Ukraine: Die Wahl Poroschenkos als kleiner Hoffnungschimmer?

Was war eigentlich die Hauptforderung der Maidan-Bewegung in Kiew? Stimmt, der Sturz der korrupten Führung des Landes. Jetzt, einige Monate später, haben sie durch die gestrige Wahl nur die eine korrupte Staatsregierung durch eine andere korrupte Staatsregierung ausgetauscht. Der große Unterschied dabei ist, dass Janukowitsch keine Gewalt gegen die eigene Bevölkerung angewandt hat. Der neue

Ukraine: Ein Blick in die Zukunft – wer soll für die Ukraine 2.0 bezahlen?

Wenn es derzeit um die Ukraine geht, geht es immer um die herrschende Konfliktsituation, nie darum wie eine zukünftige Ukraine aussehen kann und vor allem wie diese finanziert werden soll.
Früher oder später wird es einen Staat geben, der teilweise oder ganz in den Grenzen der heutigen Ukraine existiert – quasi eine Ukraine 2.0. Die Krim

Russland – USA: Wieder zwei Gegner auf Augenhöhe?

Boris Jelzin, Ex-Präsident Russlands hatte Anfang der 1990er, zusammen mit solch Lichtgestalten wie Chodorkowski und US-amerikanischen Firmen, sowie der Unterstützung durch das US-Regime versucht, Russlands Bodenschätze, seine Unternehmen, ja Russland selbst, meistbietend an westliche Konzerne zu verscherbeln.
Fast wäre es auch dem korrupten Bankrotteur gelungen, gemeinsam mit den in seiner Amtszeit an Macht, Geld und Einfluss

Ukraine: Die Lunte am Pulverfass glimmt

Im Laufe des gestrigen Tages haben der russische Präsident Putin und der US-Präsident Obama ein einstündiges Telefonat geführt, um die derzeitige Lage in der und zur Ukraine zu erörtern.
Sowohl das Weiße Haus als auch der Kreml haben dazu auf ihren Internetseiten Statements veröffentlicht, die die gegenteilige Meinungen versinnbildlichen.
Ein Blick auf die offizielle Mitteilung aus Washington:

Präsident

Scroll Up