Systemkollaps: Warum der Staat untergehen muss

In vielen Artikeln habe ich bereits versucht das Problem des Schuldgeldsystems als Ursache für unsere heutigen weltweiten Zerwürfnisse zu erklären. Dabei habe ich immer wieder auch auf die Wirtschaftstheorie des Debitismus zurückgegriffen. Paul C. Martin, promovierter Wirtschaftswissenschaftler, Wirtschaftsjournalist und Buchautor hat sich in zahlreichen Büchern, darunter wohl sein Hauptwerk Der Kapitalismus. Ein System das funktioniert

Freiheit: Der Versuch einer Systemkritik

Etwas läuft schief in unserem heutigen System, in unserer heutigen Gesellschaft. Jeder spürt es, viele wissen es. Nur wenige haben sich bislang gefunden diesem Spüren, diesem Wissen Worte zu verleihen. Dabei ist das Auseinandersetzen mit der offensichtlichen Fehlsteuerung unseres Wirtschafts-, Finanz- und Gesellschaftssystems umso wichtiger, je mehr neue Denkverbote durch Politik, Medien und Lehre ausgesprochen

Internet: Gefangen im eigenen Ego-Netz

Als das Internet Anfang der 1990er Jahre für eine breitere Öffentlichkeit – meist in Form von Bürgerinitiativen, die als Einwahlpunkte via Modem und ISDN dienten – immer mehr an Bedeutung gewann, konnte sich niemand vorstellen, dass der Grundgedanke eines freien Internets in den folgenden 20 Jahre ad absurdum geführt werden würde. Während in den Anfangszeiten

Totalüberwachung: Die Five Eyes

Bereits am 5. März 1946 schlossen Großbritannien, USA, Kanada, Australien und Neuseeland ein Abkommen namens United Kingdom – United States of America Agreement (UKUSA) ab. Dieses Abkommen ist eine multilaterale Vereinbarung gemeinsam die Geheimdienstarbeit zu fördern, sich gegenseitig dabei zu unterstützen und Informationen auszutauschen. Dieser Verbund der englischsprachigen Geheimdienste wird oft als Five Eyes (FVEY)

Bilderberg und die Internetzensur

Als im Juni 2011 das Bilderberg-Treffen in St. Moritz begann, nahmen unsere Presstitutes das Treffen von 120 der einflussreichsten Politclowns, Bankster und Unternehmer maximal als Kaffeekränzchen in ihre Berichterstattung auf. Warum sollte man sich auch näher mit einer Konferenz beschäftigen, die im Gegensatz zu dem im Januar 2011 stattgefundenen World Economic Forum in Davos, eh

Bradley Manning schuldig gesprochen

Pepe Escobar bringt es in einem Artikel der Asia Times auf den Punkt: In a show trial/kangaroo court with an American twist, worthy of the Cultural Revolution in 1960s China, Bradley Manning was predictably found guilty of multiple counts of violating the Espionage Act. Bradley Manning wurde jetzt von einem US-Militärgericht in Fort Meade schuldig

Scroll Up