Fake News: Facebook setzt auf das von Soros und Gates unterstützte International Fact-Checking Network

Schon einmal vom International Fact-Checking Network (IFCN) gehört? Keine Bange, ich kannte diese Organisation bislang auch nicht. Aber zukünftig dürfte dieses IFCN mehr Einfluss auf ihr Leben nehmen, als sie sich heute vorstellen können. Warum? Ganz einfach. Weil das International Fact-Checking Network zukünftig im Auftrag des CIA-Abkömmlings und Data Mining-Unternehmens Facebook sogenannte „Fake News“ ausfiltern, aka zensieren, soll.

Wir wissen, dass die Vorwürfe von „russischer Wahlbeeinflussung und russischen Fake News“ Mittel der Wahl sind, um einen offenen Diskurs zu unterdrücken. Schließlich können es sich weder Politik (und die dahinterstehenden Strippenzieher) noch die Medienschaffenden leisten, dass weiterhin anderslautende Meldungen als die seitens des Establishments gewünschten in „Reichweite“ der Leser, Hörer oder Zuschauer gelangen. Dass ihnen dabei keinerlei Beweise vorliegen, die ihr Narrativ stützen, bzw. sie diese bislang tunlichst vermieden haben zu präsentieren, stört dabei diese Parteien nicht im Geringsten. Warum auch? Schließlich gilt es die Menschen so zu verängstigen, dass diese selbst nach einem „Aufpasser und Zensor“ schreien werden, der für sie entscheidet, was nun real oder gefälscht ist. Es ist der Griff nach der ultimativen, gesteuerten Wahrnehmung – sie wollen, dass Sie Ihre Entscheidungen an diese Kräfte abgeben und dass Sie sich Ihre Wahrnehmung und Ihr Denken von ihnen diktieren lassen.

Wie jetzt Facebook erklärt hat, will es das International Fact-Checking Network und andere Drittanbieter einsetzen, um „all die Fake News“ auszusortieren, die sich dort so tummeln. Fast könnte man den Eindruck bekommen, dass das IFCN das Orwellsche Wahrheitsministerium werden könnte. Und ein Blick auf die Financiers hinter dieser Organisation bestätigt letztlich diesen Eindruck. Denn das IFCN erklärt offen, dass es zum Poynter Institute for Media gehört, und dieses wird wiederum von nachfolgenden Größen finanziert:

Poynters IFCN wurde von der Arthur M. Blank Family Foundation, dem Duke Reporters‘ Lab, der Bill & Melinda Gates Foundation, Google, der National Endowment for Democracy, dem Omidyar Network, den Open Society Foundations und der Park Foundation unterstützt.

(Poynter’s IFCN has received funding from the Arthur M. Blank Family Foundation, the Duke Reporters’ Lab, the Bill & Melinda Gates Foundation, Google, the National Endowment for Democracy, the Omidyar Network, the Open Society Foundations and the Park Foundation.)

Und wieder finden wir dort die altbekannten Namen der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE):

  • Google, das die transhumanistische Agenda vorantreibt,
  • Bill Gates, der Zwangsimpfungs-, Gentechnikbefürworter, der Common Core– und NWO-Unterstützer,
  • George Soros, der Farbenrevolutionär, der Politeinflüsterer, NGO-Guru und Migrantenförderer sowie
  • Pierre Omidyar, der derzeitige Besitzer von Paypal, das via Booz Allen Hamilton eng mit dem militärisch-industriellen Komplex verbunden ist.

Man kann sich halt auf die „alten Recken“ verlassen, wenn es darum geht, dass ihre Agenda vorangetrieben wird.

