Skip to content

Kommentar: Kulminationspunkt 3. November?

Kulminationspunkt - Bildquelle: ipicgr / Pixabay; Pixabay License

Kulminationspunkt – Bildquelle: ipicgr / Pixabay; Pixabay License

Man kann sich des Eindrucks nicht verwehren, dass sich die Lage WELTWEIT zuspitzt. Die offensichtlich verfassungsfeindlichen Maßnahmen diverser Regierungen Regime, die erneuten Lockdownbeschlüsse mehrerer Regierungen Regime, der zunehmende Deutungshoheitsverlust der Hochleistungspresse und der Politdarsteller, die immer lauter werdenden Fragen und Zweifel bzgl. der PCR-Tests und der sich verstärkende Fokus auf den versuchten Machtzubau der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) mittels des “Großen Neustarts” treffen mit den US-Präsidentschaftswahlen in den USA zusammen. Eine Gemengelage, die einmalig in der Geschichte der Menschheit ist.

Die Kabale ist mit ihrer P(l)andemie “All-In” gegangen – wie ich bereits mehrfach geschrieben habe. Sie haben alles auf ein Karte gesetzt, weil ihr Schuldgeldsystem nicht nur am mathematischen Ende, sondern auch am Ende seiner “technischen Umsetzbarkeit” angelangt ist. Sie versuchen durch die P(l)andemie verzweifelt ihre Macht in ein neues System – das kommen muss, was auch nichts mit dem “Großen Neustart” per se zu tun hat – zu retten. Sie wollen nach dem “Neustart” wieder auf den Positionen sitzen, die sie seit Jahrhunderten inne haben. Dafür haben sie in den letzten Jahrzehnten, wenn nicht gar Jahrhunderten, diverse “Maßnahmen” eingeleitet. Vom Ende der Naturmedizin bis hin zur “gezielten Verschulung der Bildungseinrichungen”. Von Gender-Schwachsinn zur Auflösung der Familienstrukturen bis hin zur gezielten Spaltung der Gesellschaften in zwei sich gegenüber stehenden und abgrundtief hassenden Gruppen. Vom Ausrufen des Postfaktischen bis hin zur sich verstetigenden Eindämmung des Diskursraumes.

Mit dem ab kommenden Montag erneuten, zweiten Lockdown in Deutschland; mit dem heute Nacht beginnenden Lockdown in Frankreich; mit den massiven Protesten in Spanien und Italien sowie Polen oder anderswo, wird eines überdeutlich: der Kabale geht auf gut Deutsch gesagt schlichtweg der Kackstift. Soll heißen, sie wissen, dass der Kulminationspunkt und der daraus entstehende Widerstand von immer mehr Menschen erreicht ist.

Oder warum sehen wir plötzlich wieder Anschläge in Frankreich oder angebliche Bombenanschläge in Deutschland, angeblich ausgeführt von Querdenkern? Just zu dem Zeitpunkt, zu dem man erneute Lockdowns ausspricht und massive Militärpräsenz auffährt? Weil man eine P(l)andemie bekämpfen will? Oder weil man Aufstände und Unruhen im Keim ersticken will, weil eben jener Kulminationspunkt erreicht ist? Und sich der Gefahr seitens der IGE gewahr ist, dass ihr “All-In” nichts weiter als ein Bluff war, der gerade auffliegt?

Entscheiden Sie selbst. Denken Sie einmal darüber nach.

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

6 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Scroll Up