Skip to content

Covid-19: Was kommen soll – Update 2Lesezeit: 5 Minuten

Angst - Bildquelle: Pixabay / joshuaclifford123; Pixabay License

Angst – Bildquelle: Pixabay / joshuaclifford123; Pixabay License

Vorbemerkung:
Ich versuche mit dem nachfolgenden Artikel aufzuzeigen, mit welcher möglichen Entwicklung wir aus politischer Erwartungshaltung heraus zu rechnen haben. Dass es nach wie vor kein Isolat des “Coronvirus” (Stichwort Kochsche Postulate) gibt, dass die Politik gezielt Gesellschaft, Wirtschaft und die Zukunft von uns Menschen aufs Spiel setzt bzw. an die Wand fährt und dass hier eine “Art Plan” (vgl. hierzu die diversen Pandemieübungen) abgearbeitet wird, dürfte angesichts des letzten Jahres immer weniger abstreitbar werden. Alles mit dem Zielbild des Hirngespinsts “Großer Neustart” verbunden, der letztlich die vollkommene Versklavung der Menschen in einer digitalisierten Überwachungs- und Kontrollgesellschaft bedeuten wird. Unbenommen bleibt bei der nachfolgenden Schilderung, dass sich die die “Zielvorgaben” der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) meiner Meinung nach NICHT erfüllen werden. Jedoch gehe ich aktuell davon aus, dass uns noch einiges “Mehr” in den nächsten Wochen erwartet.


Bereits zweimal habe ich einen Artikel zum angeblichen Leak eines kanadischen Parlamentariers im Oktober 2020 geschrieben:

Immer noch gibt es keine Beweise für die Authentizität des Leaks, aber das “Abarbeiten der Liste” ist dennoch bemerkenswert:

  1. Eine Phase eines 2. Lockdowns auf einer sich von lokal, regional ausbreitenden Basis, beginnend mit den großen Ballungsgebieten, der sich zunehmend auf das ganze Land ausdehnt. Voraussichtlich bis November 2020.
  2. Rasche Errichtung von (oder Bau von) Isolierungseinrichtungen in allen Provinzen und Territorien. Erwartet bis Dezember 2020.
  3. Die täglich neuen Fälle von COVID-19 werden die Testkapazität übersteigen, einschließlich eines Anstiegs der COVID-bedingten Todesfälle nach denselben Wachstumskurven. Erwartet bis Ende November 2020.
  4. Ein vollständiger und umfassender 2. Lockdown (viel strenger als die Beschränkungen im 1. Lockdown bzw. bei der weiter oben erwähnten 1. Phase des 2. Lockdowns). Erwartet bis Ende Dezember 2020 – Anfang Januar 2021
  5. Eine Reformierung und Ausweitung des Arbeitslosenprogramms Kanadas, das in das Programm des allgemeinen Grundeinkommens überführt werden soll. Erwartet bis Quartal 1 2021 (Anmerkung www.konjunktion.info: Passend dazu der Entschluss der Bundesregierung das Arbeitslosengeld bis auf Ende 2021 zu verlängern.)
  6. Erwartete COVID-19-Mutation und/oder Koinfektion mit einem zweiten Virus (bezeichnet als COVID-21), die zu einer dritten Welle mit wesentlich höherer Sterblichkeits- und Infektionsraten führen wird. Erwartet bis Februar 2021.
  7. Täglich steigende neue Fälle mit Hospitalisierungen von COVID-21-Erkrankten und steigende Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 und COVID-21, die die Kapazität der medizinischen Versorgungseinrichtungen übersteigen werden. Erwartet im Quartal 1 – Quartal 2 2021.
  8. Erweiterte Lockdown-Beschränkungen (als Third Lockdown bezeichnet) werden eingeführt. Es werden vollständige Reisebeschränkungen auferlegt (einschließlich provinz- und stadtübergreifender Beschränkungen). Erwartet im Quartal 2 2021.
  9. Überführung von gewillten Einzelpersonen in das universelle Grundeinkommensprogramm. Voraussichtlich Mitte des Quartals 2 2021.
  10. Geplante Unterbrechungen der Versorgungsketten, Güterknappheit (auch Lebensmittel), große wirtschaftliche Instabilität. Voraussichtlich Ende Quartal 2 2021.
  11. Entsendung von Militärpersonal in größere Ballungsgebiete sowie auf alle Hauptstraßen, um Reisekontrollpunkte einzurichten. Einschränkung von Reisen und der Bewegungsfreiheit. Bereitstellung von logistischer Unterstützung für die entsprechenden Gebiete. Erwartet bis Quartal 3 2021.

