Rückblick und Ausblick: 2017 und 2018 – Das geopolitische Schachspiel geht weiter

In unregelmäßigen Abständen werde ich auch frei zugängliche Artikel verfassen, da deren Inhalte einem größeren Adressatenkreis zugänglich gemacht werden müssen, als nur dem des geschlossenen Mitgliederbereichs von www.konjunktion.info. Jedoch gilt bzgl. der Kommentierung, dass diese nur nach Anmeldung möglich ist.

Bereits das Jahr 2016 war geprägt von einigen unerwarteten Ereignissen, die nur die Wenigsten im Vorfeld erahnten.

Guten Rutsch!

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich seinem Ende zu.
In wenigen Stunden ist 2015 Geschichte. Ein Jahr, dass einmal in den Geschichtsbüchern der “Sieger” und der “Besiegten” vollkommen anders bewertet werden wird.
Ein Jahr, dass ich als Jahr des “Zusammenführens” bezeichnen möchte. Viele lose, zuerst nicht zueinander gehörend erscheinende Puzzleteile (Yuan-Aufnahme in den Kreis der SZR, Agenda 2030,

Ausblick auf 2016: Was erwartet uns nachdem die Null-Zins-Politik der Fed ein Ende gefunden hat?

Viele glauben, dass die Fed im Dienste der USA stehen. Das tut sie nicht. Vielmehr sieht die Realität ganz anders aus: Die Aufgabe der Fed ist es nicht Geldpolitik im Sinne der USA, deren Wirtschaft oder für den US-Dollar per se zu betreiben. Nein, die Aufgabe der Fed ist definitiv eine ganz andere. Es geht

2016: Was bringt das neue Jahr?

2015 neigt sich dem Ende zu. In diversen Rückschauen werden wir in den nächsten Tagen nochmals durch unser Hochleistungsfernsehen an Momente wie Charlie Hebdo, Paris oder COP 21 erinnert werden. Und natürlich an die Migrantenwelle, die Deutschland in bisher nicht gekannten Masse getroffen hat. Vieles wird dabei wieder verklärt werden, vieles wird unter dem Teppich

Bush und Clinton: Auf der Suche nach der Kotztüte

Derzeit steht es 2:1 für eine der korruptesten Familien der USA (gegen eine andere korrupte Familie), was die Anzahl der gestellten Präsidenten betrifft. George W.H. Bush und George W. Bush, Vater und Sohn, 41. und 43. Präsident der USA hier. William J. “Bill” Clinton, 42. Präsident dort.
Alle drei wahrlich keine Politiker des Volkes – auch

Scroll Up