Citigroup-Banker: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen.”

Wie jeder inzwischen weiß, sind das Hauptinstrument der US-Notenbank im Wirtschaftskrieg extrem niedrige Zinsen und damit extrem billiges Geld für große Institutionen mit Hilfe der umstrittenen quantitativen Lockerung (quantitative easing, QE).
Nun hat das Klima des “Wie niedrig kann es noch werden” negative Zinsen geschaffen, was nicht nur bedeutet, dass viele Investitionen keinen Ertrag mehr generieren,

Fiat Money: Das Bargeldverbot ist nur noch eine Frage der Zeit

Am Dienstag abend hielt der US-Ökonom Kenneth Rogoff von der Universität Harvard am Münchener ifo Institut einen Vortrag in dem er sich unter anderem für die Abschaffung des Papiergeldes aussprach:
Der US-Ökonom Kenneth Rogoff von der Universität Harvard hat sich für die Abschaffung von Papiergeld ausgesprochen. “Die Zentralbanken könnten auf diese Weise leichter Negativzinsen durchsetzen, um

Scroll Up