Kurz eingeworfen: “Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.”

Kennt ihr Dr. Hugo Müller-Vogg? Egal, ich auch nicht. Jedenfalls hat dieser Dr. Hugo Müller-Vogg einen Tweet abgesetzt, der wahrlich Bände spricht und eigentlich nicht weiter kommentiert werden muss: Dr. Hugo Müller-Vogg war Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, hat mehrere Politbücher verfasst und schreibt heute für die BILD. Also, kein Irgendwer. Und gerade der Umstand,

Finanzsystem: Das Schlimmste ist, dass die Notenbanker genau wissen, was sie da tun

Die beste Position, die ein Tyran haben kann oder die ein Tyran kennen muss, wenn er seine Macht zumindestens konsolidieren möchte, ist, dass er Tyrannei durch einen Bevollmächtigten ausübt. Das heißt, die gefährlichsten Tyrannen sind diejenigen, die die Menschen nicht erkennen: die Tyrannen, die sich hinter Vogelscheuchen und Marionetten und gesichtslosen Organisationen verstecken. Die schlechteste

Massenmigrationwaffe: Die Hinweise auf den gezielten Einsatz verdichten sich

Die US-Politikwissenschaftlerin Kelly M. Greenhill veröffentlichte im Sommer 2010 ihr Buch Weapons of Mass Migration – Forced Displacement, Coercion, And Foreign Policy (Massenmigrationswaffen – Vertreibung, Erpressung und Außenpolitik). Ein Buch, das die “Geschichte” der Massenmigrationswaffe, den “Nutzen” für das einsetzende Land und die Folgen für das angegriffene bzw. aufnehmende Land beleuchtet. Viele Blogs (auch hier),

Der Tod ist ein US-amerikanischer Meister aus Stuttgart

Am kommenden Wochenende findet die wichtige und richtige Demonstration gegen den von der US-Airbase Ramstein aus geführten illegalen, menschenverachtenden und kriegstreiberischen Drohneneinsatz statt. Wer dazu mehr Infos sucht, findet sie hier. Doch neben Ramstein sollten wir auch einen Blick nach Stuttgart werfen. Einen Blick auf die beiden US-Basen Kelley Barracks und Patch Barracks. Mit den

Meinung: Wir geben uns gerade selbst auf! oder: Nennt die wahren Ursachen!

Mit zunehmender Wut verfolgt man (und auch ich) die Entwicklung der letzten Monate und Jahre. Kein Monat vergeht mit neuen Meldungen über ein bankrottes und verlottertes Finanzsystem, das nur durch digitales “Gelderschaffen aus dem Nichts” und einer Nullzinspolitik am Leben erhalten wird. Kein Monat vergeht in dem sich nicht irgendwelche Politdarsteller der Wirtschaft, Banken und

Kurz eingeworfen: von der Leyen bringt sich in Position

Ursula von der Leyen. Tochter des ehemaligen Ministerpräsidenten von Niedersachsens Ernst Carl Julius Albrecht. Eine Frau, die genau weiß, was zu tun ist, um sich in Position zu bringen. Eine Frau, die sich im Vorbereitungsmodus für eine (höchst)wahrscheinliche Kanzlerschaft befindet. Und da Bilder bekanntlicherweise mehr als tausend Worte sagen… Dieses Bild hat wirklich Symbolcharakter. Es

Scroll Up