Systemfrage: Ein letzter Blick auf die reale Wirtschaft, bevor sie implodiert – Teil 5

Der erste Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden.
Der zweite Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original ) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden.
Der dritte Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden.
Der vierte Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original)

Zur Diskussion: Ost/West, schwarz/weiss, Russland/USA – alles nur ein Spiel?

23 – Nichts ist so, wie es scheint hieß ein deutscher Spielfilm aus dem Jahre 1998, der die wahren Begebenheiten um eine Hackergruppe, die für den KGB gearbeitet hat, nachzeichnete.
Vieles von dem, was wir tagtäglich um uns herum per Radio, TV und Internet, egal ob öffentlich-rechtlich, von privaten Sendern und Mainstreampresse oder von Bloggern und

Systemfrage: Ein letzter Blick auf die reale Wirtschaft, bevor sie implodiert – Teil 4

Der erste Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden.
Der zweite Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original ) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden.
Der dritte Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche Übersetzung) zu finden.
Der fünfte Teil der Artikelserie ist hier (englisches Original) bzw. hier (deutsche

IWF: Über gescheiterte Stimuli und die Neue “Multilaterale” Weltordnung

Meine Annahme für das Jahr 2015 ist die Behauptung, dass dies ein Jahr der zerstörten sozialen, politischen und wirtschaftlichen Illusionen sein wird. Wie ich in den letzten Artikeln erwähnt habe, hat 2014 die Bühne für mehrere gesteuerte Konflikte, einschließlich des falschen Konflikts zwischen den finanziellen und politischen Kräften im Osten und im Westen, sowie den

Geldsystem: Der Versuch einer Erklärung, warum die Special Drawing Rights zur neuen Weltleitwährung aufsteigen werden

Robert Triffin, ein belgischer Ökonom, der unter anderem von 1942-46 verschiedene Positionen bei der Fed, zwischen 1946-48 beim IWF und danach eine Professur an der Yale University inne hatte, zeigte bereits in den 1960er auf, warum eine Weltleitwährung letztlich immer im Spannungsverhältnis zwischen kurzfristigen inländischen und langfristigen internationalen Zielen scheitern muss.
Seine Theorie, die in der

Systemfrage: Sehen wir bald ein neues Währungssystem?

Wo ist Schäuble?
Der bei Älteren bekannte Spruch “Wo ist Behle?” einmal leicht abgewandelt:
Wo ist Schäuble?
Normalerweise hört(e) und liest/lass man Bemerkungen, Interviews und Aussagen unseres Bundesfinanzministers Wolfgang Schäuble in der Vergangenheit im 5-Minuten-Takt, wenn es um den Euro, die Euro-Krise oder andere “Markt beeinflussende” Faktoren geht/ging. Doch zur Abkopplung des Schweizer Frankens vom Euro oder auch

Scroll Up