Fundstück: COVID19 Spezial – Gibt es überhaupt wirksame Medikamente oder Seren gegen Viren? Und darüber hinaus…

Ich möchte an dieser Stelle auf einen Artikel auf Dudeweblog verweisen:
Im Zuge der Vorbereitung und Recherchen einer seit Mittwoch fast ununterbrochen in Produktion befindlichen, sehr umfassenden Redaktions-Abhandlung mit dem Titel “DWB-Redaktionsbericht zum Corona-Hoax, der Panik-Hysterie und den daraus resultierenden Implikationen” stieß ich bei impfkritik.de auf folgenden Artikel mit dem Titel “Masernvirusprozess: Worüber wirklich entschieden wurde”.
Im

Fundstück: Dr. Markus Krall – Coronavirus ist nicht Schuld an der Krise

Aus dem Begleittext:
Das Coronavirus ist nicht Schuld an der Krise. Dieser externe Schock hat lediglich die Dominosteine angestoßen. Die geschwächten Handelsbilanzen und unterbrochenen Lieferketten treffen auf gigantische Ungleichgewichte in der Wirtschaft: Rekordhohe Börsenbewertungen, massenhaft Zombie-Unternehmen und miserable Bankbilanzen. In einer gesunden Wirtschaft hätte dies in einer Rezession resultiert, aber jetzt werden wir eine Depression haben.

Fundstück: Ist James Corbett die “Coronavirus-Stimme der Vernunft”?

James Corbett ist eine der Stimmen in den (englischen) alternativen Medien, die versucht eine ausgewogene Einschätzung dessen abzugeben, was in unserem System vor sich geht. So auch beim Thema Coronavirus. Seine mehr als zehnjährige Erfahrung als alternativer Medienamcher ermöglicht ihm eine tieferen Blickwinkel auf die Geschehnisse, wie das aktuelle Narrativ im Kontext des Virusausbruchs geformt

Fundstück: Climategate Rebunked – Marc Morano on The Corbett Report

Aus dem Youtube-Begleittext:
Es ist ein Jahrzehnt her, als die öffentlich gemachten E-Mails der Climatic Research Unit der University of East Anglia die Lügen, Verschleierungen und schmutzigen Tricks enthüllten, die hinter der Orthodoxie des Klimawandels stecken. Aber obwohl über das Thema längst nicht mehr gesprochen wird, können wir aus den Lehren von “Climategate” noch viel lernen.

Fundstück: G. Edward Griffin – Bankers Waiting for the Big Collapse

G. Edward Griffin, Autor des Bestsellers zur Entstehungsgeschichte der Federal Reserve Die Kreatur von Jekyll Island, hat dieser Tage ein Interview gegeben (leider nur in englischer Sprache), bei dem er in knapp 40 Minuten all das auf den Punkt bringt, was auch ich in meinen Artikeln versuche zu transportieren.
Unter anderem beleuchtet er das Finanzsystem und

Fundstück: Merkel und ihr besonderes Verhältnis zu Recht und Gesetz

Für die Bundesregierung kann ich nur sagen, dass wir Recht und Gesetz einhalten wollen, werden, und da, wo immer das notwendig ist, auch tun. – Angela Merkel, Bundeskanzlerin auf der Sommerpressekonferenz am 20.07.2018
Eigentlich keine weiteren Worte nötig. Oder doch: und wo es nicht notwendig ist? Was passiert in solchen Fällen? Unfassbar!
Quelle:
Sommerpressekonferenz von Angela Merkel am

Scroll Up