Gerald Celente: Der globale Crash wird das Gelddrucken der Notenbanken verstärken und den Goldpreis massiv steigen lassen

Top Trends-Forscher Gerald Celente hat kürzlich vorhergesagt, dass ein Börsencrash bis Ende des Jahres stattfinden wird.
Es sieht so aus, dass seine Vorhersage nun Realität wird, wenn Celente behauptet: “Es ist sehr einfach. Wir sehen eine globale Verlangsamung [der Wirtschaft] und das nachdem die Zentralbanken Billionen von Dollar, Yen, Yuan, Euro und was weiß ich noch

Systemfrage: Griechenland und der Ölpreis als auslösendes Momentum?

Der Ölpreis brach gestern (Mittwoch, 4, Februar) um mehr als 8% ein. Parallel dazu entschied die EZB, dass griechische Anleihen nicht mehr als Sicherheiten akzeptiert werden, was Athen letztlich in den finanziellen Kollaps treiben wird. 24 Stunden zuvor schien es so zu sein als würde sich die Situation entschärfen. Der Ölpreis stieg seit Donnerstag letzter

Petrodollar: Abgesang und die letzten friedlichen Tage?

Seit der Aufhebung des Goldstandards 1971 durch Richard Nixon und der 1973 stattgefundenen Bilderberg-Konferenz in Saltsjöbaden, Schweden haben die USA auf Kosten der Welt durch die Unterlegung des Dollars mit dem Schmiermittel der Welt Öl gelebt. Seit nun gut 40 Jahren machte die Bindung Dollar-Öl die USA zur alleinigen Supermacht, der auch die Sowjetunion nur

Zypern/Syrien/Ukraine: Immer geht es um Russland, Gazprom und Ressourcen

Der Westen musste in den letzten ca. zwei Jahren feststellen, dass Russland wieder zu einem ernst zu nehmenden Machtfaktor auf der Welt geworden ist. Auch wenn sich einige Akteure damit noch nicht anfreunden konnten, dürften im Hintergrund – in den diversen Think Tanks und regierungsnahen Stiftungen – bereits seit einem wesentlichen längerem Zeitraum diese Erkenntnisse

Scroll Up