicht mit dem seelischen Missbrauch seiner Opfer, sondern lässt pyhsische Gewalt ausüben, um jeden Widerstand im Keim zu ersticken! Es ist wichtig, die faschistischen Schergen beim Namen zu nennen! Die GESTAPO klopft an jede Tür!

Artur Pawlowski: Gestapo came knocking at my door! Five summons, and tickets!

Der Rechtsstaat war bereits lange vorher “in der Auflösung” und nun ist er “über die Wupper“!

Auf dem Weg zur Gedankenpolizei
Feb 28, 2012

10. Verzweiflung und Angst vor der Macht der Eugenik!

Ich bin völlig verzweifelt und spreche jene meiner Bekannten und Verwandten an, wo ich eine geringe Hoffnung habe, dass ich sie noch erreichen kann. Praktisch bettle ich darum, dass sie bitte ihre Kinder nicht impfen lassen sollen – bitte bitte nicht!

Bei manchen bekomme ich zweifelnde Zustimmung, von anderen eine mehr oder weniger “freundliche” Abweisung und “überzeugte” und “stolze” Erklärung, dass sie sich und ihre Kinder AUF JEDEN FALL impfen lassen werden, sobald sie DRAN sind!

Bei meiner Haltung fühlen sie sich verunsichert und dagegen todsicher, solange sie der Herrschenden Meinung folgen!

Ich habe Angst, dass ich meine engsten Freunde und Verwandten nicht davor bewahren kann, nicht einmal meine eigenen Kinder, da sie einem medial geschürten sozialem Druck unterliegen.

11. Enthüllung im Frame der Eugenik!

Das Enthüllen der Lügen über Covid ist genauso wie das Enthüllen der Lügen über den Klimawandel. Es ist sogar so, dass gewisse pseudo-alternative Helden mit Vehemenz all die Lügen enthüllen, nur um die aktivsten Widerständler abzufangen und umzulenken. In dieser Form verschwimmt die Grenze zwischen ehrlichen, aber unvollständigen Versuchen der Enthüllung und den Ablenkungs-Enthüllungen, denn beide reden am Thema vorbei!

Sie reden nicht über die EUGENIK, das GEOENGINEERING, die Geophysische, Biologische und Psychologische Kriegsführung! Nur wer zum Kern des Pudels vorstößt, klärt wirklich auf! Alle anderen bleiben im Frame der Gehirnwäsche!

Der Frame ist als eine selbsterfüllende Prophezeiung gestaltet. Massen werden wegen der “Pandemie” verängstigt und mit Nötigung und dem Tod durch Lockdowns, harsche Strafen und Hunger bedroht, falls sie sich nicht impfen lassen. Wenn sie dann massenhaft an den Impfungen erkranken und versterben, werden sie zur nächsten Impfung getrieben, Welle für Welle!

Dummheit wird mit dem Tod “belohnt”!Dabei haben die Eugeniker ihre Grausamkeiten in Stein gemeißelt!

12. Ausbau der Idiotie!

Die sogenannten “Corona-Regeln” zerren an den Grenze der menschlichen Idiotie, indem noch mehr und absurdere idiotische Fügsamkeit ohne Widerstand verlangt wird!

UK SWIMMING NEW RULES: “WHEN SWIMMING, EXHALE UNDERWATER WHERE YOU CAN”


Lizenz von Enkidu Gilgamesh – Sharing is Caring!

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

9 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
  1. 10. Juni 2021

    […] Nehmen wir die Perspektive der Eugeniker ein und denken darüber nach, wie sie fast 8 Milliarden Menschen testen würden, um die 500 Millionen “Wohlgeborenen” zu selektieren und die restlichen 7,5 Milliarden “Untauglichen” auf “eugenisch menschliche” Weise zu eliminieren. — Weiterlesen http://www.konjunktion.info/2021/06/gastbeitrag-der-grosse-eugenische-anti-intelligenztest-jene-die-bestehe… […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Scroll Up Skip to content