Fundstück: Prof. Dr. Rainer Mausfeld – Wie sich die “verwirrte Herde” auf Kurs halten lässt

Einmal mehr ein bemerkenswerter und wichtiger Vortrag von Prof. Dr. Mausfeld über das Thema, wie die Eliten es schaffen der gemeinen Bevölkerung das Gefühl der politischen Teilnahme zu vermitteln. Der bei den 28. Pleisweiler Gesprächen der Nachdenkseiten aufgezeichnete Vortrag trägt den vollständigen Titel Wie sich die “verwirrte Herde” auf Kurs halten lässt: Neue Wege der “Stabilitätssicherung” im autoritären Neoliberalismus.

Ein Muss für jeden der verstehen will, wie der Tiefe Staat und unsere Scheindemokratie zusammenhängen und welche Techniken eingesetzt werden, um der “verwirrten Herde” den Eindruck einer “demokratischen Politikform” zu vermitteln, in der die repräsentative Demokratie nur das Beste für die Gesamtheit der Menschen will, während sie doch nur Ausdruck einer Politik “Für die Reichen von den Reichen durch die Reichen” ist.

Quellen:
Wie sich die „verwirrte Herde“ auf Kurs halten lässt – Rainer Mausfelds Vortrag zu den Pleisweiler Gesprächen als Video
28. Pleisweiler Gespräch mit Professor Mausfeld – 22. Oktober 2017


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Artikel teilen:

1 Kommentar...

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Die Kommentierung wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist oder weil die Kommentarfunktion durch den Administrator gesperrt wurde.
Scroll Up