2016: Was bringt das neue Jahr?

2015 neigt sich dem Ende zu. In diversen Rückschauen werden wir in den nächsten Tagen nochmals durch unser Hochleistungsfernsehen an Momente wie Charlie Hebdo, Paris oder COP 21 erinnert werden. Und natürlich an die Migrantenwelle, die Deutschland in bisher nicht gekannten Masse getroffen hat. Vieles wird dabei wieder verklärt werden, vieles wird unter dem Teppich

Kurz eingeworfen: COP 21 – “Weltklimavertrag” ist unterschrieben

Wieder ein weiterer Schritt hin zur NWO – es werden nur die Wenigsten erkennen, dass es nie um das Klima per se ging, sondern um internationale Emmissionshandelsprogramme, mehr De-Industrialisierung zur Angleichung der Lebensstandards nach unten, um mehr Zentralisierung und um mehr Umverteilung von unten nach oben.
Die ersten “Hämmer” werden nicht lange auf sich warten lassen…

Paris: COP 21, die Anschläge und die Neue Weltordnung

After catastrophic events, the propaganda machines start rolling. Opportunities abound. The goal is: use the disaster to boost a current agenda, when there really is no connection at all. It’s called a non-sequitur. It’s perfect food for dim minds. – from The Underground, Jon Rappoport
(Nach katastrophalen Ereignissen beginnt die Propagandamaschine anzulaufen. Unzählige Möglichkeiten tun sich

Scroll Up