Zuerst Hula und jetzt Tremseh

Unsere gleichgeschalteten Erfüllungsgehilfen der Presstitutes vesuchen ein zweites Mal mit einer undifferenzierten Berichterstattung einen Krieg in Syrien herbei zu schreiben. Wurde das Massaker von Hula ziemlich schnell von Alternativen Medien als ein durch die syrische Opposition verübtes Verbrechen entlarvt, mussten schweren Herzen auch die MSM zähneknirschend eingestehen, dass weder die vorherigen Aussagen der Syrischen Beobachtungsstelle

Al-Hula (Haula, Hula): Eine Rekonstruktion

Das Massaker von Haula (auch Hula oder Al-Hula) ist einem Vor-Ort-Bericht der russischen Nachrichtenagentur ANNA zufolge gänzlich anders abgelaufen als uns dies die westlichen Medien in ihrer Berichterstattung übermitteln. So sprechen die ANNA-Reporter von einer bewußten Aktion der syrischen Opposition bzw. Söldner der Westmächte: Am 25. Mai 2012 gegen 14 Uhr haben bewaffnete Einheiten unter

Scroll Up