Globalisierung: Eine philosophische Betrachtung

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit dem Thema Globalisierung. Zeitweise schienen die Verbindungen zwischen meinen verschiedenen Untersuchungen nicht exakt zu sein, aber schließlich baute sich langsam ein Gesamtbild auf.
Medizinisch verursachter Tod und Zerstörung. Toxische Medikamente. Toxische Impfstoffe. Genetisch veränderte Lebensmittelpflanzen und ihre giftigen Pestizide. Internationale Handelsverträge. Bewusst verursachte Arbeitslosigkeit. Die Pseudowissenschaft der Psychiatrie. Politik-

Ukraine: Wenn Oligarchen die Politik bestimmen

Im Folgenden wird ein abgehörtes Telefonat zwischen Igor Kolomoiski und dem Chef des Medienunternehmens 1+1 Media Alexander Tkachenko als Transkript wiedergegeben. Die Originalkonversation kann hier und hier (leider nur auf russisch) nachgehört werden.
Noch kurz zu den Personen des Telefongesprächs:
Igor Kolomoiski oder auch Ihor Kolomojskyj ist ein ukrainischer Multimilliardär und Oligarch. Durch Kiew wurde er Anfang

Merkel: Die “geführte” Politik der toten Hand

Dem Altbundeskanzler und jetzigen Gazprom-Lobbyisten Gerhard Schröder warf die Opposition zu seiner aktiven Kanzlerzeit immer vor, dass er eine Politk der ruhigen Hand verfolge. Also zu spät, zu langsam und zu unausgewogen seine politische Arbeit betreibe.
Stellt man dieser Schröderschen Politk der ruhigen Hand, die Politik der ehemaligen Agiprop-Schülerin Angela Merkel gegenüber, dann muss man zu

USA – Russland: Das Spiel namens Ukraine

Skull & Bones-Mitglied und jetziger US-Außenminister John Kerry, der das diplomatische Geschick eines Bulldozers besitzt, hat bereits im Syrienkonflikt eine Nierderlage durch seinen russichen Kollegen Sergej Lawrow hinnehmen müssen. Als Kerry auf einer Pressekonferenz die lapidar geäußerte Bemerkung, ein Angriff gegen Damaskus könnte durch die gesamte Vernichtung der syrischen Giftgasbestände abgewendet werden, von sich gab,

Große Koalition: Wie entscheidet sich die SPD-Basis?

Sigmar Gabriel und Andrea Nahles, die beiden Politdarsteller an der SPD-Parteispitze, sind seit gestern abend auf Werbetour um den Koalitionsvertrag und damit die Große Koalition (GroKo) der SPD-Basis schmackhaft zu machen. Schließlich habe man nach Ansicht von Siggi und Andrea der CDUCSU einiges an Kompromissen abgerungen:

Es stehen viele Dinge drin, die Verbesserungen für Menschen in

USA: Das Ende der weltweiten Dominanz?

Als der Kriegsnobelpreisträger Obama vergeblich versuchte die Kriegstrommeln im vom Westen gesteuerten und bezahlten Syrien-Krieg zu schlagen, um die Assad-Regierung wegen ihres angeblichen Einsatzes von Chemiewaffen zu bestrafen, konnte er beim Versuch Mitstreiter hinter sich zu sammeln nur wenige Menschen überzeugen.
So wurde ihm die Gefolgschaft beim G20-Gipfel in St. Petersburg vor wenigen Wochen versagt, als

Scroll Up