Skip to content

Verschlagwortet: ablenkung

Finanzkrise: Welche Optionen der Ablenkung von den wahren Verursachern gibt es noch?

Seit Anfang des Jahres wird das offensichtlich, wovor viele schon seit Monaten warnen: implodierende Finanzmärkte. Aktienkurse mit einer Volatilität jenseits von Gut und Böse. Finanzexperten und Mainstreamanalysten, die uns glauben machen wollen, dass das Schlimmste bereits vorbei sei. Aber wir sollten deren Beschönigungen nicht für bare Münze nehmen. Denn es...

PEGIDA und Charlie Hebdo: Sie haben es geschafft

Sie haben es geschafft. Annähernd eine gleiche Anzahl in toto an Menschen stand sich gestern in Dresden, Leipzig, München usw. gegenüber. Gleiche Anzahl deswegen, da ich davon ausgehe, dass die offiziellen PEGIDA-Zahlen zu niedrig und die der Gegendemonstranten zu hoch angesetzt wurden. Menschen, die sich von einem im Sterben liegenden...

PEGIDA und Anti-PEGIDA: Wacht endlich auf! Wir werden gegeneinander ausgespielt!

Fast mag man den Eindruck gewinnen, dass sich die Planer in Washington und Berlin ins Fäustchen lachen, ob der erfolgreichen Strategie des Divide et Impera, die wir lehrbuchartig derzeit in Deutschland erleben können. Während 17.500 PEGIDA-Anhänger in Dresden auf die Straße gehen, tun das beispielsweise 10.000 Gegen-PEGIDA-Demonstranten in München. Während...

PEGIDA: Ein trojanisches Pferd?

Dresden. 15.000 Menschen nahmen am vergangenen Montag an der Demonstration der “Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes” (PEGIDA) teil und machten von ihrer Versammlungsfreiheit Gebrauch. 15.000 Menschen, die von Politikern als “Mischpoke” oder “Nazis in Nadelstreifen” tituliert oder diffamiert wurden. 15.000 Menschen, die auf die Straße gehen. Auf die...

Scroll Up Skip to content