Iran: Syrien reloaded – “Demonstranten” fordern weitere Sanktionen des Westens gegen das eigene Land und beginnen sich als “Freiheitskämpfer” zu bezeichnen

Während man in den ersten Tagen der Unruhen im Iran nicht so recht wusste, ob die Demonstranten eine echte Graswurzelbewegung sind, die sich in ihren Rechten beschnitten fühlen und die aufgrund der wirtschaftlichen Lage auf die Straße gehen, gehen inzwischen immer mehr davon aus, dass die gewalttätiger werdenden Proteste von außen gesteuert werden. So bringt

Iran: Hat der Westen bereits die Proteste im Land kooptiert?

In unregelmäßigen Abständen werde ich auch frei zugängliche Artikel verfassen, da deren Inhalte einem größeren Adressatenkreis zugänglich gemacht werden müssen, als nur dem des geschlossenen Mitgliederbereichs von www.konjunktion.info. Jedoch gilt bzgl. der Kommentierung, dass diese nur nach Anmeldung möglich ist. Mit dem Iran und Nord-Korea stehen noch zwei der Länder aus, die der Kriegsverbrecher George W.

Hochleistungspresse: Es wird nur das berichtet, was genehm ist – Über das vermeintliche Russiagate und andere Absprachen

Vor ziemlich genau einem Jahr kam das bis heute unbewiesene Mem auf, dass “Russland die US-Wahlen 2016 gehackt hat”. Der später als Russiagate betitelte Vorwurf geistert seitdem in der Hochleistungspresse umher. Wenn man in die Suchmaschine seiner Wahl einmal das Begriffspaar “russia collusion”, “russia interference” oder einfach nur “russiagate” eingibt, dann bekommt man gefühlt Millionen

Maintreammedien: Wie groß die Bedeutung und der Einfluss der Hofberichterstatter immer noch ist

Unserer Hochleistungspresse mag die alleinige Deutungshoheit abhanden gekommen sein; unseren Medienschaffenden mögen die Auflage und die Einschaltquoten wegbrechen; unseren öffentlich-rechtlichen und Konzernmedien mag mittels Fake News-Schildern und Löschtrupps durch die Regierungen zur Seite gesprungen worden sein, um den alternativen Medien jedweden Hauch von Seriösität und Ernsthaftigkeit nehmen und den eigenen Bedeutungsverlust kaschieren zu können, und

Israel: Erste Robotersoldaten und unbemannte Fahrzeuge sollen an der eigenen Grenze zu Syrien eingesetzt werden

Der Film Terminator machte 1984 Arnold Schwarzenegger zum absoluten Action-Superstar. Schwarzenegger versucht darin John Connor, den zukünftigen Anführer des Widerstands gegen von Menschen entwickelte intelligente Maschinenwesen, zu töten. Diese Terminator begannen als Kriegsmaschinen den Krieg gegen ihre Schöpfer, als sie in diesen eine Bedrohung für ihre eigene Existenz vermuteten. Den Überlebenden des Krieges blieb die

Naher Osten: Wollen Saudi-Arabien und Israel einen Krieg provozieren?

Am Dienstag veröffentlichte der israelische Nachrichtensender Channel 10 News eine geheime Botschafternachricht, die eine saudi-israelische “Zusammenarbeit zur Kriegsprovokation” zu bestätigen scheint. Die Nachricht wurde weltweit an alle israelischen Botschafter versandt und thematisierte die “chaotischen Ereignisse”, die sich am vergangenen Wochenende im Libanon und in Saudi-Arabien entwickelt haben. Angefangen vom überraschenden Rücktritt des libanesischen Premierministers Saad

Scroll Up