Das IFCN arbeitet übrigens nach eigener Aussage nach fünf Prinzipien:

  1. Einer Verpflichtung zur Unparteilichkeit und Fairness (alle Nachrichten werden dem gleichen Faktencheck unterzogen).
  2. Einer Verpflichtung zur Transparenz der Quellen (die Leser sollen die Möglichkeit haben die Entscheidungen zu verifizieren).
  3. Einer Verpflichtung zur Transparenz bei Finanzierung und Organisation (die Geldgeber werden öffentlich genannt und es findet eine offene Kommunikation mit den Lesern statt).
  4. Eine Verpflichtung zur Transparenz bei der Methodologie (es soll die Methodik der Auswahl, Untersuchung, Einordnung usw. bzgl. der Faktenchecks erklärt werden).
  5. Eine Verpflichtung zu offenen und ehrlichen Korrekturen (es findet eine saubere und transparente Korrektur statt, wenn notwendig).
IFCN 5 Prinzipien - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.poynter.org

IFCN 5 Prinzipien – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt www.poynter.org

Facebook ist derzeit in den letzten Abstimmungsgesprächen mit der ICFN. Sie werden damit ABC News und der Washington Post folgen, die bereits mit der Organisation zusammenarbeiten. Witzigerweise war es gerade die Washington Post, die die ersten Meldungen zur bislang unbewiesenen „russischen Fake News-Propaganda“ auftischte.

Wie wir anhand der Unterstützer von Poynter/IFCN erkennen können, dürfte es mit unabhängig nicht allzu weit her sein. Schwer vorstellbar, dass gerade diese Organisation kritische Nachrichten und Berichte zu Gentechnik, der NWO, Geoengineering oder dem Schuldgeldsystem nicht als Fake News einordnen wird. Schließlich heißt es: Wer zahlt, schafft an. Vielmehr wird man Äußerungen wie „Gentechnik ist sicher und keine Gefahr für die Menschheit.“ ungeprüft durchwinken. Zudem stellt sich immer bei solchen „Projekten und Organisationen“ die Frage nach der Expertise. Was befähigt diese Leute von IFCN dazu, Einschätzungen zu treffen, was reale und was falsche Nachrichten sind?

Für mich sind solche von den bekannten NWO-Unterstützern abhängige Organisationen nur ein Zeichen dafür, dass wir als alternative Medien auf dem richtigen Weg sind. Und sie sind Ausdruck dessen, was uns in diesem Jahr bevorsteht: Zensur durch die Hintertür. Seien Sie gewarnt!

Quellen:
International Fact-Checking Network: New Worldwide Ministry of Truth?
The ‘Fake News’ & ‘Russian Propaganda’ Psyops: Censorship & Information Control in the NWO
News Feed FYI: Addressing Hoaxes and Fake News
About the International Fact-Checking Network
International Fact-Checking Network fact-checkers’ code of principles
The Synthetic Agenda: The Distorted Heart of the New World Order
Bill Gates Slips Up: “Vaccines Reduce Population Growth”
Common Core: Surveillance and Sexualization of Children
Soros Hack: Top 10 Machinations of a Master Manipulator
NGOs: Choice Tool of Subversion for the New World Order


Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:
Artikel bewerten:
Note 6Note 5Note 4Note 3Note 2Note 1 (1 Bewertungen, Durchschnittliche Bewertung: 6,00)
Loading...
Artikel weiterleiten:

17 Kommentare bei “Fake News: Facebook setzt auf das von Soros und Gates unterstützte International Fact-Checking Network

  1. Johannes
    5. Januar 2017 um 11:39

    George Orwell nennt es nicht „International Fact-Checking Network“, sondern einfach Wahrheitsministerium.

    • 6. Januar 2017 um 08:31

      @Autor

      Neuerliches Bravourstück von Artikel – liebsten Dank!

      @Johannes

      Lern lesen!

      Zitat aus obigem Artikel: „Fast könnte man den Eindruck bekommen, dass das IFCN das Orwellsche Wahrheitsministerium werden könnte.“
      (oder hast Du das auf Hinweis von Johannes nachträglich eingefügt@Konjunktion? Dann bitte obiges durchstreichen….)

        Dude  Zitieren  

      • Konjunktion
        Konjunktion
        6. Januar 2017 um 08:47

        Hallo Dude,

        nein, dass stand von Anfang an so im Artikel. Habt bewusst, weil es eben so passend ist.