Im vergangenen Jahr hat sich insbesondere ein Politiker, der sogenannte “SPD-Gesundheitsexperte” Karl Lauterbach hervor getan. Nicht nur, dass er absoluter Spitzenreiter bei der Präsenz in Talkshows der Öffentlich-Rechtlichen war (satte 31 Auftritte mit dem Potenzial eines möglichen Superspreaders); nein, er war es auch, der stets im “Zwei-bis-Vier-Wochen- Vorwarnrhythmus” vor der nächsten “Entwicklung” warnte. Sei es die Oktober-Forderung nach einem “Wellenbrecher-Lockdown”, der wenige Wochen darauf eingeführt wurde, oder sein Auftritt bei Lanz Anfang März 2020, wo er davor warnte, “Coranaviren klein zu reden”. Zu einem Zeitpunkt als die Bundesregierung noch ganz weit weg – zumindest in der Öffentlichkeit, was im Hintergrund bereits geplant war, entzieht sich natürlich unserer Kenntnis – vor irgendwelchen Zwangsmaßnahmen war. Und was kam nur wenige Tage danach?

Man kann sich des Eindrucks nicht verwehren, dass Karl Lauterbach als eine Art “Kanarienvogel des politischen Bergbaus” fungiert; als derjenige der Testballons und Kommendes gezielt in die Öffentlichkeit bringen soll. Und hier kommen wir zu seinen neuesten “Ergüssen”. Wieder einmal in der Talkshow von Markus Lanz: eine “Dritte Welle aufgrund der Mutationen”

In der Welt wird er gar mit “Turbo-Virus” zitiert:

Epidemiologisch müssten wir sogar verschärfen, weil dritte Welle mit Turbo Virus droht.

Damit kommen wir zurück zum Beginn des Artikels. Zum angeblichen Leak des kanadischen Parlamentariers und dessen Punkt 6:

Erwartete COVID-19-Mutation und/oder Koinfektion mit einem zweiten Virus (bezeichnet als COVID-21), die zu einer dritten Welle mit wesentlich höherer Sterblichkeits- und Infektionsraten führen wird. Erwartet bis Februar 2021.

Für mich stellt sich gerade die Frage, ob wir einmal mehr durch Karl Lauterbach “vorbereitet” werden, was da kommen soll? Dass den IGE die Zeit davon läuft, habe ich bereits mehrfach thematisiert; dass sie “All In” gegangen sind auch. Und weil der Widerstand in der Bevölkerung weltweit zunimmt, die Impfbereitschaft immer mehr in den Keller geht, wäre aus Logiksicht dieser “Turbo-Virus” zwingend nötig, um das Panikniveau bei den Menschen wieder nach oben zu schieben. Mit dem Nebeneffekt, dass man Kritiker und Gegner der Maßnahmen noch besser in die “Ecke der Schwurbler” stellen und dann Maßnahmen, bis hin zur Zwangseinweisung in Coronalager, durchführen kann. Wohl einmal mehr basierend auf Statistiktricks und Falschinformationen.

Man kann sich immer weniger des Eindrucks entziehen, dass der “geleakte Ablaufplan” die Blaupause für das ist, was kommen soll. Wir werden es in ein paar Tagen/wenigen Wochen wissen.

Quellen:
Markus Lanz der Corona-Quotenkönig des ZDF – wegen Karl Lauterbach?
Karl Lauterbach (SPD): Brauchen Wellenbrecher-Lockdown, um exponentielles Wachstum zu stoppen
Presseportal – Storys zum Thema Karl Lauterbach
Lauterbach warnt bei Lanz davor, Coronavirus klein zu reden
Diesmal mit Mutation: Lauterbach warnt bei Lanz vor dritter Corona-Welle – und nennt dafür entscheidende Werte
„Epidemiologisch müssten wir verschärfen“ – Lauterbach fürchtet „Turbo-Virus“

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

8 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
  1. 17. Februar 2021

    […] Vorbemerkung: Ich versuche mit dem nachfolgenden Artikel aufzuzeigen, mit welcher möglichen Entwicklung wir aus politischer Erwartungshaltung heraus zu rechnen haben. Dass es nach wie vor kein Isolat des “Coronvirus” (Stichwort Kochsche Postulate) gibt, dass die Politik gezielt Gesellschaft, Wirtschaft und die Zukunft von uns Menschen aufs Spiel setzt bzw. an… — Weiterlesen http://www.konjunktion.info/2021/02/covid-19-was-kommen-soll-update-2/ […]

  2. 3. März 2021

    […] Phase. Die globale Inflation klopft an unsere Türen. Und scheint Teil des Plans (Stichwort “Was kommen soll” Punkt 9 und 10) zu […]

Scroll Up Skip to content