Systemfrage: Warum wir Bill Gates entlarven müssen #ExposeBillGates

Die wenigsten dürften bislang von der #ExposeBillGates-Bewegung gehört haben. Dabei ist sie extrem wichtig, denn sie hat das Ziel, die Öffentlichkeit auf die realen Gefahren der Welt aufmerksam zu machen, die sich wie folgt darstellen: eine Welt der Schließungen und Quarantänemaßnahmen in immer schnellerer Abfolge, Maskenpflicht und Impfzwang, Kontrollpunkte und Immunitätspässe, bargeldlose Zahlungen und biometrische

Corbett Report: Who Is Bill Gates? (Videoserie)

Ich halte James Corbett für einen der besten investigativen Journalisten im alternativen Medienbereiche. Mit seiner vierteiligen Videoserie zu Bill Gates bzw. zur Bill & Melinda Gates Foundation hat er all jene Fakten zusammengetragen, die eigentlich von der gleichgeschalteten Hochleistungspresse in Text-/Dokumentationsform erstellt und ausgestrahlt werden müsste, wenn sie denn nicht genau von jenen von uns

Bill Gates: Computergenie. Wohltätiger Philanthrop. Experte für globale Gesundheit. – Oder doch etwas ganz ganz anderes?

Bill Gates. Computergenie. Talentierter Software-Entwickler. Gerissener Geschäftsmann. Wohltätiger Philanthrop. Experte für globale Gesundheit. Es besteht kein Zweifel daran, dass Bill Gates auf seiner bemerkenswerten Reise von seinem frühen Leben als privilegierter Sohn eines elitären Ehepaares aus der Gegend von Seattle bis zu seinem heutigen Status als einer der reichsten und einflussreichsten Menschen auf dem Planeten

Retroperspektive: Wie die großen Ölfirmen die Umweltschutzbewegung erschufen

Angesichts des immer mehr um sich greifenden Klimawahnsinns, hole ich einen Artikel vom 9. Oktober 2017 noch einmal nach vorne: Wie die großen Ölfirmen die Umweltschutzbewegung erschufen Den Original-Artikel schloss ich damals mit dem Absatz: Es hat sich herausgestellt, dass eine Kohlenstoffsteuer und der Emissionshandel einer aufmerksamen Öffentlichkeit nur äußerst schwer zu vermitteln sind. Aber

Systemfrage: Wer bestimmt die Geschicke der Welt und was wollen diejenigen?

Es wird medial in unserer Zeit alles dafür getan, dass bestimmte Themen in die Ecke der Verschwörungstheorie gestellt werden können. Schließlich gibt es aus Sicht von Politik und Medien keine Verschwörungen und schließlich wollen all die Soros, Trumps, Xis und wie sie auch immer heißen mögen nur das Beste für uns alle, respektive ihr Land.

Systemfrage: Die Agenda der Bevölkerungskontrolle – Wie spielen Klimawandel und Eugenik zusammen?

Eugenik und Bevölkerungskontrolle sind lang verfolgte “Hobbies” der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE). In den frühen 1900ern waren die Rockefeller Foundation und das Carnegie Institut massivst eingebunden, als es um die Verabschiedung der US-Eugenikgesetzte ging. Diese Gesetze führten zur Zwangssterilisation von über 60.000 US-Bürgern in Staaten wie Kalifornien oder zu Tausenden abgelehnten Heiratsersuchen. Die US-Eugenikprogramme dienten dabei als

Scroll Up