        VG, Konjunktion

  2. Pingpong
    5. Januar 2017 um 12:28

    Jetzt sind wir bei Phase 3 angelangt, der Bekämpfung.

    Ich mache mir nicht allzu große sorgen, da man anschließend gewonnen hat 🙂

    Was ich seltsam finde: es wäre doch ein leichtes für alle beteiligten, wenn man einfach beweise vorlegt für diesen russischen hack. Ich meine, wenn man so ein falsches Paradigma aufbaut, im Hintergrund jedoch zusammenarbeitet, warum ist es dann so schwer einen hack durchzuführen und die Beweise vorzulegen? Gibt es da womöglich kein falsches Paradigma und es gibt wirklich diesen Kampf gegen die NWO seitens Russland?

    Omnipotenz sieht für mich anders aus und somit können die nicht zusammenarbeiten. Wäre dem so, hätte man diese NWO schon längst durchwinken können, die Leute begreifen ja anscheinend eh nicht, was dies bedeutet, ehrlich gesagt weiß ich es selbst nicht wirklich.

    Mir kam auch schon der Gedanke, dass die ganze Sache an sich, kämpf gegen die NWO, vllt der Plan bzw. die Kulisse für und alle ist. Denn was ist bisher nicht geschehen? Die Menschen sind zusammengerückt. Ich meine, sämtliche Länder Arbeiten irgendwo irgendwie zusammen, nur in den Köpfen nicht bzw. hat es den Anschein. Denn egal wo ich hingehe, treffe ich komischerweise fast nur tolle Menschen.

    Ich hoffe es ist klar was ich ausdrücken will.

    Es bleibt spanend.

    • 6. Januar 2017 um 08:37

      Die Gedankengänge kenn ich z.T. sehr gut, werte/r Pingpong!

      „Denn egal wo ich hingehe, treffe ich komischerweise fast nur tolle Menschen.“

      Kommt mir auch sehr bekannt vor… 😉
      Einfach zu erklären. Gesetz der Resonanz! -> https://dudeweblog.wordpress.com/die-quelle-die-schopfung-das-leben-die-kosmischen-gesetze-und-die-welt-licht-und-schatten-des-seins/ (Das Werk bräuchte zwar schon längst ein weiteres umfassendes Update, aber der Punkt bräuchte keine Veränderung.)

  3. 5. Januar 2017 um 15:22

    Fake News? Ich denke, die Evolutionstheorie ist eine Fake News

    http://www.atx-netzteile.de/die-entstehung-des-menschen.html

  4. skadenz
    5. Januar 2017 um 19:30

    die zu erwartende Zwangs ZENSUR
    auf dem Weg in den Links-Faschistoiden Totalitarismus (Nazi, DDR, „NEUE(1/2) WELT“)
    hier:
    (als Wiederholung weil extrem WICHTIG
    die – NEU BRD – nach Vorbild der „OST A. Merkel“ – DDR –
    das ENDE des Förderalismus in der (ex) Bonner Republik! (Gewaltenteilung der Länder statt Totalitarismus vom Grundgesetz so bestimmt) mit den 12 (ex) Bundesländer?)
    (Bundes…. Minister – wie Widerwärtige Speichellecker der mir vorkommt, auf der gleichen Stufe stehend mit diesem Pfaffe!
    ich würd` Beide NICHT berühren wollen)

    Nationale Katastrophen: Angela Merkel will den starken Staat
    Die Bundesregierung bereitet sich auf die Stärkung des Zentralstaats für den Krisenfall vor. Wann einer solcher allerdings eintritt, dürfte eine Interpretationsfrage werden, die nicht im freundlichen Dialog geklärt werden kann.
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/01/04/nationale-katastrophen-angela-merkel-will-den-starken-staat/

    Haben „Europäische Union“ oder N.A.T.O. die Notstandsgesetze in Deutschland aktiviert?
    8. Dezember 2016 von Daniel Neun
    https://www.radio-utopie.de/2016/12/08/haben-europaeische-union-oder-n-a-t-o-die-notstandsgesetze-in-deutschland-aktiviert/aktiviert … klammheimlich Still & Leise?
    diese – „OST A. Merkel“ – und ihre Freunde aus – „US Washington“ & „Mr. Hollander aus Frankreich“ & „(… ?)“ ?

