Aus 500 mach 2…

…oder wie man mit Finanzinstrumenten den ESM um den Faktor 4 hebelt.
Nicht einmal 2 Tage seit meinem Post Zurück an Deck und das Ende von Deutschland, in dem ich davon schrieb, dass eine Maximalhaftung Deutschlands niemals bei 190 Milliarden Euro stehen bleiben wird, kommen die Euroländer mit dem Wunsch um die Ecke, das Volumen des

Kleine Erinnerung an die CDU-Stammwähler

Zum gefühlten 100. Mal haben wir in den letzten 24 Monaten den Euro retten müssen – zumindest wenn man nach dem Marktgeschrei unserer Politiker und MSM geht.
Natürlich nach Merkelscher Sprechweise “alternativlos” und als “Frage von Krieg oder Frieden in Europa”. Und ob dabei 190 Mrd. € deutsche Steuergelder versenkt werden oder letztendlich ein Betrag jenseits

Zurück an Deck und das Ende von Deutschland

Nach mehreren Tagen Funkstille in der sich die Entscheidung des BVerfG bei mir setzen musste, heute ein erster Artikel zu ESM, Karlsruhe und die daraus abzuleitenden Konsequenzen.
Wie bereits in einigen Artikeln angedeutet und erwartet, hat das Bundesverfassungsgericht – ganz nach Anweisung von oben (Stichwort Benennung der Richter) – sowohl den ESM als auch den Fiskalpakt

Der Tag der Entscheidung rückt näher

Am kommenen Mittwoch wird das BVerfG über die eingereichten Klagen der ESM- und Fiskalpakt-Gegner entscheiden. Wie es derzeit aussieht erleben wir in diesen Tagen die letzten Stunden Deutschlands mit einer “halbwegs” freien Entscheidungsbefugnis für den eigenen Haushalt.
Angesichts der gestrigen EZB-Meldung über den unlimitierten Ankauf von Staatsanleihen bankrotter Euro-Staaten und der von Mario Draghi süffisant vorgetragenen

Mario Draghi

Mario “Der Euro ist unumkehrbar” Draghi

Mario Draghi, geboren am 3. September 1947 in Rom ist der derzeit – neben Ben Bernanke – mächtigste Bank(st)er der Welt. Aber wer ist eigentlich dieser Draghi? Welche politische und auch persönliche Geschichte steckt hinter diesem Italiener, den die Hälfte der Deutschen nicht kennt, der aber die Zukunft Deutschlands mehr beeinflusst als Kanzlerin Merkel?
Als Absolvent

Goldman Draghi’s großer Auftritt

Update Wie nicht anders zu erwarten war, hat Goldman Draghi um 14:30 Uhr den unbegrenzten Ankauf an Staatstiteln klammer Länder bekannt gegeben. Damit verstösst die EZB eindeutig gegen geltendes Recht (AEUV Artikel 123)! Aber interessiert es wirklich jemanden? Gar die Presse, die eigentlich kritisch diesen Punkt beleuchten müsste? Somit beschreiten wir als Haftungsunion von Griechenland

Scroll Up