US-Arbeitslosenunterstützung: Stärkster Anstieg in der Geschichte

Die neuesten US-Arbeitslosenzahlen, deren Berechnungsgrundlagen seit 1994 einer steten Manipulation unterliegen, sind im letzten Monat so stark angestiegen wie nie zuvor in der Geschichte der USA. In einer Wirtschaft, in der 70% auf Dienstleistungen entfallen, wird jeder größere Schock zu einer Gefahr für das System, das sofort mit Massenentlassungen darauf reagiert. Natürlich waren die Zahlen

Trump: US-Wirtschaft läuft bis Ostern wieder an

Viele sehen nach wie vor Donald Trump als “Retter der konservativen Kräfte” an, während andere – vor allem aus dem linken Sektor – ihn als “Vollidioten” betrachten. Dass er “Teil des großen Spiels” ist, zeigt sich einmal mehr mit seiner gestern gemachten Anmerkung, dass die US-Wirtschaft bis Ostern “wieder öffnen könnte (might reopen by easter)”.

Video: Der Coronavirus und die Rezession

Seit längerem habe ich überlegt, einmal ein Video anstatt eines Artikels online zu stellen. Wie sich herausgestellt hat, ist das ganze gar nicht so einfach und bedurfte zig Anläufe bevor ich einigermaßen zufrieden mit der Aufzeichnung war.
Sicherlich kann man das weit professioneller und besser machen, aber mit meinen vorhandenen Boardmitteln ist das Video so schlecht

Fundstück: Dr. Markus Krall – Coronavirus ist nicht Schuld an der Krise

Aus dem Begleittext:
Das Coronavirus ist nicht Schuld an der Krise. Dieser externe Schock hat lediglich die Dominosteine angestoßen. Die geschwächten Handelsbilanzen und unterbrochenen Lieferketten treffen auf gigantische Ungleichgewichte in der Wirtschaft: Rekordhohe Börsenbewertungen, massenhaft Zombie-Unternehmen und miserable Bankbilanzen. In einer gesunden Wirtschaft hätte dies in einer Rezession resultiert, aber jetzt werden wir eine Depression haben.

Gold: Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sich physisches Gold vom Papiergoldmarkt abkoppelt

Vor nicht allzu langer Zeit wurde die Idee der Manipulation des Gold- und Silbermarktes in die Ecke einer “Verschwörungstheorie” gesteckt. Alternative Ökonomen und Edelmetallinvestoren wurden beschuldigt, einer “wilden Fantasie” zu unterliegen oder einfach nur verbittert zu sein, weil man den Einstiegspunkt verpasst habe, weil es zu lange Phasen der Stagnation auf diesem Markt kam. Trotz

Fundstück: Ist James Corbett die “Coronavirus-Stimme der Vernunft”?

James Corbett ist eine der Stimmen in den (englischen) alternativen Medien, die versucht eine ausgewogene Einschätzung dessen abzugeben, was in unserem System vor sich geht. So auch beim Thema Coronavirus. Seine mehr als zehnjährige Erfahrung als alternativer Medienamcher ermöglicht ihm eine tieferen Blickwinkel auf die Geschehnisse, wie das aktuelle Narrativ im Kontext des Virusausbruchs geformt

Scroll Up