Mainstreammedien: Propaganda und Kriegstreiberei in Sachen Ukraine

Mit Kopfschütteln, Unglauben oder einfach Staunen sitzt man derzeit vor seiner Tageszeitung oder dem Fernseher und verfolgt das durch die GEZ-Steuer finanzierte Programm der öffentlich-rechtlichen Staatssender bzgl. der Situation in der Ukraine.
Von Objektivität, Ausgewogenheit und faktengeprüften Journalismus keine Spur. Stattdessen hat man das Gefühl der deutsche Michel soll aufgehetzt und auf einen (nötigen?) Krieg vorbereitet

Spanien brennt und Deutschland schaltet ab

In meinem Artikel Medienschelte für unsere GEZ-finanzierten Sender bin ich bereits auf die nichtstattgefundene und -findende Berichterstattung zur Lage in Spanien eingegangen. So haben die öffentlich-rechtlichen als auch privaten Sender, die Demonstrationen in Spanien der letzten Woche mehr oder weniger ausgeblendet.
Begründet wurde dies bei der ARD damit, dass nur ca. 6.000 Demonstranten auf den Straßen

Medienschelte für unsere GEZ-finanzierten Sender

Dass man von den privaten Sendern keine ausgewogene Berichterstattung erwarten kann, da dort die Anteilseigner den Weg vorgeben (Stichwort RTL und Bertelsmann), ist hinlänglich bekannt. Für viele neu dürfte dagegen sein, dass auch die durch GEZ-Gebühren finanzierten Sender von ARD und ZDF keineswegs ihrem durch den Rundfunkstaatsvertrag zugedachten Auftrag mehr gerecht werden:

§ 11 Auftrag(1) Auftrag

Kriegspropaganda à la ZDF

Anscheinend hat das Zweite Deutsche Fernsehen nichts aus der Vergangenheit gelernt. Bereits im Mai wurden ZDF und ARD überführt, wie sie bewusste Manipulation in Sachen Syrien und Afghanistan betrieben:
(Video)
Und auch in der heute-Sendung vom 14. August versucht das ZDF wieder Stimmung gegen Syrien bzw. Assad zu machen. Der von Assad entlassene Ex-Premier Riad Hidschab bekam auch

Unsere Qualitätsmedien

Beobachtet man in diesen Tagen unsere deutschen Qualitätsmedien, so nimmt die Causa Wulff fast den kompletten Hauptschlagzeilenbereich inklusive Sonderbereiche ein:

Süddeutsche Zeitung: http://www.sueddeutsche.de/thema/Christian_Wulff
Welt-Online: http://www.welt.de/themen/Christian+Wulff/
Der Spiegel: http://www.spiegel.de/thema/christian_wulff/

Wichtige Themen wie der Aufmarsch von Kampfschiffen in der Strasse von Hormutz bzw. im Mittelmeer vor der syrischen Küste, der National Defense Authorization Act (USA), der Stop Piracy Act (USA) oder die Regierungsübernahme durch technokratische,

Scroll Up