Skip to content

Systemfrage: Wie viel Zeit bleibt uns noch?Lesezeit: 7 Minuten

Offenbarung - Bildquelle: Pixabay / ChristianBodhi; Pixabay License

Offenbarung – Bildquelle: Pixabay / ChristianBodhi; Pixabay License

Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, wann das System so weit geschwächt ist, dass der bereits seit langem in Teilschritten voranschreitende Umgestaltungsprozess des Systems durch die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) finalisiert ist.

Ich möchte im Folgenden auf diese Frage, in einer etwas ungewöhnlicheren Form, eingehen. Ich hoffe, meine Leser verstehen die Absicht hinter dieser Form des Artikels und nehmen diese ungewöhnlichere Aufbereitung trotzdem an:

Wirtschaft und Verschwörung

Dieser Blog beschäftigt sich vornehmlich – seitdem er online gegangen ist – mit zwei Themenblöcken. Einerseits mit Wirtschafts- und Finanzthemen, um vergangene, gegenwärtige und wahrscheinliche zukünftige wirtschaftliche und monetäre Ergebnisse zu analysieren und um den Lesern zu helfen, bessere Finanz- und Lebensentscheidungen zu treffen. In diesem Zusammenhang beleuchte ich die aktuellen Ereignisse in einem agnostischen Sinne. Die Recherchen und Artikel in diesem Blog stützen sich auf eigenes als auch recherchiertes Wissen, auf Lebenserfahrung und Kenntnisse der Geschichte, um bestimmte Schlussfolgerungen zu ziehen. Ich konzentriere mich auf die “positive” Wirtschaftstheorie, während die meisten anderen alternativen Blogs bei der Formulierung von Schlussfolgerungen die “normative” Wirtschaft diskutieren.

So beobachten und messen wir, was uns präsentiert wird, sagen die wahrscheinlichsten Ergebnisse voraus und versuchen, die besten Handlungsoptionen zu bestimmen. So kam ich beispielsweise bei der Umsetzung der verschiedenen Konjunkturprogramme der westlichen Regierungen in der ersten Hälfte des Jahres 2020 schnell zu dem Schluss, dass die geld- und fiskalpolitischen Maßnahmen – unabhängig davon, was mit der Gesellschaft an sich geschieht – ausdrücklich dazu gedacht waren, eine massive Inflation der Vermögenspreise auf breiter Front auszulösen, insbesondere bei Immobilien, Aktien und Wirtschaftsgütern, die dann in eine Stagflation münden wird.

Zu Beginn wusste niemand, warum die Behörden diese fehlgeleitete Politik durchführten, aber alternative Ökonomen waren in der Lage, genau zu bestimmen, was die Ergebnisse dieser Maßnahmen für die Gesellschaft und damit Vermögensmärkte bedeuteten. Während dieser Zeit fragten sich viele Systemkritiker, ob die mRNA-Injektionsprogramme der Vorbote der Offenbarung sein könnten.

Natürlich sind die nach Lesart der Hochleistungspresse “Verschwörungstheorien”, wie die Ziele des Großen Neustarts, von ID2020 oder der Bevölkerungsreduktion (Stichwort Eugenik via Transhumanismus und Technokratie), integraler Bestandteil meiner Analysen, und ich bin der Meinung, dass wir durch die Einbeziehung solcher Verschwörungsrealitäten bessere persönliche Entscheidungen treffen können. Die übergeordnete Verschwörung ist auf der Visitenkarte des Systems, auf der Rückseite der 1 US-Dollar-Note, für jeden offen zu erkennen. Die IGE sind dabei bislang sehr weit in ihrer Umsetzung vorangekommen und vermehrt kommen die berechtigten Fragen auf, ob sie ihre Ziele nicht erreichen werden; ob sie überhaupt noch die Kontrolle über ihr System verlieren könnten und ob ihre Vorstellung des Gesellschaftsumbaus noch aufzuhalten ist.

