Skip to content

Kurz eingeworfen: Jens Spahn, sein “Zurückrudern” und die Realität

Maskenpflicht - Bildquelle: Pixabay / Alexandra_Koch; Pixabay License

Maskenpflicht – Bildquelle: Pixabay / Alexandra_Koch; Pixabay License

Wer angesichts solcher Schlagzeilen wie Spahn rudert zurück: Immunitätsausweis auf Eis gelegt glaubt, dass sowohl Zwangsimpfungen als auch der Immunitätspass vom Tisch sind, sollte sich eingehender mit diesem hier beschäftigen:

EU erwägt ‘COVID-19-Pässe’ zur Wiederherstellung der Tourismusindustrie

Unter anderem diskutierten die EU-Diplomaten die Möglichkeit, ein Sicherheitszertifikat im Bereich des Tourismus unter dem vorläufigen Namen “COVID-19-Pass” zu schaffen, das sich auf den Gesundheitszustand des Inhabers des Dokuments bezieht und ihn/sie befähigt innerhalb der EU und in die Schengen-Staaten zu reisen.

Dieser Pass würde mit [den Behörden der] Hauptstädte verbunden sein, die “gemeinsamen Regeln und Protokollen” für soziale Distanzierung unterliegen, sowie mit Nachverfolgungssystemen, wenn es zu einem Ausbruch einer Infektion kommt.

(EU Mulls ‘COVID-19 Passports’ to Restore Tourism Industry

Among other ideas, the EU diplomats discussed the option of creating a certificate of security in the sphere of tourism under the provisional name “COVID-19 passport”, which would refer to the health status of the owner of the document, and enable him/her to travel to the EU and Schengen States.

This passport would be linked to capitals being subject to “common rules and protocols” for social distancing, as well as tracking systems if there is an outbreak of infections.)

Da bekanntlicherweise EU-Recht Deutsches Recht “schlägt” wird man beide Dinge über die Hintertür EU realisieren. Dann mit dem Hinweis versehen, dass “wir als deutsche Politik leider nicht anders können und uns den Vorgaben aus Brüssel beugen müssen”. Es wäre nicht, dass erste Mal, dass in dieser Form Gesetze – trotz breiter gesellschaftlicher Ablehnung – hinterrücks implementiert werden.

Quellen:
Spahn rudert zurück: Immunitätsausweis auf Eis gelegt
EU Mulls ‘COVID-19 Passports’ to Restore Tourism Industry

Beitrag teilen:

Ein Artikel bildet zwangsweise die Meinung eines Einzelnen ab. In Zeiten der Propaganda und Gegenpropaganda ist es daher umso wichtiger sich mit allen Informationen kritisch auseinander zu setzen. Dies gilt auch für die hier aufbereiteten Artikel, die nach besten Wissen und Gewissen verfasst sind. Um die Nachvollziehbarkeit der Informationen zu gewährleisten, werden alle Quellen, die in den Artikeln verwendet werden, am Ende aufgeführt. Es ist jeder eingeladen diese zu besuchen und sich ein eigenes Bild mit anderen Schlussfolgerungen zu machen.
www.konjunktion.info unterstützen:

Das könnte Sie auch interessieren …

2 Antworten

    Sie müssen angemeldet sein, um die Kommentare lesen zu können.
Scroll Up