Ukraine: Einsatz von Weißem Phosphor in Slawjansk?

Nach Informationen von Charles Shoebridge, einem ehemaligen Armeeoffizier, Detective des Scotland Yards und Terrorismusexperten, soll die ostukrainische Stadt Slawjansk mit einer Bevölkerung von über 100.000 Menschen, die seit Wochen unter schweren Beschuss der Kiewer Junta liegt, mit Weißem Phosphor angegriffen worden sein:
It does appear that there is at least a case to be argued that

Ukraine – USA: Was will Obama mit seiner 1-Milliarde-“Europa-Beruhigungs-Initiative” erreichen?

Kriegsnobelpreisträger Barack Obama sprach vor wenigen Tagen davon 1 Milliarde US-Dollar in die Hand nehmen zu wollen, um die “europäische Sicherheit” zu gewährleisten. Abgesehen davon, dass sich eigentlich weder die USA noch die europäischen Vasallen eine solche “Investition” leisten können, sehen wir hier einen erneuten Propagandazug des US-Regimes. Der offizielle Name dieser Initiative lautet “European

Ukraine: Die Wahl Poroschenkos als kleiner Hoffnungschimmer?

Was war eigentlich die Hauptforderung der Maidan-Bewegung in Kiew? Stimmt, der Sturz der korrupten Führung des Landes. Jetzt, einige Monate später, haben sie durch die gestrige Wahl nur die eine korrupte Staatsregierung durch eine andere korrupte Staatsregierung ausgetauscht. Der große Unterschied dabei ist, dass Janukowitsch keine Gewalt gegen die eigene Bevölkerung angewandt hat. Der neue

Ostukraine: Eskalation der Gewalt und warum Russland nicht einmarschieren wird

Die “Übergangsregierung” in Kiew hat sich dafür entschieden die Demonstrationen in Kharkow, Donezk und Lugansk mit Gewalt nieder zu schlagen. Auf Youtube findet man zahlreiche Amateuraufnahmen, die Militäreinheiten und sogar schweres Gerät zeigen, das in die Städte der Ostukraine gebracht wird. Obwohl Einheimische versuchen das ganze zu unterbinden, zieht Kiew immer mehr loyale Polizisten und

Süd- und Ostukraine: Massenproteste gegen die illegitimen Machthaber in Kiew

Wie nicht anders zu erwarten, ob der unsicheren Zukunftsaussichten, was da auf die russischsprechenden Ukrainer zukommt, spitzt sich die Situation in der Süd- und Ostukraine zu. So gab es am diesem Wochenende (5. und 6. April 2014) zahlreiche Proteste und Demonstrationen in Städten wie Lugansk, Donezk, Charkow oder Odessa.
Anbei eine kleine Linkliste (Dank an dieser

Scroll Up