    „Terrorbedrohung“ ermöglicht staatliche Willkür:
    Ausnahmezustand wird in Frankreich zum fünften (5x) Mal verlängert
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/terrorbedrohung-ermoeglicht-staatliche-willkuer-ausnahmezustand-wird-in-frankreich-zum-fuenften-mal-verlaengert-a1999572.html

    Ein – KRIEG – mit and`ren MITTELN ! (!)
    gegen die – „Bonner Republik & Soziale Marktwirtschaft“ – gerichtet
    (ein G E N O Z I D / Vernichtungs-Krieg GEGEN WEST – [„Klassenfeind & Nazi for ever“] )
    der US/GB „Banker-Mafia“ Angstgegner
    GEGEN
    „Deutsche Bundesbank“ & „Bundesverfassungsgericht“ ( BVerf-GE)
    – den WEST Eliten die zu VOLK / ERBE / GUT / KULTUR stehen –
    die sich gegen die Auflösung/Auslöschung der – DE-VÖLKER & KULTUR -,
    die sich GEGEN diese – OST A. Merkel & Polit/Medien-Mafia – gestellt haben!
    UND
    – „OST A. Merkel & Polit/Medien-Mafia“ + (US/GB/F) & G. Soros NGOs“ –
    führen nun einen lautlosen u. heimlichen – K R I E G – gegen die – „Bonner Republik & Soziale Marktwirtschaft“ –
    —-> gegen die „Bürgergesellschaft im Miteinander“
    in WEST …. gerichtet

    Dafür (geplant) … dieser angebliche „Terroranschlag“ in Berlin?
    dieser, mit dem gefundenen Obligatorischen Pass des wie üblich dann später erschossenen „Terroristen“ …. (OHNE Vernehmung!)
    hier:
    … von Augenzeugen.
    „Bei NTV interviewte man gleich drei davon. Erstaunlicherweise sind alle drei „Medienprofis“.“
    die Webseite der Polnischen Spedition war erst am „Anschlagstag“ (19. Dez. 2016) Online gegangen
    „auf Archive.org zu ergründen wann denn etwa die Scaniabilder hinzugefügt wurden. Es erstaunte mich dann sehr festzustellen, dass vor dem 19. Dezember – dem Tag des Anschlags – keinerlei Aufzeichnungen von der Webseite zu finden waren.“

    http://www.iknews.de/2017/01/03/anschlag-auf-berliner-weihnachtsmarkt-berechtigte-fragen/

    .
    Die – FUNK & PRESSE & TV – kontrollieren (siehe „[Stasi]NRW“ http://homment.com/Stasi-NRW-2 )
    und damit den Bundesdeutschen eine künstliche heile Welt vorgaukeln (aufzwingen) um so die vernichtenden Machenschaften des Auslebens des antrainierten – Feindbild Klassenfeind – & das GRÜNEN/Links-Faschistoide – Feindbild „Nazi for ever“ –
    U M F Ä N G L I C H _ zu _ V E R H E I M L I C H E N … + die angekündigte STAATS – Z E N S U R –
    der „Fake News“ (Aufklärung über die tatsächlichen Zustände) …


    http://homment.com/Merkelplan

    skadenz
    Leute, wenn man irgendetwas erreichen will – dann MUSS man weiter-verlinken um einfach mehr Menschen zu erreichen. Verteilt den Link. auf Facebook, Twitter udG. solange das NOCH möglich ist!

    skadenz

    • skadenz
      5. Januar 2017 um 21:48

      – so läuft es nun – ?
      mit dem ENDE des Grundgesetz und des Förderalismus der Bundesländer Hoheitliche Rechte der (ex) Bonner Republik
      in den Totalitären Überwachungsstaat der Nazi/DDR Ära … Polit/Medien-Mafia!

