CETA: Vertragstext bestätigt schlimmste Befürchtungen!

Auszug aus dem Foodwatch-Newsletter vom 12. Februar 2016 (Für die Original-Webansicht bitte hier klicken.):
Seit mehr als zwei Jahren kämpfen wir gegen die Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) sowie der EU und Kanada (CETA). Aber eben solange werden wir angelogen und verleumdet – von den Unternehmen und von unserer Regierung. „Freihandelsgegner“, „Anti-Amerikanismus“, „Panikmache“

Meinung: TTIP, Brüssel und Co. als Teil einer Gesinnungs-Diktatur

Nichts ist wie es scheint in unserer, ach so demokratisch strukturierten Bundesrepublik Deutschland.
Deutschland ist bei Lichte betrachtet, genauso wenig souverän, wie alle anderen Mitgliedsstaaten in dieser neuen, ungeliebten EUdSSR. Das ist bereits allein der Architektur dieses Molochs aus Bürokratie, fehlenden demokratischen Strukturen und faschistoiden und freiheitsfeindlichen Regelungen geschuldet. Eine Ausnahme mag dabei vielleicht Großbritannien spielen,

Scroll Up