Hermeneutik und Eschatologie

Warum für die Zukunft planen, wenn sowieso alles im Zusammenbruch befindlich ist?

Andererseits befasse ich mich auch mit Eschatologie und Hermeneutik, beziehe diese Themen aber nur sehr begrenzt in meinem Blog ein. Wenn man so will, zwei Hüte, die sich in vielerlei Hinsicht überschneiden und einander scheinbar widersprechen. Wenn wir jedoch wissen, was wir wissen, können wir die beiden Hüte zusammen einsetzen, um wirksamere Maßnahmen zu ergreifen, um die Auswirkungen der Ereignisse abzumildern, die andernfalls Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt ins Elend stürzen, mit besonderem Augenmerk auf die weiße westliche christliche Zivilisation.

Man kann sicherlich vortrefflich darüber diskutieren, aber die aktuellen Ereignisse und Umstände stimmen mit den Prophezeiungen des Alten Testaments und des Neuen Testaments oftmals überein, und man kann daraus schließen, dass eine Art von “Systemauflösung” bevorsteht. Ich weiß auch, dass wir uns mit einem unbestimmten, nicht greifbaren Zeitrahmen beschäftigen, in dem der Ausgang noch nicht sicher ist. Vielleicht haben wir noch ein paar Jahre Zeit, vielleicht aber auch nur ein Jahrzehnt. Niemand weiß das, nicht einmal die IGE, da sie immer wieder auf Änderungen reagieren und Anpassungen vornehmen müssen. Nichtsdestotrotz denke ich, dass die Fäden vieler sonst abstruser und zufälliger Umstände zu einem Gobelin verwoben sind, der auf ein Endzeitszenario hinweist.

In persecutione extrema S.R. Ecclesiae sedebit Petrus Romanus, qui pascet oves in multis tribulationibus, quibus transactis civitas septicollis diruetur et judex tremendus judicabit populum suum. Finis.

(Während der Verfolgung der heiligen römischen Kirche wird Petrus, ein Römer, regieren. Er wird die Schafe unter vielen Bedrängnissen weiden. Dann wird die Sieben-Hügelstadt zerstört werden und der furchtbare Richter wird sein Volk richten. Ende.)

Es ist zu beobachten, dass die katholische Kirchenhierarchie so tut, als ob sie an das obige Zitat von Malachias glaubt. Damit wäre der derzeitige jesuitische und usurpierende Papst der letzte auf der Liste. Außerdem scheint die Beschreibung des letzten orakelhaften Spruchs der Weissagungen von Malachias gut auf Franziskus zu passen.

Man mag darüber denken was man will, aber wie sich die Staaten derzeit nach dem in Hesekiel 38-39 beschriebenen, noch nicht eingetretenen Krieg ausrichten, ist tatsächlich bemerkenswert. Dies ist besonders bedeutsam, wenn wir zu dem Schluss kommen, dass das Israel der Bibel nicht dasselbe ist wie der Nationalstaat Israel. Daher denke ich, dass sich in diesem Jahrzehnt eine Zeit der Not schnell nähert, die auch mit den Zielen des Großen Neustarts übereinstimmt.

Liest man die Offenbarung und betrachtet ihre Beschreibung eines endzeitlichen Wirtschaftssystems und nimmt dies als Grundlage einer Vorhersage, zeigt diese, dass es keine Zusammenbrüche geben wird, wie sie in der Hochleistungspresse (Strom, Versorgung) und den Alternativmedien (System) beschrieben werden. Die Angst vor dem Zusammenbruch wird – ausgehend von der Offenbarung – alles sein, was die IGE brauchen, um ihr Endzeitsystem zu finalisieren. Die Angst vor einem digitalen Zentralbankwährungssystem (CBDCs) wird integraler Bestandteil sein, um das gewünschte Gesamtsystem zu etablieren. Dieses “Währungssystem” spiegelt weitgehend das System wider, unter dem wir bereits jetzt leben.

