ACTA – die geplante Totalzensur

Für alle die bislang wenig bis gar nichts mit dem Begriff ACTA anfangen können ein kurzes Video, das die Gefahren deutlich aufzeigt: [stream provider=youtube flv=http%3A//www.youtube.com/watch%3Fv%3Dc3u2hgerKIU img=x:/img.youtube.com/vi/c3u2hgerKIU/0.jpg embed=false share=false width=350 height=240 dock=true controlbar=over bandwidth=high autostart=false /] Noch mehr Infos gibt es auf www.stopp-acta.info www.stopacta.de www.avaaz.org – handelt jetzt bevor es morgen schon zu spät ist!

Stop ACTA Ribbon

www.konjunktion.info nutzt als Engine unter der Haube das wohlbekannte WordPress-System. Durch die Plugins, die in den eigenen WordPress-Blog eingeladen werden können, besteht eine schier grenzenlose Erweiterbarkeit der eigenen Seite. Im Zuge der Diskussion um ACTA (siehe auch diesen Artikel) hat www.konjunktion zwei kleine WordPress-Plugins geschrieben, die ein sogenanntes Ribbon auf dem eigenen WordPress-Blog platzieren: Das

SOPA, PIPA – ACTA?

Nachdem in den USA durch Kampagnen, Aufklärung, Black-Outs von diversen Internetseiten die Öffentlichkeit sensibilisiert worden ist, sieht es derzeit so aus als würden SOPA und PIPA zumindest vorerst nicht umgesetzt werden. Grundsätzlich kann man dies als Erfolg der Internetgemeinde werten, die durch massive Aufklärungsarbeit, Druckaufbau gegenüber den Senats- und Kongressabgeordneten und mit Networking untereinander dieses – wohl leider

Scroll Up