Kurz eingeworfen: Trump droht dem Iran mit Auslöschung

Kurz eingeworfen - Bildquelle: Wikipedia / 4028mdk09

Kurz eingeworfen – Bildquelle: Wikipedia / 4028mdk09

Wer dachte, dass die Spannungen zwischen den USA und dem Iran nach dem Drohnenabschuss nicht mehr gesteigert werden könnten, sollte sich mit den kürzlichen Tweets des US-Präsidenten Donald Trump befassen, in denen er dem Iran mit seiner Auslöschung droht.

Der von den Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) kontrollierte Trump spielt perfekt die ihm zugedachte Rolle und bietet ihnen die benötigte Projektionsfläche namens geopolitische Ablenkung während die Wirtschaft weiter einbricht. Der Iran ist ein bestens geeignetes Werkzeug, um diese Agenda umsetzen zu können. Zumindest bis sie ein besseres, nützlicheres Ziel finden, liegt die Chance Nahe Null, dass Trump nicht weiter die Kriegstrommeln gegen den Iran (bis hin zu einem echten kinetischen Angriff) schwingt.

US-Präsident Donald Trump drohte am Dienstag in einem neuen Wortkrieg mit dem Iran, Teile des Iran zu vernichten, wenn er “irgendetwas Amerikanisches” angreift, der die jüngsten US-Sanktionen gegen Teheran verurteilte und die Aktionen des Weißen Hauses als “geistig zurückgeblieben” bezeichnete.

Trump unterzeichnete am Montag eine Anordnung zur Verhängung größtenteils symbolischer Wirtschaftssanktionen gegen den iranischen Obersten Führer Ayatollah Ali Khamenei und andere hochrangige Persönlichkeiten, mit Strafmaßnahmen gegen Außenminister Mohammad Javad Zarif wird Ende dieser Woche gerechnet.

Der Iran hat in der vergangenen Woche eine US-Drohne abgeschossen und Trump sagte, er habe einen Vergeltungsschlag innerhalb weniger Minuten abgebrochen, weil zu viele Menschen getötet worden wären. Es wäre das erste Mal gewesen, dass die USA die Islamische Republik in vier Jahrzehnten gegenseitiger Feindseligkeit bombardiert hätten.

(U.S. President Donald Trump threatened on Tuesday to obliterate parts of Iran if it attacked “anything American,” in a new war of words with Iran which condemned the latest U.S. sanctions on Tehran and called White House actions “mentally retarded.”

Trump on Monday signed an executive order imposing largely symbolic economic sanctions against Iranian Supreme Leader Ayatollah Ali Khamenei and other senior figures, with punitive measures against Foreign Minister Mohammad Javad Zarif expected later this week.

Iran shot down a U.S. drone last week and Trump said he had called off a retaliatory air strike with minutes to spare, saying too many people would have been killed. It would have been the first time the United States had bombed the Islamic Republic in four decades of mutual hostility.)

Quelle:
Trump threatens ‘obliteration,’ Iran calls White House ‘mentally retarded’


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

1 Kommentar...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.

Einen Kommentar hinterlassen...

Scroll Up