Syrien: Der vom Westen initiierte Regime Change droht zu scheitern – Entscheidende False Flag Operation voraus?

Der savoyische Staatsmann, Schriftsteller und politische Philosoph, Joseph de Maistre schrieb am 15. August 1811:
Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.
Diesen Satz, den er als Verfechter der französischen Gegenaufklärung verfasste, trägt heute noch den gleichen Wahrheitsgehalt in sich wie zu Beginn des 19.Jahrhunderts.
Die Bürger wählen heute nicht einen Staatsmann, eine Kanzlerin oder einen Präsidenten

Syrien: Wenn im Westen aus IS-Terroristen plötzlich wieder “Rebellen” werden

Am Anfang des vom Westen eingerührten Syrien-Konflikts sah man bei der sogenannten “Freien Syrischen Armee (FSA)” die adaptierte grün-weiß-schwarze Kolonialfahne Syriens wehen. Später dann nur noch die schwarze Fahne des Islamischen Staats.
Jetzt da die syrischen Streikräfte unter Mithilfe Moskaus, der Kurden und anderer Gruppen den IS an den Rand einer Niederlage gebracht haben und der

Romney will Waffenlieferungen

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney hat sich in einer Wahlkampfrede in Lexington, Virginia dafür ausgesprochen, die syrischen Rebellen (wohl besser al CIAda) mit schweren Waffen zu beliefern.
Wie bereits bekannt unterstützen Saudi-Arabien und Katar die Terroristen in Syrien mit immensen Geld- und Waffenlieferungen. Nun will der mögliche neue US-Präsident Romney selbst aktiv eingreifen:

“Ich werde daran

Scroll Up