Meinung: Der politische 180 Grad Schwenk

In den letzten Jahren hat eine linksgeprägte Politik die Richtung der Entscheidungen bestimmt. Gender, Migration (Grenzöffnungen) oder auch Mietendeckel sind nur einige Bespiele dafür. Der Nationalstaat wurde im gleichem Atemzug verteufelt und jedwede Form von staatlicher Eigenständigkeit und Denkweise sollte und wurde in vielen Teilen geschliffen.
Heute in Zeiten einer politisch nützlichen “Pandemie” hat sich diese

Fundstück: Corbett Report – Medical Martial Law 2020

Aus dem Einleitungstext:
Während immer mehr Aussperrungen stattfinden und immer mehr Militär auf den Straßen von immer mehr Ländern zu sehen ist, zahlen sich die jahrzehntelangen Vorbereitungen bzgl. des “medizinischen Kriegsrechts” für die Pandemieplaner endlich aus. Heute beschreibt James Corbett in dieser Ausgabe des Podcasts The Corbett Report die Schritte, die uns an den Rand des

Steht die Wall Street hinter der Verzögerung bei der Erklärung des Coronavirus-Ausbruchs als “Pandemie”?

Auch wenn mir die nachfolgende Übersetzung eines Artikels von Whitney Webb zum Thema Coronavirus den einen oder anderen Anwurf einbringen wird, erachte ich ihn als äußerst relevant für die Vervollständigung eines immer größer werdenden Bildes. Unabhängig davon, ob man glaubt, dass der Virus echt, nicht existent oder was auch immer ist. Er belegt die Machenschaften

Coronavirus: Offizielle Infektionszahlen und Anzahl der Todesopfer schnellen nach oben

Die Infektionsrate des Coronavirus auf dem inzwischen aus den Hoheitsgewässern Japans “beförderten” Kreuzfahrtschiff Diamond Princess beläuft sich inzwischen auf 35%. Wahrscheinlich dürfte dieser Wert eher der echten Rate auch auf dem chinesischen Festland entsprechen – zumindest dürfte es aus meiner Sicht eher in die Richtung von 20 bis 25% gehen, die sich in der Provinz

Ebola: Der Schwarze Schwan setzt zum Abflug an

Die Gefahr einer Pandemie ist heute präsenter als noch vor einem Monat. Die Ausbreitung einer Pandemie innerhalb amerikanischer Gemeinden besitzt ein gewisses Potenzial, um  für bösartige Zwecke verwendet zu werden. Mit dem heute gelebten Misstrauen gegenüber der Regierung ist es ganz normal, auch misstrauisch zu sein, was die Handhabe dieses Ereignisses in den höheren Führungsebenen

Ebola: FEMA führt bereits seit 2013 Pandemie-Notfallübungen durch

Wieder einmal ein weiterer merkwürdiger Zufall, was die dezeitige Ebola-Krise betrifft. Es scheint so zu sein, dass sich die FEMA seit längerem mit dem Auftreten einer Pandemie, ausgelöst durch eine tödlichen Krankheit, beschäftigt hat.
Als Teil der FEMA Pandemic Exercise Series: PANDEMIC ACCORD: 2013-14 Pandemic Influenza Continuity Exercise Strategy erklärt die Website Sifma.org, dass
The Federal Executive

Scroll Up