      Nationale Katastrophen: Angela Merkel will den starken Staat
      Die Bundesregierung bereitet sich auf die Stärkung des Zentralstaats für den Krisenfall vor.
      Wann einer solcher allerdings eintritt, dürfte eine Interpretationsfrage werden,
      die nicht im freundlichen Dialog geklärt werden kann.
      https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/01/04/nationale-katastrophen-angela-merkel-will-den-starken-staat/

      .
      Interpretationsfrage?
      Eben NICHT

      wenn die Notstands-Gesetze bereits Gültigkeit haben?
      oder durch DRITTE (NATO, EU) OHNE Bundestags Sitzplatzberechtigte zu behelligen – nach Bedarf (siehe Frankreich) – aufdiktiert werden können!

      – (es gibt da versteckte Textpassagen in diesem „Vertrag über die Europäische Union“ („E.U.-Vertrag“) wie von – Daniel Neun – (8.12.2016) aufgezeigt noch VOR diesem (19.12.2016) „Terroranschlag“ in Berlin)

      „Nach Interpretation der Bundesregierung ist die „Europäische Union“ also ein Militärpakt wie die N.A.T.O., damit ein „internationales Organ im Rahmen eines Bündnisvertrages“ nach Grundgesetz Artikel 80a und damit autorisiert, per (geheimen) Beschluss ​die „Rechtsvorschriften“ der entsprechenden Notstandsgesetze in Deutschland zu aktivieren.“

      https://www.radio-utopie.de/2016/12/08/haben-europaeische-union-oder-n-a-t-o-die-notstandsgesetze-in-deutschland-aktiviert/

      der (Nazi/Stasi)-Überwachungsstaat: (Stand Juni 2015)
      hier:
      http://homment.com/zu_Heavy

      „OST A. Merkel“ – täuscht die Öffentlichkeit !
      hier:
      http://homment.com/Merkelplan

      .
      skadenz

  5. skadenz
    6. Januar 2017 um 19:48

    „Terror-Anschlag“ in Berlin?

    auch Anderswo stellt man sich die Frage … ist dieser Anschlag in Berlin nicht genau das,
    was dieser Innenminister de Maizière brauchte um die bereits FERTIGEN Pläne – Ende des Förderalismus, des Grundgesetz und der Bonner Republik – aus der Schublade ziehen zu können?
    .

    (Jan. 2017).
    Innenminister de Maizière fordert Zentralisierung von Polizei und Geheimdienst
    Die Tatsache,
    dass der Innenminister den Anschlag nutzt, um eine massive Verschärfung der inneren Sicherheit und eine grundgesetzwidrige Zusammenarbeit von Bundespolizei und Geheimdienst durchzusetzen,
    wirft die Frage auf:
    – Wurde der Anschlag billigend in Kauf genommen, um genau diese innere Aufrüstung zu rechtfertigen? –
    hier:
    https://www.wsws.org/de/articles/2017/01/05/maiz-j05.html

    .

    Und wieder steht – „[Stasi]NRW“ – mit seinem Innenminister R. Jäger im Mittelpunkt des Geschehen
    und diesmal ein „Gefährder“ (radikaler Islamist) mit 14 Identitäten!