Stellt sich die berechtigte Frage, ob die Offenbarung nur eine Bibelgeschichte ist oder ob mehr “dahinter steckt”. Entscheiden Sie bitte selbst…

Nach meinem Verständnis der Hermeneutik und der eschatologischen Aspekte der Bibel scheinen wir in der Tat viele Aspekte dieses Zeitalters abzuschließen; alles entspricht der biblischen Prophezeiung, wobei der Schwerpunkt auf der Erfüllung des Alten Testaments liegt.

Die Zeit zum Handeln ist jetzt

In meinen Artikeln transportiere ich seit längerem ein Gefühl der Dringlichkeit. Die Zeit zum Handeln ist jetzt gekommen. Die Zeit, sich von den Geldzentren zu entfernen, ist jetzt. Es ist jetzt an der Zeit, Ihre Finanzen zu regeln, Ihre Vorkehrungen zu treffen und Ihr Umfeld zu stärken. Fangen Sie an, Notfallvorbereitungen zu treffen, auch wenn Ihre Familie das nicht versteht.

Wir sollten mit einer neuen Zielstrebigkeit vorwärtsgehen. Treiben Sie Sport. Lesen Sie und recherchieren Sie. Erledigen Sie Ihre täglichen Angelegenheiten mit Bedacht.

Der Wind bläst, wo er will, und du hörst sein Sausen wohl; aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er fährt. Also ist ein jeglicher, der aus dem Geist geboren ist. – Johannes 3:8

Haben wir noch zwei Jahre? Haben wir noch ein Jahrzehnt? Wird Franziskus der letzte Papst sein? Wird das WEF Erfolg haben? Wird der Umbau erfolgreich sein? Nur die Zeit wird es zeigen.

Ich bezweifle aktuell, dass es bald zu notwendigen Bankenrettungen kommen wird. In einer Post-QE-Welt gibt es wenig Bedarf für die Beschlagnahme von Vermögenswerten. Diese Sorge steht weiter unten auf der Liste. Wenn QE jedoch scheitert, ist alles möglich, und die liquidesten Vermögenswerte sowie die Renten und Pensionen (wenn überhaupt noch vorhanden) werden ins Fadenkreuz geraten. Aber ich bezweifle, dass wir uns darüber schon Sorgen machen müssen. Haben Sie gesehen, wie niedrig die Zentralbanken die realen Anleiherenditen gedrückt haben? Früher wurde uns beigebracht, dass die Zentralbanken die Renditen längerfristiger Anleihen nicht direkt kontrollieren können. Diese Prämisse war offensichtlich falsch.

Ich weiß, dass die IGE drei Weltkriege geplant haben und dass der letzte gemäß der Beschreibung in Hesekiel stattfinden wird. Sie haben ihre Medien benutzt, um uns zu konditionieren, dies zu akzeptieren. Die IGE haben uns in ihren Programmen konditioniert, um uns dazu zu bringen, auch ein massives Aussterben zu akzeptieren. Doch nach Jeremia und Hesekiel werden sich die Ereignisse nicht so entwickeln, wie es die IGE geplant haben.

Sie werden scheitern… die Natur findet immer eine Lösung… und wir einfachen Menschen sind Teil dieser Natur.

Quellen:
Malachias Prophezeiung aus dem Mittelalter: Die letzten Päpste
Bibeltext Johannes 3:8

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

12 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
  1. 1. Dezember 2022

    […] Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt, wann das System so weit geschwächt ist, dass der bereits seit langem in Teilschritten voranschreitende Umgestaltungsprozess des Systems durch die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) finalisiert ist. Ich möchte im Folgenden auf diese Frage, in einer etwas ungewöhnlicheren Form, eingehen. Ich hoffe, meine Leser verstehen die Absicht hinter dieser Form des — Weiterlesen http://www.konjunktion.info/2022/12/systemfrage-wie-viel-zeit-bleibt-uns-noch/amp/ […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Skip to content