    IM Jäger im Verteidigungsmodus
    In Deutschland gebe es kein „Gesinnungsstrafrecht“, verteidigt sich Innenminister Jäger in der Sondersitzung vor dem NRW-Innenausschuss.
    Zwar habe sich das Gemeinsame Terrorabwehrzentrum (GTAZ) sieben Mal mit Amri befasst, konkrete Anschlagspläne seien dem Tunesier allerdings nicht nachzuweisen gewesen.
    „Alle Stellen haben alles getan, was sie konnten und durften, um einen Anschlag zu verhindern.
    Dies ist trotz aller Anstrengungen leider nicht gelungen.“
    (Innenminister Jäger, SPD, NRW)

    Sprecher der FDP. Er wirft Jäger „Versagen“ vor und fordert ihn auf, „ein einziges Mal Courage zu beweisen und nicht immer auf andere zu zeigen“.
    Er zählte auf: Amri habe sich als Selbstmordattentäter angeboten, sei sieben Mal Thema im GTAZ gewesen, gehörte dem Netzwerk des Hasspredigers Abu Wallah an und habe nach Schusswaffen und Bombenplänen gesucht.
    Was muss noch passieren, um jemanden zu verhaften?“ (FDP-Sprecher)

    Jäger wies noch darauf hin,
    dass der Generalbundesanwalt ein Strafverfahren wegen „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“ eingeleitet und an den Generalstaatsanwalt nach Berlin abgegeben hatte,
    weil Amri dort nun seinen Lebensmittelpunkt hatte.
    Offenbar interessierte dabei niemanden,
    dass Amri eigentlich eine Residenzpflicht in Emmerich, NRW zu pflegen hatte.
    – das ist – „[Stasi]NRW“ – Innenministerium wie Regierung trifft wie immer KEINE Schuld! (Verantwortlichkeit Ausgeschlossen?)
    ob die POSSE Bombe auf Bonner Hbf,
    ob POSSE Salafisten Police,
    ob Loveparade Katastrophe,
    ob die (Psycho-Terror) Porno Abmahnwelle,
    ob POSSE Oberbürgermeister Wahl in Köln (der Wahl-Betrug?)
    ob Kölner Sylvester Mob,
    ob „Gefährder“ (radikaler Islamist) mit 14 Identitäten! als „Terroranschlag“ in Berlin,

    ALLES in – „[Stasi]NRW“ – mit der „Diplomatischen General Immunität“? (Verantwortung Ausgeschlossen?)

    Und wie IMMER der Ruf nach der „Sonderkomminsion“ so eine wie – Kölner Sylvester Mob – „Sonderkomminsion“ wahrscheinlich?
    hier:
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/sondersitzung-in-nrw-innenminister-jaeger-wegen-amri-versagen-unter-druck-fdp-fordert-unabhaengige-kommission-von-bund-und-land-a2016747.html

    mit dem – „ENDE des Grundgesetz“ – und des – Förderalismus –
    der Bundesländer Hoheitliche Rechte, Aufgaben der (ex) Bonner Republik,
    in den Totalitären Überwachungsstaat der – Nazi & DDR Ära – …
    (Förderalismus der Länder in der Republik statt der Machtfülle im Totalitären Staat als Lehre
    aus den Nazi / (DDR) Totalitarismus – war Federführend für das Grundgesetz ==> (ex) GG = (ex) Bonner Republik)

    hier:
    http://homment.com/zu_Heavy

  6. Jörg
    7. Januar 2017 um 11:01

    Ich schätze Orwell ganz außerordentlich. Und es lohnt sich, seine Sprüche (ggf. mit https://translate.google.com/ ) anzusehen auf: https://www.brainyquote.com/quotes/authors/g/george_orwell.html
    und https://www.brainyquote.com/quotes/authors/g/george_orwell_2.html

    Z. B. Orwell: „The very concept of objective truth is fading out of the world. Lies will pass into history.“

    Aber auch zu „Terroranschlägen“ hat Orwell was zu sagen:
    Aus „1984“, George Orwell, Chapter 5 (In Bezug auf „Julia“:):
    In some ways she was far more acute than Winston, and far less susceptible to Party propaganda. Once when he happened in some connexion to mention the war against Eurasia, she startled him by saying casually that in her opinion the war was not happening. The rocket bombs which fell daily on London were probably fired by the Government of Oceania itself, ‚just to keep people frightened‘.“

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel wurde geschlossen, da der Artikel älter als drei Monate ist.